Kennen Sie schon die SAP Analytics Cloud?

Inmitten der digitalen Transformation werden die Daten selbst zum Protagonisten. Mit einer guten Analyse der Informationen können wir die Auswirkungen von Entscheidungen schnell und effizient bewerten und je nach erreichter Wirkung ihre Folgen erhöhen oder verringern.

Hinter jedem Unternehmen steckt eine grossartige Geschichte, die eine Vielzahl von Daten enthält. Als Anwender sollten wir uns daher fragen:

  • Berücksichtige ich alle relevanten Daten (KPI – Key Performance Indicator) meines Unternehmens?
  • Kann ich Daten auf einfache Weise mischen und synthetisieren, um Beziehungen und Trends zu analysieren?
  • Kann ich die wichtigsten Daten meines Unternehmens grafisch darstellen, mit Trendanalyse oder im Vergleich zu Ihren Plan-, Budget- oder historischen Daten?
  • Gibt es ein einfaches und leistungsfähiges Werkzeug, mit dem ich erweiterte Dashboards oder Informationsanalysen erstellen kann?
  • Kann ich ein Dashboard von überall auf der Welt und mit dem Handy aufrufen?

Als Antwort auf diese Fragen schlägt SAP eine Lösung vor: die SAP Analytics Cloud (kurz SAC). Ein einziges Tool, einfache Handhabung und in der Cloud gehostet. Diese Lösung basiert auf Software as a Service (SaaS), daher muss nur die Lizenz pro Nutzung bezahlt werden (es fallen keine Kosten für Server, Infrastruktur oder Anwendungen an).

Die SAP Analytics Cloud ermöglicht es, folgende Leistungen zu erbringen:

  • Beschreibende Analyse (BI – Business Intelligence) mit Grafiken, Tabellen, Geokarten, etc.. Enthält das Application Design Tool, falls Sie die Entwicklung von Berichten vertiefen müssen.
  • Finanzplanung, Erstellung von Versionen und Änderung / Verteilung von Werten.
  • Eine prädiktive Analyse, die es ermöglicht, Trends vorherzusehen.

SAC kommuniziert mit einer Vielzahl von Plattformen:

  • SAP Umgebung (S/4HANA, ECC, Business Warehouse, BW/4HANA, Business Objects, SAP Cloud Platform, SuccessFactors, BPC, ByDesign, Cloud for Customer, Concur, Fieldglass).
  • Non-SAP Umgebung (Saleforce, Google Drive, Google BigQuery, OData Services, SQL-Datenbanken, Excel oder CSV).

Je nach Plattform kann die Verbindung zur SAP Analytics Cloud wie folgt bestehen:

  • Live-Datenverbindung -> jede Änderung im Quellsystem wird automatisch in SAC übernommen. Keine Datenreplikation (SAP HANA, SAP S/4HANA, SAP Universe, SAP BW, SAP Cloud Plaftform, SAP S/4HANA Cloud).
  • Datenverbindung importieren -> es ist notwendig, die Daten in das SAC hochzuladen. Es gibt eine Datenreplikation (alle anderen Plattformen).

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, den Zugriff auf alle Berichte in einem einzigen Portal zu vereinheitlichen, sei es SAC, die Plattform SAP Business Objects (Web Intelligence, Lumira, Analysis for Office…) oder sogar Dritte, die SAP Analytics Hub nutzen.

Mit diesem Tool können Sie Ihre eigenen Balanced Scorecards (CMI) erstellen, der verschiedene Indikatoren zusammenfasst, die es Ihnen ermöglichen, die Situation des Unternehmens zu bewerten und entsprechend zu handeln: Wissen Sie, welche Ihre wichtigsten KPIs den Zustand Ihres Unternehmens darstellen? Möchten Sie auf alle diese Informationen von Ihrem mobilen Gerät aus zugreifen? SAP Analytics Cloud ist die Antwort auf alle Ihre Fragen.

Sie wünschen weitere Informationen oder ein unverbindliches Beratungsgespräch mit unserem Experten? Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

Ähnliche Beiträge

Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
HR Digital Transformation
Lesen Sie mehr
itelligence supports businesses with SAP Analytics and key data warehouse strategies.
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
SAP Implementation Cloud: Giving you the advantage in all phases of the implementation process. For fast software implementation.
Lesen Sie mehr

Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.