„itelligence World“ unter dem Motto: Let’s transform! Design your future.

Unter dem Motto „Let’s transform! Design your future.“ treffen sich Geschäftsführer, Entscheider und IT-Verantwortliche in diesem Jahr wieder auf der itelligence World am 24. Oktober 2019 in Regensdorf. Diskutiert werden die neuesten Lösungen und Entwicklungen aus der SAP-Welt rund um das „intelligente Unternehmen“.
Zu den Highlights gehört der Einblick in Anwendungsbeispiele der Künstlichen Intelligenz, Robotics, Blockchain, etc. sowie der SAP-Lösungs- und Produktvielfalt in den Bereichen Produktion, IoT, Analytics, ECM und Customer Experience, Sales & Service sowie viele Erfahrungsberichte von Kunden, die den Weg zum intelligenten Unternehmen bereits erfolgreich gehen.
Claude Flükiger, Geschäftsführer, itelligence AG Schweiz: „Wir freuen uns, die itelligence World bereits zum dritten Mal in der Schweiz veranstalten zu dürfen. Sind wir das Thema Digitalisierung in 2016 noch sehr theoretisch angegangen, können wir nun festhalten, dass viele unserer Kunden in das Thema erfolgreich eingetaucht sind und verschiedenste Projekte realisiert haben. Auch das Digital Core SAP S/4HANA hat längst einen Reifegrad erreicht, bei dem man nicht mehr von „early adoption“ sprechen kann. Und so haben wir inzwischen viele Projekterfahrungen und gute Praxisbeispiele unserer Kunden, wie SAP S/4HANA gewinnbringend eingesetzt wird. Spätestens seit der letzten TechEd ist aber auch klar, dass die Abgrenzung nicht nur im Digital Core gelingt. Darum werden die Teilnehmer genügend Input zu anderen wichtigen Themen wie Analytics, Robotics, KI oder Customer Experience bekommen. Unser oberstes Ziel ist es, jedem Entscheider aus IT und Business aktuelle und zukünftige Potentiale aufzuzeigen und neue Impulse zu geben.“

Keynotes zeigen Erfolgsstrategien und Zukunftsszenarien
Die erste Keynote hält der bekannte Unternehmer Josef Maushart, Verwaltungsratspräsident und Vorsitzender der Geschäftsleitung der Fraisa Gruppe. Er spricht über die „Transformation bei Fraisa im Kontext der Globalisierung und Digitalisierung“ und zeigt auf, warum dieser Wandel für Fraisa der Weg zum beständigen Erfolg ist. Fraisa hat in den letzten Jahren massive Veränderungen intern bewältigt, um sich für die Zukunft richtig aufzustellen.
Anschliessend folg Thomas Normak, Head of AI Practice und Global Director of the itelligence Transformation Lab mit einem Blick in die Zukunft. Zusammen mit seiner Kollegin Pernille – einem Roboter – zeigt Thomas Normak, wie KI heute schon und in Zukunft einfach und in höchstem Masse gewinnbringend eingesetzt werden kann.

Kundenvorträge präsentieren Erfolgsrezepte
Nach den Keynotes geht es in die Break-out Sessions. Hier bekommen Teilnehmer der itelligence World die Chance, von Vorreitern der Digitalisierung und ihren Erfahrungen zu profitieren. Fast die Hälfte aller Vorträge wird von itelligence-Kunden gehalten. Sie berichten, wie sie den erfolgreichen Einstieg in die intelligente Vernetzung geschafft haben, was es dazu braucht und welche Fallstricke es zu vermeiden gilt.

26 Vorträge beleuchten das Potenzial der Technologie
Teilnehmer können sich ihren individuellen Kongress-Fahrplan selbst zusammenstellen. Das Konferenzprogramm bietet eine strukturierte Sicht auf das Thema Intelligente Vernetzung. Die Themenstränge lauten „Digital Core“, „IoT & Customer Experience“, „Analytics & Enterprise Content Management“ sowie „Smart Technology“. Vielfalt und Detailtiefe sind ein Markenzeichen der itelligence World: „Die insgesamt 26 Vorträge mit vielen Live-Demos vermitteln den Teilnehmern einen umfassenden Überblick über aktuelle und zukünftige Potentiale für das intelligente Unternehmen sowie über Lösungen und Methoden zur Umsetzung“, erläutert Claude Flükiger den Umfang des Kongresses.

Künstliche Intelligenz, Robotics, IoT, etc. live erleben
Neben den Vorträgen bietet itelligence in den Pausen Live-Szenarien an, in denen SAP-Lösungen und Technologien live und im Unternehmenskontext erlebt werden können. Insgesamt 7 Showcases mit Produktionsstätten der Zukunft, intelligente Logistik, Künstliche Intelligenz oder Blockchain machen das intelligente Unternehmen erfahrbar.
In Summe liefert die itelligence World den Teilnehmern kompakte Informationen zu den brennenden Fragen der Digitalisierung. Der IT-Kongress beginnt am 24. Oktober 2019 mit Eintreffen der Gäste ab 8:00 und um 9:00 Uhr im Conference Center der SAP Schweiz AG, Althardstrasse 80, in Regensdorf. Die Veranstalter erwarten eine rege Teilnahme und bitten daher um Voranmeldung über die Internetseite.


Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.