Von SAP APO über SAP S/4HANA bis SAP IBP

From SAP APO to SAP S/4HANA and SAP IBP

SAP Advanced Planning and Optimization, kurz SAP APO, war viele Jahre der Goldstandard für eine erfolgreiche Supply Chain Planung. SAP wird jedoch den Standard-Support für das Produkt im Jahr 2025 einstellen. Erfahren Sie, wie Sie mit dem Wechsel zu SAP S/4HANA und SAP Integrated Business Planning (IBP) den Bedarf noch genauer prognostizieren und Ihre Produktionskapazitäten effizient nutzen können.

 

1. Wie genau wird die IT-Architektur für die Supply Chain Planung aussehen?

Es gibt keinen klaren Nachfolger für SAP APO. Ab 2025 werden einige der bisher bereitgestellten Funktionen in S/4HANA verfügbar sein, während andere Elemente in SAP IBP verschoben werden. Darüber hinaus werden neue Funktionen hinzugefügt. Die folgende Tabelle gibt Ihnen einen groben Überblick:

From SAP APO to SAP S/4HANA and SAP IBP

Produktarchitektur der SAP Supply Chain Lösungen ab 2025

2. Was sind die spezifischen Vorteile einer Umstellung auf S/4HANA und SAP IBP?

Genauere Planung durch Echtzeit-Analysen und -Simulationen

SAP IBP beseitigt viele der Probleme, die mit SAP APO verbunden sind, und bietet Ihnen eine mühelose Benutzererfahrung. Die intuitive SAP Fiori-basierte Benutzeroberfläche in Kombination mit einem Microsoft Excel-Add-on ermöglicht es Ihnen, schnell und einfach beste, schlechteste und realistischste Szenarien mit verschiedenen Stamm- und Bewegungsdaten zu erstellen und zu vergleichen.

User interfaces in SAP IBP

Benutzeroberflächen in SAP IBP

Eine ganzheitliche Sicht auf die Lieferkette

SAP IBP basiert auf fortschrittlichen Analyse- und Dashboard-Funktionen. Diese gewährleisten eine durchgängige Transparenz über die gesamte Lieferkette – von der Produktion über den Einkauf und die Finanzkennzahlen bis hin zu Kunden und Lieferanten. Intelligente Algorithmen sind vorhanden, um unerwartete Situationen wie Engpässe oder Lieferprobleme automatisch zu identifizieren und in Echtzeit zu melden.

Reports and dashboards to control the supply chain

Berichte und Dashboards zur Steuerung der Lieferkette

Schnellere Umsetzung von Optimierungsprojekten

SAP IBP liefert umsetzbare Erkenntnisse, die die detaillierte Analyse und Optimierung bestehender Lieferkettenprozesse vorantreiben. Die optionale direkte Integration in die Social Collaboration Software SAP Jam bietet einen unkomplizierten Weg zur Einrichtung und Umsetzung entsprechender Projekte im gesamten Unternehmen.

3. Was müssen Sie bei der Umstellung beachten?

Da SAP APO nicht durch eine einzige Lösung ersetzt wird, sondern durch verschiedene Funktionsbausteine, die über SAP IBP und S/4HANA verteilt sind, ist eine sorgfältige Analyse Ihrer Prozesse im Vorfeld der Schlüssel zu einem erfolgreichen Übergang. Wenn Sie bereits eine Migrationsstrategie für S/4HANA haben, müssen Sie diese mit Ihren Anforderungen an die Lieferkettenplanung abstimmen.

Das bedeutet nicht, dass Ihr Übergangsprojekt zu gigantischen Ausmassen wachsen muss: SAP IBP wird mit sofort einsatzbereiten Vorlagen geliefert, die eine schnelle und einfache Implementierung ermöglichen. Sie werden innerhalb weniger Monate Ergebnisse sehen.

Ähnliche Beiträge

Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr

Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.