Wieso nur 35% Vertriebszeit dem Kunden gewidmet werden – Möglichkeiten zur Verbesserung

blog-featured-image-ipad

Ein Vertriebsmitarbeiter ist lange Überstunden gewohnt. Aber wie viel seiner Arbeitszeit verbringt er dabei tatsächlich mit dem Verkauf? Den Großteil, oder gar nur die Hälfte? Eine Forrester-Studie* fand heraus, dass Vertriebler im Durchschnitt lediglich 35% ihres Arbeitstags mit dem eigentlichen Verkauf verbringen – was natürlich die Frage aufwirft: Was passiert in den restlichen 65%?

Beim näheren Beleuchten dieser Fragestellung kommt man schnell zu der Erkenntnis, dass es eine ganze Reihe vieler kleinerer Tätigkeiten ist, die sich am Ende zu so einer großen Zahl aufsummiert. Eine Menge Zeit wird z.B. dafür aufgewendet, Präsentationen, Produktinformationen und Berichte zusammenzustellen. Ebenfalls als sehr aufwändig gestaltet sich die Recherche von Informationen bei Fachleuten innerhalb des Betriebs, um einen aktuellen Einblick über die neuesten Entwicklungen und Best Practices zu erhalten. Nicht zu vergessen die Zeit, die damit verbracht wird, Antworten auf gestellte Anfragen abzuwarten. Daten müssen erfasst, Angebote vorbereitet, Bestellungen eingegeben und Bestände geprüft werden.

Natürlich ist die Erledigung all dieser Aufgaben essentiell für das Geschäft. Wenn man jedoch mehr Zeit mit Verkaufsaktivitäten verbringen und sich weniger mit dem Sortieren und Aufbereiten von Daten beschäftigen will, müssen diese Aufgaben schneller erledigt werden.

Dies wird möglich durch die SAP-Lösung Cloud for Sales, die Ihnen alle nötigen Werkzeuge für Ihre Verkaufsprozesse in einer einzigen zentralisierten Anwendung zur Verfügung stellt. Mit einer modernen, einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche, mobilem Zugang und einer Reihe von Social Media-Kollaborationstools ermöglicht sie Ihren Vertriebsmitarbeitern, Informationen mit Kollegen, Fachleuten und Kunden in Echtzeit zu teilen.

Durch eine nahtlose Back Office-Integration und automatische Updates der Daten in der Cloud können Ihre Vertriebler auf Preise, Angebote und Bestellungen zugreifen, wann immer und wo immer sie diese benötigen. Durch sofortigen Zugriff auf alle relevanten Kundeninformationen sind sie der Konkurrenz einen Schritt voraus und können Kundenanfragen effektiver in Verkäufe umwandeln. Wo früher 65% der Zeit damit vergeudet wurden, den Datenbestand einzupflegen, kann nun der Fokus auf die eigentlichen Verkaufsaktivitäten gesetzt und der Verkaufserfolg gesteigert werden.

*Forrester: CSO Insights, Improving Sales Effectiveness in Buyer’s Market.

– von Norman Hötger, itelligence AG –

Erfahren Sie mehr über Cloud for Sales >>

Ähnliche Beiträge

NTT_DATA-Business-Solutions-690x180
Lesen Sie mehr
blog_featured image_simplification1
Lesen Sie mehr
Image_Gears-on-Digital-Background-690x180
Lesen Sie mehr
Blogbild_Scrum
Lesen Sie mehr
Blogbild_Alain-1
Lesen Sie mehr
Feature_Image-Experience-NewOpportunities-690x180
Lesen Sie mehr
Folgen Sie uns: