itelligence AG erwirbt Mehrheitsbeteiligung am dänischen SAP-Beratungshaus 2C change

Die itelligence AG hat heute die Mehrheit am dänischen SAP-Beratungshaus 2C change übernommen. Die itelligence AG stärkt damit, entsprechend ihrer Wachstumsstrategie, ihr internationales Geschäft und baut ihre Marktpräsenz in Nordeuropa signifikant aus.

Herbert Vogel, Vorstandsvorsitzender der itelligence AG: „Mit 2C change haben wir einen exzellenten SAP-Partner in Nordeuropa gefunden, um unsere Internationalisierung weiter voran zu treiben und wir erwarten zukünftig deutliches organisches Wachstum.“ Norbert Rotter, CFO der itelligence AG: „Während des einjährigen Akquisitionsdialogs ist ein partnerschaftliches Vertrauensverhältnis entstanden und ich freue mich, dass es uns gelungen ist, unseren Wunschpartner, die 2C change, für itelligence zu gewinnen. Ab dem zweiten Halbjahr 2011 erwarten wir wirtschaftlich nachhaltige Beiträge von 2C change für itelligence.“

Die 2002 gegründete 2C change ist einer der erfolgreichsten SAP-Reseller im nordischen Markt. Mit rund 150 Mitarbeitern in Dänemark, Norwegen und Malaysia bietet 2C change, neben eigenen SAP Business-All-in-One-Lösungen, ein umfassendes IT-Komplettangebot von der Beratung über den SAP-Lizenzverkauf, die Implementierung bis hin zu Hosting-Angeboten im SAP-Umfeld und SAP BusinessObjects an. Im Jahr 2010 erzielte das SAP-Beratungshaus einen Umsatz von rund 25,2 Millionen Euro.

Nicolaj Vang Jessen, CEO von 2C change: “Wir haben diese Chance nicht aktiv gesucht, aber die Ausdauer von itelligence und die sich uns bietende Möglichkeit, neue Wege zu beschreiten, haben uns überzeugt. Wir glauben, dass wir und itelligence eine gemeinsame Vision, Kultur und Philosophie teilen, die uns gestärkt auf unserem gemeinsamen Weg in die Zukunft voranbringen werden. Offen gestanden war itelligence für uns in der Vergangenheit eine Inspiration und wir sind überzeugt, dass wir nun im Gegenzug einen wichtigen Beitrag zum Erfolg von itelligence in Skandinavien leisten können.“

2C change verfügt über drei dänische Standorte in Horsens (Zentrale), Aarhus und Kopenhagen sowie eine Niederlassung in Oslo, Norwegen, und seit Oktober 2010 über eine Niederlassung in Kuala Lumpur, Malaysia. 2C change hat sich insbesondere in den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau, Consumer, Pharmazie und Handel einen Namen gemacht. So gehören zum Kundenkreis so klangvolle Namen wie SuperGros, Nilfisk-Advance, Viking Life-Saving Equipment, Cheminova, Vestas Windsystems in Dänemark und Pronova, Statkraft sowie Siem WIS in Norwegen.

Die Partner und Mitarbeiter werden dem Unternehmen auch nach der Übernahme durch itelligence weiter angehören. Neben Torben Bjerre-Madsen, der den Vorsitz behält, Erik Klinge Cornelius und Ann Louise B. Thuesen werden Herbert Vogel, CEO itelligence, Norbert Rotter, CFO itelligence sowie Stefan Ellerbrake, Director Western Europe itelligence, in den 2C change Verwaltungsrat einziehen. Nicolaj Vang Jessen, CEO, Ulrik Hinke, CFO, und Thomas Stig Nielsen, Strategy Director, werden das Unternehmen weiterhin im Tagesgeschäft führen.

Folgen Sie uns: