App-Erstellung in 5 Schritten – Einführung in die mobile SAP-Entwicklung

blog-featureimage-mobility

– von Jürgen Fülster, Technologieberatung –

Wer kennt sie nicht, die neuen mobilen Devices? Nachdem iPhone, iPad & Co. im privaten Umfeld Fuß gefasst haben, halten die neuen Endgeräte jetzt immer mehr Einzug in die Berufswelt. Dort, wo zunächst nur eine Präsentation auf dem iPad gehalten wurde, wachsen die Ansprüche aber weiter.
So ist es gerade ein sehr aktueller Trend, die neuen mobilen Endgeräte (z.B. iPhone/iPad, BlackBerry oder Android-Geräte) in die bestehende IT-Systemlandschaft zu integrieren. Aber wie geht das? Was sollte man beachten und wie bekommt man die relevanten SAP-Daten und Prozesse sicher und verlässlich auf die neuen Devices?
Im letzten Jahr haben wir im Rahmen einer eintägigen Schulung versucht, diese Fragen praxisnah zu beantworten. Die Schulungen fanden in Bielefeld, München und Hamburg statt und haben den Teilnehmern Techniken und Tipps zur Umsetzung von mobilen Szenarien näher gebracht. Da die Trainings sich speziell an Fachanwender und Entwickler mit ABAP-Grundkenntnissen gerichtet haben und jeder Teilnehmer gebeten wurde, ein eigenes mobiles Endgerät (iPhone, iPad oder Android ab 2.1) zur Schulung mitzubringen, konnten die selbstentwickelten Apps auch gleich in der Praxis eingesetzt werden.

Da alle drei Schulungen in 2011 überbucht waren, werden im März 2012 neue Termine für das Training in Bielefeld und München mit den folgenden Schwerpunkten angeboten:

  • Solution Architektur zur Nutzung mobiler Apps für iPhone & Co. im Unternehmenskontext
  • Überblick: Integration mit SAP-Lösungskomponenten (Afaria, SUP, Gateway)
  • App-Erstellung in 5 Schritten mit dem itelligence Connectivity Framework
  • Tipps und Techniken zur Umsetzung mobiler Szenarien mit iPhone & Co.

Die genauen Termine und weitere Details zu den Trainings sind auf dieser Seite einzusehen. Da die Teilnehmerzahl aus organisatorischen Gründen begrenzt ist, macht eine zeitnahe Anmeldung Sinn, wenn Sie auch vor den Fragen stehen, wie iPad & Co. in Ihre Softwarelandschaft zu integrieren sind.

Ähnliche Beiträge

feature-image-people
Lesen Sie mehr
blog-featured-image-auster
Lesen Sie mehr
featured-image-sundown
Lesen Sie mehr
itelligence Conference Center
Lesen Sie mehr
image blog digitale welt
Lesen Sie mehr
SAP S/4HANA Generationswechsel
Lesen Sie mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Folgen Sie uns: