„Zurück in die Zukunft – ERP im Mittelpunkt“ – DSAG-Jahreskongress 2012

– von Jürgen Fülster, Technologieberatung –

Unter dem Motto „Zurück in die Zukunft – ERP im Mittelpunkt““ lädt die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe e. V. (DSAG) vom 25. bis zum 28. September 2012 zum Jahreskongress nach Bremen ein. Die größte und wichtigste Veranstaltung der DSAG vereint dieses Jahr zum 13. Mal nahezu alle Arbeitskreise und Arbeitsgruppen unter einem Dach. Rund 4.000 Teilnehmer und über 170 Ausstellungspartner werden im Messe- und Congress-Centrum Bremen erwartet und beschäftigen sich dort mit den Themen, die SAP-Anwenderfirmen derzeit am meisten bewegen!

Neben den aktuellen Hype-Themen wie Mobility und HANA steht der Bereich ERP mit all seinen Facetten im Mittelpunkt des Interesses. Die Schwerpunkte „Beherrschbarkeit″ und „Komplexität″ sollen dabei im Kontext von ERP sowohl aus technologischer als auch aus Sicht der Geschäftsprozesse beleuchtet werden.

Die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe e.V. (DSAG) in Walldorf ist die unabhängige Interessenvertretung der Anwender in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die DSAG wurde am 25. Juni 1997 als eingetragener Verein gegründet und hat sich zur weltweit größten SAP-Anwendergruppe entwickelt.

Wir selbst sind mit einem großen Doppelstand und einem Fachvortrag vor Ort und freuen uns auf Ihren Besuch. Unser Partnervortrag hat den Titel „Direkte elektronische SAP-Anbindung von Kurier-, Express- und Paketdienstleistern sowie Speditionen mit it.x-press“ und wird von Holger Hacke (Behr-Hella Thermocontrol GmbH) und Eric Rotzoll (itelligence AG) am 25. September um 17:45 Uhr gehalten.

Weitere Informationen zum DSAG Jahreskongress finden Sie unter http://kongress.dsag.de.

Ähnliche Beiträge

NTT_DATA-Business-Solutions-690x180
Lesen Sie mehr
blog_featured image_simplification1
Lesen Sie mehr
Image_Gears-on-Digital-Background-690x180
Lesen Sie mehr
Blogbild_Scrum
Lesen Sie mehr
Blogbild_Alain-1
Lesen Sie mehr
Feature_Image-Experience-NewOpportunities-690x180
Lesen Sie mehr
Folgen Sie uns: