Ostwestfälische Unternehmen auf der CeBIT 2012

Blog-Featureimage-Events20140818-corp

– von Mathias Eberle, Wissensmanagement –

Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz im Gebäude der itelligence AG stellten heute Bielefelder und Gütersloher IT-Unternehmen ihre Highlights zur CeBIT 2012 vor. Organisiert und durchgeführt wurde die Pressekonferenz von der Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft Bielefeld (WEGE) mbH und dem Bielefelder IT-Kompetenznetzwerk BIKONET e.V.

Ostwestfälische Unternehmer bei der itelligence AG - Foto: Reimar Ott
Ostwestfälische Unternehmer bei der itelligence AG – Foto: Reimar Ott

Als erster Unternehmensvertreter betonte Dr. Andreas Pauls von der itelligence AG die Bedeutung der CeBIT als die führende IT-Leitmesse. itelligence wird auf der CeBIT mit zwei Messeständen präsent sein (Halle 4 und Halle 5, insgesamt über 300 m²) und Neuheiten in den Bereichen Cloud Computing, Mobile Applications und HANA vorstellen.

Dr. Anja Padberg von der MarcanT GmbH stellte eine regionscodefreie SIM-Karte vor, die zur Kommunikation mit Maschinen und Automaten genutzt werden kann und ohne weitere Konfiguration transparent über eine Vielzahl globaler Mobilfunknetze kommunizieren kann. So können Maschinen mit mobiler Anbindung einfacher in großem Umfang ausgerollt werden.

Mobile Anwendungen sind aber auch bei anderen Unternehmen in diesem Jahr auf der CeBIT omnipräsent. Martin Schildmacher von der Modus Consult AG stellte eine entsprechende ERP-Anwendung auf Basis von MS Dynamics vor, die sein Unternehmen auf der Messe präsentieren wird.

Margarete Keulen von der Firma SEH Computertechnik GmbH stellte im Anschluß Spezialanwendungen im Bereich Druckerintegration und USB-Virtualisierung vor. Ihre Firma wird ebenso wie der Archivanbieter Ceyoniq auf Ständen von Partnerunternehmen präsent sein.

In der Diskussion wurde noch einmal die Bedeutung der CeBIT und ihr Format kritisch hinterfragt – ist nicht im Zeitalter des Internet eine Präsenzmesse überholt? Rainer Dornau von der Deutschen Messe Hannover betonte den Wandel der CeBIT in den letzten Jahren. So wurde der Veranstaltungscharakter ausgebaut. An allen CeBIT-Tagen außer dem bekannten Familiensamstag werden renommierte Persönlichkeiten aus der IT-Welt Vorträge zu Schwerpunktthemen halten, so z.B. wird der ehemalige CEO von Google, Eric Schmidt, erwartet. Dr. Andreas Pauls ergänzte, dass auch der itelligence-Messestand einen Wandel erfahren hat, weg von der zwei-Etagen-Gesellschaft, hin zu mehr Offenheit und Transparenz am Stand: „Wenn Sie in einer Stunde mehr Informationen und Emotionen am Messestand erfahren als bei einer Stunde Google-Suche nach dem Unternehmen, dann haben wir unsere Sache gut gemacht.“

Ähnliche Beiträge

NTT_DATA-Business-Solutions-690x180
Lesen Sie mehr
blog_featured image_simplification1
Lesen Sie mehr
Image_Gears-on-Digital-Background-690x180
Lesen Sie mehr
Blogbild_Scrum
Lesen Sie mehr
Blogbild_Alain-1
Lesen Sie mehr
Feature_Image-Experience-NewOpportunities-690x180
Lesen Sie mehr

1 Gedanke zu “Ostwestfälische Unternehmen auf der CeBIT 2012”

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Folgen Sie uns: