Norbert Rotter neuer Vorstandsvorsitzender

Norbert Rotter übernimmt zum 1. Juli den Vorstandsvorsitz der itelligence AG. Der bisherige Finanzvorstand folgt Herbert Vogel, dem Gründer und langjährigen Vorstandsvorsitzenden des erfolgreichsten SAP-Beratungshauses für den Mittelstand. Herbert Vogel geht in den Ruhestand.

Friedrich Fleischmann, Aufsichtsratsvorsitzender der itelligence AG: „Wir danken Herbert Vogel herzlich für seine herausragenden Leistungen. Er hat itelligence zum weltweit grössten SAP-Dienstleister für den Mittelstand entwickelt. Wir sind überzeugt, dass Norbert Rotter als erfahrener Manager das Unternehmen in eine erfolgreiche Zukunft führen wird und wünschen ihm eine glückliche Hand.“
Norbert Rotter, Vorstandsvorsitzender der itelligence AG: „Ich freue mich den Vorstandsvorsitz der itelligence AG zu übernehmen. itelligence ist ein wachstumsstarkes, auf SAP-Technologie fokussiertes globales IT-Unternehmen. Die Herausforderungen im Zeitalter der Digitalisierung sind vielfältig. Die IT-Branche ist im Umbruch und mein Ziel ist es, mit itelligence eine Vorreiterrolle in der digitalen Transformation einzunehmen.“

Norbert Rotter (48) ist bereits seit Januar 2008 Mitglied des Vorstands der itelligence AG. Als Finanzvorstand verantwortete er mit dem Bereich Mergers & Acquisitions die erfolgreiche Auslandsexpansion der itelligence AG. Auch in Deutschland wuchs itelligence deutlich. So übernahm das SAP-Beratungshaus zum Beispiel allein im Juni 2016 die ITML GmbH in Pforzheim mit rund 160 und die BIT.Group in Bautzen mit rund 380 Mitarbeitern. Als Diplom-Kaufmann begann Rotter 1995 seine Karriere bei der internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG Deutsche Treuhandgesellschaft AG. Norbert Rotter ist verheiratet und hat drei Kinder.

Norbert Rotter Vorstandsvorsitzender itelligence

Folgen Sie uns: