Ein Überblick über die SAP S/4HANA Bereitstellungsoptionen

Die Umstellung auf SAP S/4HANA kann ein Unternehmen wirklich verändern und ihm neue Flexibilität und Agilität verleihen. Für viele besteht jedoch noch eine gewisse Unsicherheit darüber, welche Bereitstellungsmethode die beste ist. Es ist ähnlich wie bei der Auswahl eines Transportmittels – Sie müssen das beste Fahrzeug auswählen, um Ihr Unternehmen in die Zukunft zu bringen.

Es gibt viele Möglichkeiten: On-Premise oder Cloud, Public oder Private, Software as a Service (SaaS) oder Infrastructure as a Service (IaaS). Bei so vielen verfügbaren Bereitstellungsoptionen für SAP S/4HANA ist es kein Wunder, dass einige Unternehmen Schwierigkeiten haben, ein grundlegendes Verständnis ihrer Optionen zu bekommen. Je nach Ihren spezifischen Bedürfnissen hat jede dieser Varianten ihre eigenen Stärken und Schwächen. Es ist wichtig, sorgfältig zu überlegen, welche Option für Ihr Unternehmen die richtige ist.

Um die Sache zu vereinfachen, betrachten wir die Einsatzmöglichkeiten in Form von Verkehrsmitteln.

On-Premise – Sie sind der Fahrer

Lassen Sie uns zunächst einen Blick auf den traditionellen Implementierungspfad werfen: On-Premise. In diesem Szenario kaufen Sie SAP S/4HANA, installieren es und führen es nach Ihren Wünschen aus. Es ist wie beim Besitz eines eigenen Autos – Sie haben die volle Kontrolle über Ihre Umgebung und können damit tun, was Sie wollen. Sie können auch bestimmte Komponenten an Ihre spezifischen Bedürfnisse anpassen lassen. Im Fall von SAP S/4HANA bedeutet die On-Premise Option aber auch, dass Sie für die Wartung und Instandhaltung sowie für Upgrades und Updates verantwortlich sind. Durch den jährlichen Innovationszyklus haben Sie aber auch die Option, einmal im Jahr ein Upgrade durchzuführen.

Infrastructure as a Service – Der Mietwagen

Eine der grundlegendsten Formen des Cloud Computing ist Infrastructure as a Service (IaaS). Die Verwendung dieser Einsatzoption für SAP S/4HANA ist vergleichbar mit der Anmietung eines Autos – Sie erhalten die gleiche Technologie, aber der Service ist anders. Sie sitzen immer noch am Steuer, aber Ihr Provider kümmert sich um die gesamte Hardware für Sie – und der zusätzliche Vorteil ist, dass Sie sich nicht um die Wartung kümmern müssen. IaaS funktioniert auch als Bring-Your-Own-License (BYOL)-Modell und kann über einen Hyperscale Cloud-Anbieter wie Amazon Web Services gehostet werden. Obwohl Sie die hohen Anschaffungskosten vermeiden, ist IaaS nicht immer die kostengünstigste Option – genau wie ein Mietwagen.

Public Cloud – Steigen Sie in den Bus ein

Wenn Sie nicht selbst fahren möchten, können Sie sich jederzeit für SAP S/4HANA Cloud entscheiden. Mit diesem Modell wird die Verwaltung Ihres SAP S/4HANA in einem SAP-Rechenzentrum durchgeführt. Sie bezahlen einfach eine Gebühr, und der Anbieter kümmert sich um den Rest. Es ist fast wie mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Aber, wie beim Reisen im Zug oder Bus, haben Sie die Kontrolle über Ihre IT-Umgebung eingeschränkt. So wie Sie keine Änderungen an einem Zug oder einem Bus vornehmen können, können Sie auch die SAP S/4HANA Cloud nicht anpassen. Aber es gibt auch eine positive Seite – mit der Public Cloud Option profitieren Sie als Erster von neuen Features und Möglichkeiten, da automatische Updates vierteljährlich stattfinden.

Private Cloud – Zurücklehnen und entspannen

Die letzte zu berücksichtigende SAP S/4HANA-Bereitstellungsoption ist die Private Cloud. Wenn es als Managed Service bereitgestellt wird, ist es vergleichbar mit einen Chauffeur-Service – Sie besitzen die Technologie, aber ein ausgebildeter Experte übernimmt das Steuern für Sie. Mit Private Cloud kombinieren Sie die besten Teile der On-Premise-Bereitstellung mit den Vorteilen der Cloud – schnellere Innovation, mehr Flexibilität und geringere Total Cost of Ownership (TCO). Ihr Provider bietet auch zusätzliche Dienstleistungen wie Applikationsüberwachung, Release-Management, Optimierung und Erweiterung sowie Beratung an.

Lassen Sie sich von uns zu Ihrem Ziel bringen

Die Private Cloud-Version von SAP S/4HANA bietet viele verschiedene Möglichkeiten, und jeder der Anbieter, aus denen Sie wählen können, bietet ein etwas anderes Angebot an unterstützenden Dienstleistungen. Als zertifizierter SAP-Hosting- und Cloud-Service-Partner bieten wir die itelligence Private Cloud Edition für SAP S/4HANA an, die die Flexibilität bietet, System- und Servicepaketkombinationen auszuwählen. So können Sie in zwei Dimensionen skalieren: Datenbankgrösse und Service Level – und diese zusätzliche Skalierbarkeit ermöglicht es Ihnen, Ihre SAP S/4HANA-Bereitstellung an Ihre sich ändernden Bedürfnisse anzupassen.

Wenn Sie mehr über die Bereitstellungsoptionen oder Möglichkeiten der Umstellung auf SAP S/4HANA erfahren möchten oder ein unverbindliches Expertengespräch wünschen, dann kontaktieren Sie uns jederzeit gerne per E-Mail.

Ähnliche Beiträge

Lesen Sie mehr
The SAP Partner Managed Cloud offers you all the services you need – including maintenance, monitoring, hosting, and support – from a single source.
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr

Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.