DE-VAU-GE Gesundkostwerk Deutschland – Beratungs- und Serviceleistungen aus einer Hand

male-avatar
Hartmut Schröder, IT-Leitung, DE-VAU-GE Gesundkostwerk Deutschland GmbH
Die Berater der itelligence hatten ein ausgezeichnetes Verständnis für die Anforderungen eines mittelständischen Unternehmens im Bereich der Unternehmenssteuerung. Nach intensiver, gemeinsamer Prozessanalyse haben wir uns für den Einsatz der HANA-Technologie entschieden. Heute planen wir mit Daten in Echtzeit, auf einer intuitiven Benutzeroberfl äche.

721 Mitarbeiter (2016)

165,3 Mio. EUR Umsatz (2016)

Seit über 100 Jahren steht DE-VAU-GE für leckere und vielseitige Lebensmittel. Heute gehört das Unternehmen zu den größten Herstellern von knusprigen Frühstücks-Cerealien und köstlichem Müsli in Europa. Um diesem Ruf jederzeit gerecht zu werden, erfüllt das Unternehmen hohe Qualitäts- und Sicherheitsstandards. Neben der kontinuierlichen Produktentwicklung sind auch die unternehmenseigenen Prozessoptimierungen ein Zeichen für den hohen Qualitätsanspruch.

Sie haben Fragen?

Treten Sie mit uns in Kontakt oder schreiben Sie uns eine Nachricht und wir melden uns bei Ihnen.

Telefon: +49 800 480800-7

oder

E-Mail senden

Challenges and Benefits

Herausforderungen

  • Unzureichende Prozessunterstützung der Vertriebsplanung durch das Altsystem
  • Geringe Systemperformance
  • Umständliche Benutzerführung
  • Hoher manueller Aufwand für den Betrieb der Planungsapplikation

Vorteile

  • Einsatz der modernen und zukunftssicheren SAP HANA Plattform
  • Optimierte Vertriebsplanung und hohe Qualität der Planungsergebnisse
  • Deutliche Verbesserung der Systemperformance
  • Intuitive Benutzerführung der Planungslösung
  • Kostentransparenz und Investitionssicherheit durch Managed Hosting

Lösungen

  • Business Warehouse (BW) und Integrierte Planung (BW-IP)
  • SAP BusinessObjects Design Studio
  • HANA Sidecar Ansatz (Datenreplikation in Echtzeit)
  • Hosting des SAP BW auf SAP HANA im itelligence Rechenzentrum

DE-VAU-GE Gesundkostwerk Deutschland GmbH

Integrierte Planungsprozesse verbessern die Qualität der Planungsergebnisse

Zum Projekt

Jahrelange Zusammenarbeit schafft Vertrauen

Seit über 100 Jahren steht DE-VAU-GE für leckere und vielseitige Lebensmittel. Heute gehört das Unternehmen zu den größten Herstellern von knusprigen Frühstücks-Cerealien und köstlichem Müsli in Europa. Um diesem Ruf jederzeit gerecht zu werden, erfüllt das Unternehmen hohe Qualitäts- und Sicherheitsstandards. Neben der kontinuierlichen Produktentwicklung sind auch die unternehmenseigenen Prozessoptimierungen ein Zeichen für den hohen Qualitätsanspruch.

Bereits seit 2010 administriert die itelligence AG die SAP-Landschaft der DE-VAU-GE remote direkt aus Bielefeld. Aufgrund der hohen, konstanten Servicequalität und der umfassenden Branchenexpertise in der Lebensmittelindustrie entschied sich DE-VAU-GE erneut für itelligence als es um die Neuausrichtung der eigenen Business Intelligence
(BI) Lösung ging.

Klare Erkenntnisse aus dem Workshop BI.Roadmap

Um das vorhandene System strukturiert zu analysieren und Machbarkeit, Nutzen und Aufwand einer Neuausrichtung der BI-Umgebung präzise abschätzen zu können,  entschied sich DE-VAU-GE für einen Workshop mit der itelligence: BI.Roadmap. In diesem wurden gemeinsam mit den itelligence Beratern verschiedene Handlungsoptionen erarbeitet und eine kundenindividuelle BI-Strategie abgeleitet. Diese sah vor, die alte technische Plattform abzulösen und vollständig neu aufzubauen (Greenfi eld-Ansatz). Mit der HANA Plattform, deren erweiterten Funktionalitäten und dem BW on HANA verfügt das Unternehmen über eine solide Datenbasis, die für verschiedene Planungen zum Einsatz kommt.

Rollierende Planung mit Echtzeit-Daten

Vor der Umstrukturierung der BI-Umgebung wurde ein Großteil der Planungsaktivitäten durch Excel und den BEx-Analyzer unterstützt. Die Ergebnisse wurden dann durch weitere Schritte in die Bedarfsplanung des SAP ERP übertragen. Um den bisherigen administrativen Aufwand zu reduzieren, entschied sich DE-VAU-GE für ein HANA Sidecar Szenario. Damit werden Daten zwischen dem ERP-System und dem BW nahezu in Echtzeit synchronisiert.

Rollierende Absätze und Aktionen werden bei DE-VAU-GE inzwischen systemgestützt geplant. Mit IST-Daten, die in Echtzeit in den Planungsoberflächen vorhanden sind, ist jederzeit ein Plan/Ist-Vergleich möglich. Für die performante Preis-/Mengen-Planung kommt die Integrierte Planung (SAP BW-IP) zum Einsatz. Auch die Benutzererfahrung der Mitarbeiter hat sich durch ein webbasiertes Business Objects (BO) als Sicht auf die BW Daten verbessert.

Coaching und Managed Hosting

Das gesamte Projekt war durch hohe Einsatzbereitschaft des gesamten Projektteams gekennzeichnet. Nach intensivem Coaching der DE-VAU-GE Mitarbeiter betreuen diese inzwischen alle Administrations- und Reportingthemen selbstständig. Das Managed Hosting der BI-Umgebung wird auch zukünftig itelligence als verlässlicher Partner
übernehmen. Mit schnellem Zugriff auf seine Daten schaut DE-VAU-GE strukturiert in die Zukunft.


Contact Us
Contact Us

Have questions? Please contact us.