AMS und die Technologiekurve: Wie kann man Schritt halten?

Wenn Sie mit dem Buch „Thank You for Being Late“ von Thomas Friedman vertraut sind, dann kennen Sie wahrscheinlich auch die Technologiekurve, die Astro Teller von Google X gezeichnet hat. Die Prämisse ist, dass sich die Technologie jetzt schneller bewegt als unsere menschliche Fähigkeit zur Anpassung; und obwohl das Tempo der Veränderungen noch nie so schnell war, wird es nie wieder so langsam sein.

Das ist eine Menge, was man sich vorstellen kann, besonders wenn man in der IT-Branche tätig ist. Aber da die Technologie eine immer wichtigere Rolle im Geschäftsleben spielt, bietet sie der IT auch die Möglichkeit, mehr geschäftlichen Nutzen zu liefern als je zuvor.

Wie kann die IT mit der sich beschleunigenden Technologiekurve Schritt halten? Es bedarf umfassender Einblicke, Flexibilität und Beschleunigung.

Einblick

Ohne Einblick hat die IT blinde Flecken, was das Business wirklich braucht. Das ist der Punkt, an dem das Business das IT-Team vernachlässigt und beginnt, sich um sie herum zu bewegen. Sie beginnen, ihre eigenen Probleme mit externen Lösungen zu lösen, was dem Technologieteam noch mehr Probleme bereitet.

Wenn die IT dagegen Einblicke hat, ist sie an vorderster Front, sie ist führend. Die IT wird zu einem strategischen Partner für das Unternehmen, der die richtigen Lösungen für die Lösung von echten Geschäftsproblemen und die Erstellung der Roadmap für die Zukunft identifiziert und ausrichtet.

Flexibilität

Ineffiziente Personalbesetzung, Budgetherausforderungen und unflexible Supportverträge bedeuten, dass die IT fest eingebunden ist und nur wenig bis gar keine Flexibilität hat, um sich an veränderte Geschäftsanforderungen anzupassen. Die IT ist exponiert und anfällig, und es gibt erhebliche Reibungsverluste mit dem Business.

Wenn die IT über Flexibilität verfügt, kann sie sich leichter an die Geschäftsanforderungen anpassen, indem sie Ressourcen und Budget aktiv verwaltet und genau dort investiert, wo sie benötigt werden, um neue Chancen zu nutzen.

Beschleunigung

Wenn die IT nicht relevant bleibt, wird sie vom Unternehmen als Hindernis gesehen und reagiert nur auf auftretende Probleme. Schlimmer noch: Der IT fehlt der Einblick und die Fähigkeit, technologische Verbesserungen zu liefern, die einen echten Mehrwert bieten. Infolgedessen verlangsamt sich die Geschäftsdynamik und die Konkurrenten ziehen an Ihnen vorbei.

Wenn die IT mit der Technologiekurve Schritt hält, wird sie zum Business Enabler und zu einem integralen Bestandteil des Geschäfts. Die IT-Abteilung nimmt die geschäftlichen Anforderungen vorweg und bietet Lösungen, um die tatsächlichen geschäftlichen Herausforderungen zu bewältigen.

Einblick + Flexibilität + Beschleunigung = Auf der Kurve

Transformative CIOs konzentrieren einen wachsenden Anteil der Ressourcen auf Innovation. Wer neue Herausforderungen erkennt und sich diesen anpasst, wird dem Unternehmen dabei helfen, die Beweglichkeit, Leistung und Innovation des Unternehmens zu beschleunigen. Diejenigen, die dies nicht tun, werden irgendwann feststellen, dass ihr Wettbewerbsvorteil nachlässt.

Wie kann man dorthin gelangen? Um in der heutigen schnelllebigen Umgebung bestehen zu können, ist es entscheidend, einen strategischen Partner für Application Management Services (AMS) zu engagieren, der einen echten Full-Service-Ansatz bietet, der sich an Ihren Bedürfnissen orientiert und Entwicklungen in Industrie und Technologie vorwegnimmt. Auf diese Weise können Sie das Änderungstempo festlegen und mit der Technologiekurve Schritt halten.

Sie möchten wissen, wie itelligence Ihrem Unternehmen dabei helfen kann, mit der Technologiekurve Schritt zu halten? Kontaktieren Sie uns jederzeit gerne.

Ähnliche Beiträge

Lesen Sie mehr
itelligence unterstützt Unternehmen beim Einsatz von SAP Analytics und hilft dabei, die beste Big-Data-Strategie zu finden.
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr

Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.