AERZENER Maschinenfabrik – Von der Geschäftsstrategie zur IT-Roadmap

male-avatar-portrait-format
Ewald Hillebrand, Leiter IT
Ich bin positiv überrascht, wie zielsicher die Berater von itelligence unsere Situation erfasst haben und wie konsequent daraus eine pragmatische IT-Strategie erarbeitet wurde. Gut gefallen hat uns auch die effiziente Arbeitsweise, die es ermöglichte, dieses Projekt trotz vollem Arbeitspensum der eigenen Mitarbeiter zügig zum Erfolg zu bringen.

Ewald Hillebrand, Leiter IT, AERZENER Maschinenfabrik GmbH

ca. 2000 Mitarbeiter weltweit

ca. 320 Mio. EUR (AERZEN-Gruppe 2015)

Seit 1864 konstruiert die AERZENER Maschinenfabrik Hochleistungsmaschinen für die Industrie und hat sich von einer reinen Maschinenfabrik zum Global Player entwickelt.

Sie haben Fragen?

Treten Sie mit uns in Kontakt oder schreiben Sie uns eine Nachricht und wir melden uns bei Ihnen.

Telefon: +49 800 480800-7

oder

E-Mail senden

Herausforderungen und Vorteile

Herausforderungen

  • Geplantes Umsatzwachstum in Verbindung mit einer Dezentralisierung und Internationalisierung der Unternehmensprozesse
  • Heterogene, über Jahre gewachsene Systemlandschaft
  • Dezentrale, auf Supply ausgerichtete IT Organisation
  • (Neu-)Ausrichtung der IT sowie all ihrer Aktivitäten nach der Unternehmensstrategie

Vorteile

  • Systemneutrale IT-Strategieberatung für eine an den Geschäftszielen ausgerichtete IT
  • Einbeziehung der Fachabteilungen für ein besseres Business und IT-Alignment
  • IT-Roadmap als ein mit der Geschäftsführung abgestimmter 5-Jahres Plan

Lösung

  • Business-orientierte IT-Strategieberatung

AERZENER Maschinenfabrik GmbH

AERZENER IT auf Kurs – mit Strategieberatung von itelligence zur IT-Roadmap

Zum Projekt

Industrie 4.0 – Maschinenbau der Zukunft

Seit 1864 konstruiert die AERZENER Maschinenfabrik Hochleistungsmaschinen für die Industrie und hat sich von einer reinen Maschinenfabrik zum Global Player entwickelt. Um das gesunde Unternehmenswachstum mit einer maßgeschneiderten, zukunftsorientierten IT voranzutreiben stand der Mehrwert der IT im Fokus. Die Geschäftsleitung visiert dafür eine integrierte Lösungslandschaft mit zielgerichteten Services an. Für dieses Ziel entschied sich AERZEN für eine Überprüfung der IT und all ihrer Aktivitäten zusammen mit der itelligence AG.

Phase 1: Strategie Scoping

Zunächst galt es, die Geschäftsstrategie von AERZEN zu verstehen und Rahmenparameter zu fixieren. Dazu wurden in Interviews mit der Geschäftsführung Ziele und Leitplanken für die weitere Projektarbeit festgelegt.

Phase 2: Business & IT Scoping

In weiteren Interviews mit den Fachbereichen wurden die aktuellen, prozessualen Schwachstellen aufgenommen. Außerdem wurden die Anforderungen an die IT dokumentiert, um später den Belangen des Business mit den richtigen Projekten und Aktivitäten zu begegnen. Die gemeinsam formulierte und an der AERZEN Geschäftsstrategie Vision 2022 ausgerichtete IT-Vision beschreibt das Selbstverständnis und den Sollzustand der IT.

Phase 3: Soll Konzept

Im nächsten Schritt wurde die IT-Vision in den Dimensionen „Applikationen & Prozesse“, „Architektur“, „Innovation“, „Organisation“, „Service“ und „Sourcing“ heruntergebrochen und in Teilzielen weiter ausgeprägt. Ein Maßnahmenplan aus Projekten und Aktivitäten beschreibt dann den Weg vom aktuellen „Ist“ zum zukünftigen „Soll“. Ergänzt um eine Soll-IT-Systembebauung ist das Konzept für AERZEN komplettiert.

Phase 4: IT Roadmap aufbauen

Mit der Terminierung der zuvor definierten Projekte und Maßnahmen unter Berücksichtigung ihrer Abhängigkeiten untereinander entsteht die IT-Roadmap für AERZEN auf dem Weg zur Vision 2022. Auf Anfrage stehen die Berater von itelligence auch bei der Umsetzung der IT-Roadmap mit Rat und Tat zur Seite. Neben den rein IT-technischen Themen wie dem Aufbau von Lösungsplattformen oder der Einführung von zentralen Lösungen liegt ein besonderes Augenmerk auf einer Neuausrichtung der IT-Organisation. Schwerpunkte sind dabei die Intensivierung der Kommunikation mit den Fachbereichen sowie eine verbesserte Planung und Steuerung der Vielzahl von Projekten. Eine kontinuierliche Überprüfung der Umsetzung der IT-Roadmap hat sich AERZEN zunächst selbst auferlegt. AERZEN kann somit schnell und flexibel auf Änderungen der Geschäftsstrategie reagieren und den Kurs der IT bei Bedarf korrigieren.

Grafik IT-Strategieberatung

Ähnliche Beiträge

Banner-cayago

"Die Einführung von SAP Business ByDesign fand bei uns zeitgleich zum Aufbau eines neuen Produktionsstandortes statt. Das war eine anspruchsvolle Aufgabe, die von der itelligence AG mit ihrem Branchen-Know-how für Fertigungsunternehmen brillant bewältigt wurde. Und dieses cloud-basierte ERP-System eröffnet uns ganz neue Möglichkeiten – unter anderem eine sehr mobile Nutzung."…

Lesen Sie mehr
Banner-Wittenstein-APO

Auf Basis der flexiblen und integrierten Lösung für Ihren Absatzplanungsprozess hat WITTENSTEIN eine gute Grundlage für die angrenzenden Prozesse in Produktions- und Beschaffungsplanung gelegt.

Lesen Sie mehr
image-header-ses-success-story

SES

SES ist der weltweit führende Satellitenbetreiber mit mehr als 50 Satelliten im Geostationary Earth Orbit (GEO) und 12 im Medium Earth Orbit (MEO).

Lesen Sie mehr

Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie und gerne.