Alea iacta est – Funktionen des EWM sind mit SAP S/4HANA Enterprise Management Release 1610 nun integriert

blog_featured-image-trade-690x180

AP hat zum Release 1610 das EWM mit den Funktionen des EWM 9.4 in das SAP S/4HANA EM integriert. Im Enterprise Management ist nun neben dem SAP WM, welches zu 2026 abgekündigt wurde, das sogenannte „embedded EWM“ verfügbar.

Dieses „embedded EWM“ bietet den grössten Teil der Funktionen einer On-Premise Lösung an und wird lizenztechnisch je nach genutzten Funktionsumfang behandelt. Einzelnen Themen, wie der Datenaustausch zur Material-/ Artikelanlage oder dem Anlegen und Pflegen der Business Partner, wurden dazu angepasst. Die SAP unterscheidet beim „embedded EWM“ nach einem sogenanntes „Basic Warehouse“, mit dem die SAP WM Funktionswelt 1:1 mit den „embedded EWM“ Funktionen abgebildet werden können. Das bedeutet, dass Sie nun den Layout orientierten Lagerprozess „Abwicklung für den Ein- und Auslagerungsprozess“ nutzen können und, entgegen dem SAP WM, deutliche Vorteile bei der Ressourcensteuerung und der Prozessabwicklung gewinnen.

Zu den „Basic Warehouse“ Funktionen gehören dann die Bereiche der Bestandsführung, der allgemeinen In- und Outbound Abwicklung, der lagerinternen Bewegungen und das dazugehörige Reporting.

 

Grafik Extended Warehouse Management

 

Wollen Sie im Umfeld des „embedded EWM“ tiefergehende logistische Prozesse nutzen, die ausserhalb eines „Basic Warehouse“, wie z.B. eine Materialflusssteuerung, logistische Zusatzleistungen, Lagerprozesskostenabwicklung, liegen, wäre laut Lizenzvorgaben der SAP dann erstmalig eine vollständige EWM Lizenz vorzusehen. Alles andere ist im SAP S/4HANA EM inkludiert.

Ob nun ein „Basic“ oder ein vollständiges „embedded“ EWM je Lagerort zum Einsatz kommt, wird in einer zentralen Customizing Einstellung festgelegt und hängt von den abzubildenden Prozessen und Bedarfen ab. Parallel dazu hat die SAP auch die Release Strategie des EWMs On-Premise an die Zyklen des SAP S/4HANA EM angepasst, so dass die Weiterentwicklungen des EWMs On-Premise direkt auch Einzug im „embedded“ EWM halten können. SAP hat mit diesem Schritt ein deutliches Zeichen zur weiteren Zukunft der Produkte im Logistikumfeld gesetzt.

 

Zuverlässige und stabile Prozesse mit SAP EWM

Für unseren spanischen Kunden APLI war es an der Zeit für eine Modernisierung des Warehouse Management Systems. Das Ziel des Projekts war die Integration aller Logistikprozesse in das SAP ERP-System. Mit SAP EWM gelang es, zuverlässige und stabile Prozesse zu etablieren und eine Verringerung der manuell durchzuführenden Aufgaben zu erreichen.

Image Video SAP ECM bei APLI

 

 

 

 

 

 
Jetzt Video ansehen!

 

 


 

 

– Mersun Sezer, Teamleitung Supply Chain Execution (SCE), Leitung Fachgebiet Lager- und Transportmanagement, itelligence AG –

Ähnliche Beiträge

NTT_DATA-Business-Solutions-690x180
Lesen Sie mehr
blog_featured image_simplification1
Lesen Sie mehr
Blogbild_Scrum
Lesen Sie mehr
Image_Gears-on-Digital-Background-690x180
Lesen Sie mehr
Blogbild_Alain-1
Lesen Sie mehr
Feature_Image-Experience-NewOpportunities-690x180
Lesen Sie mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Folgen Sie uns: