Neues zum it.x-press

Mit it.x-press.atlas Exportfunktionalität im SAP ERP System nutzen

featured-image-atlas

Alle Unternehmen, die von Deutschland aus Waren aus der europäischen Gemeinschaft exportieren möchten, müssen ab dem 1. Juli 2009 eine Anbindung an das elektronische Zollsystem ATLAS-Ausfuhr (Automatisiertes Tarif- und Lokales Zoll-Abwicklungs-System) einsetzen. Im SAP ERP-Umfeld kann diese Anbindung mit it.x-press.atlas umgesetzt werden.

it.x-press.atlas ermöglicht es einem Zoll-Teilnehmer sich über ein SAP Netweaver PI/PO-System an das ATLAS-Ausfuhr-System anzubinden. Für den Fall das keine SAP NetWeaver PI/PO Integrationsplattform in der Systemlandschaft verwendet wird, kann die Anbindung an den Zoll über das it.x-press Connect Module erfolgen, welches die gleichen für die Zollanbindung erforderlichen Funktionalitäten zur Verfügung stellt.

Screenshot it.x-press-atlas

Mit it.x-press.atlas können die folgenden Ausfuhr-Zollverfahren abgebildet werden:

  • Vollständige/Unvollständige Ausfuhranmeldung zum zweistufigen Normalverfahren
  • Vollständige/Unvollständige Ausfuhranmeldung zum zweistufigen Normalverfahren mit Antrag auf Gestellung ausserhalb des Amtsplatzes nach §12 Abs. 4 AWV
  • Vollständige/Unvollständige Ausfuhranmeldung zum zweistufigen Vereinfachten Verfahren ZA (Zugelassener Ausführer)
  • Monatliche Sammelanmeldung im vereinfachten Verfahren ZA
  • Nachträgliche Ausfuhranmeldung
  • Nachträgliche Ausfuhranmeldung aus dem Notfallverfahren

Mit Hilfe von it.x-press.atlas werden elektronische Zollbelege für die zu exportierenden Waren erzeugt und als IDoc an das SAP PI/PO-System bzw. das it.x-press Connect Module gesendet. Dort werden die IDocs in EDIFACT-Nachrichten umgewandelt und über eine VPN Anbindung mit dem FTAM-Adapter an den deutschen Zoll gesendet. Eingehende EDIFACT-Nachrichten vom deutschen Zoll werden auf umgekehrten Weg in IDocs umgewandelt und anschliessend an it.x-press.atlas zur weiteren Verarbeitung gesendet.

Der gesamte Kommunikationsprozess kann mit it.x-press.atlas ständig überwacht und nachverfolgt werden. Weiterhin ist die it.x-press Packtischanwendung durch die Kopplung mit it.x-press.atlas in der Lage, den jeweiligen Zollstatus der Sendung anzuzeigen, damit der Bearbeiter der Sendung direkt informiert wird.

dhl

Der Versand von Statusmeldungen via Email ist ebenfalls durch it.x-press.atlas im Standard möglich.

Screenshot it.x-press-atlas

Auf Wunsch kann der Exportbeleg in den Belegfluss der Standard Objekte (Auftrag, Lieferung, Faktura) integriert werden. Hierdurch können die Ausfuhrinformationen auch anderen Bereichen eines Unternehmens z.B. Vertrieb zugänglich werden.

Screenshot it.x-press-atlas

Screenshot it.x-press-atlas

Features:

  • Erstellung von Ausfuhranmeldungen auf Basis von bestehenden SD-Belegen (Fakturen).
  • Funktion zur Erzeugung von Proformafakturen zu Transporten oder Lieferungen, als Vorgängerbeleg für Ausfuhranmeldungen.
  • Vollautomatische elektronische Kommunikation mit dem Zoll.
  • Integrierte Überprüfung der Ausfuhranmeldungen auf Vollständigkeit und Plausibilität.
  • Überwachung der Ausfuhranmeldungen über den integrierten Statusmonitor.
  • Email-Benachrichtigungsfunktion über bestimmte Ereignisse zu einem Ausfuhrvorgang (z.B. Erhalt der Überlassung, Statusinformation des Zolls, Angekündigte Kontrollmassnahmen u.a.)
  • Einfache Stammdatenpflege über den integrierten Stammdatenpflegedialog.
  • Integration des it.x-press.atlas Exportbelegs in den Standard SD-Belegfluss möglich.
  • Automatische Führung des zollrechtlich erforderlichen Logbuchs.
  • Einbindung von it.x-checkit zur Sanktionslistenprüfung möglich.
  • Einbindung in den it.x-packit Packtisch zur Information über den Status von exportrelevanten Lieferungen und Transporten möglich.
  • Einbindung der Funktionalität zur Erzeugung von EUR.1- und A.TR-Formularen auf Basis der Exportbelege möglich.
  • Durch den Zoll zertifiziert.

Sollten Sie weitere Informationen zum Thema wünschen, richten Sie bitte eine kurze Mail an:

Andreas Bienz
Business Solutions
andreas.bienz@itelligence.ch


Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie und gerne.