Formularstapel in Bits und Bytes – „it.mobile InfoCollector“ for iPad

In unzähligen Bereichen sind Formulare zur Datenerfassung heutzutage notwendig. Ob bei Qualitätskontrollen, Bestandsaufnahmen, Bestellungen oder Bewerbungsgesprächen – die Einsatzgebiete decken einen Großteil der alltäglichen Arbeitsaufgaben ab.

Viel zu häufig jedoch werden noch Ausdrucke erstellt, welche nach Bearbeitung mühselig in ein IT-System übertragen werden müssen und dies obwohl vielfach smarte Tablets zur Verfügung stehen.

Um ihnen diese Arbeit zu viel komfortabler und einfacher zu gestalten haben wir den „it.mobile InfoCollector“ für iPads (Mini, Air oder ipad 2,3,4) entwickelt.

Fortschritt ohne Verluste

Infocollector 2

Der  Collector nutzt den HTML5-Standard, der es ermöglicht, Formulare mit Hilfe eines Editors auf einfachem Wege zu erstellen. Hierzu sind keine Programmierkenntnisse erforderlich, und Sie müssen lediglich im SAP Backend Einstellungen zu Ihrem Formular durchführen. Sollten Ihnen die Möglichkeiten eines HTML5 Editors nicht für Ihre Zwecke genügen, so können Formulare auch generisch im Backend erzeugt und zur Verfügung gestellt werden. In diesem Falle können entweder nur die vorbelegten Daten dynamisch angepasst, oder einzelne Felder hinzugefügt bzw. gelöscht werden. Dies würde aufgabenabhängige Formulare ermöglichen (z.B. QM). Des Weiteren ist es möglich, SAP-Suchhilfen zur Vorbelegung von Auswahlfeldern mit einzubinden.

Wenn Sie nun Ihr Formular für den „it.mobile InfoCollector“ erstellt und eingerichtet haben, steht dieses in der App den zugeordneten Personen zur Verfügung.
Was passiert nun allerdings mit fertig ausgefüllten Fragebögen? Auch hier stehen Ihnen alle Möglichkeiten, die das SAP System bietet, zur Verfügung. Im Standard gibt es eine simple Verwaltung der ausgefüllten Formulare im Backend. Es steht Ihnen offen, ob Sie nun direkt durch den Versand eines Formulars zum Beispiel einen Auftrag anlegen wollen. Durch die einfache Gestaltung der Backend Verarbeitung kann diese leicht nach Ihren Ansprüchen erweitert werden.

Informationen sammeln – so einfach wie noch nie

Infocollector 3

Mit vielen zusätzlichen Features, wie iOS typischen Bedien- und Eingabeelementen und der einfachen Verwaltung mehrerer Formulare auf einem Gerät, bietet die App einen erheblichen Mehrwert gegenüber der ursprünglichen Arbeit mit Formularen. Innerhalb eines Formulars bietet sich die Möglichkeit, Bilder direkt zu einem Formular zu erfassen und mit an das Backend zu verschicken.

Durch die Möglichkeit der Synchronisation kann selbst an Orten ohne Internet die Arbeit problemlos erledigt werden.
Die Ergebnisse werden in dem Fall lokal gespeichert und an ihr SAP System zur weiteren Verarbeitung geschickt, sobald das Gerät wieder online ist. Es gibt viele Arbeiten, die durch den Einsatz eines iPads anstatt von ausgedruckten Formularen erleichtert werden.

Vielleicht haben Sie während des Lesens bereits ein mögliches Anwendungsgebiet für Ihr Unternehmen entdeckt? Wir besprechen gerne mit Ihnen Ihre Anforderungen und zeigen, wie eine Umsetzung mit „it.mobile InfoCollectors“ aussieht.

Einige Beispiele finden Sie im Demo-Modus der App

Mehr Details finden Sie hier

– von Florian Kruse, Consulting SAP Mobile Solutions, itelligence AG –

Ähnliche Beiträge

NTT_DATA-Business-Solutions-690x180
Lesen Sie mehr
blog_featured image_simplification1
Lesen Sie mehr
Image_Gears-on-Digital-Background-690x180
Lesen Sie mehr
Blogbild_Scrum
Lesen Sie mehr
Blogbild_Alain-1
Lesen Sie mehr
Feature_Image-Experience-NewOpportunities-690x180
Lesen Sie mehr

1 Gedanke zu “Formularstapel in Bits und Bytes – „it.mobile InfoCollector“ for iPad”

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Folgen Sie uns: