Ein neues Segment für Banken und Versicherungen bei itelligence Deutschland: Finance!

– geschrieben von S. Oliver Mülders, Director LoB Finance itelligence AG –

Ende 2012 hat die Geschäftsführung die Entscheidung getroffen, bei itelligence das Segment „Finance“ aufzubauen, einen Service, von dem Unternehmen aus dem Banken- und Versicherungsbereich profitieren werden. Ich trage die Verantwortung für dieses neue Segment mit Dienstsitz München. In meiner Verantwortung liegen dabei die Bereiche Sales und Delivery. In einem ersten Blogpost möchte ich meinen neuen Wirkungsbereich kurz vorstellen.

Was ist unser Ziel?

Die Industrialisierung von LOB Finance 1Geschäftsprozessen ist aufgrund der Finanzkrise endgültig zum führenden Thema in diesem Sektor geworden. Hierzu ist eine konsequente Standardisierung der Prozessketten bei Banken und Versicherungen unabdingbar. Erst die Umsetzung dieser Denkweise liefert die notwendige Grundlage für eine durchgängige Automatisierung mit Hilfe von Standardsoftware und führt letztendlich zur gewünschten Transparenz.

Welche Themen wollen wir adressieren?

1. Banken:

Eine Branche mit enormen Herausforderungen. Die wachsende Forderungen nach einer größeren Transparenz im Liquiditäts- und Risikomanagement, immer strengere Compliance-Anforderungen, strikte neue Vorgaben der Europäischen Kommission für die Abwicklung von Zahlungen und nicht zuletzt der Anstieg von Unternehmenszusammenschlüssen stellen die Banken vor neue Aufgaben. Um ihre Marktposition zu behaupten, müssen Banken schnell auf aktuelle Entwicklungen reagieren können. Um in diesem hochdynamischen Umfeld bestehen zu können, schnell und effektiv reagieren zu können, sind Banken und Kreditinstitute in hohem Maße auf leistungsfähige Business Intelligence und Performance Management Systeme angewiesen. Unser Ziel ist es, die notwenigen Entscheidungsgrundlagen anforderungsgerecht und zeitnah für das Management unserer Kunden bereitzustellen.

Im Hinblick auf unsere Expertise im Bank- und Kreditwesen unterstützen wir  Banken in der Zukunft in den folgenden Bereichen:

  • Effizientes Reporting im Rahmen des bankenaufsichtlichen Meldewesens
  • Automatisierung des Geschäftskunden-Reportings und der Bonitätsprüfung
  • Aufbau eines leistungsfähigen Finanz-Cockpit zur Unternehmenssteuerung

2. Versicherer:

Die Herausforderungen in diesem Umfeld sind ebenso zahlreich! So werfen zum Beispiel neue regulatorische Vorschriften der EIOPA (European Insurance and Occupational Pensions) und der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) für  Solvency II neue Fragen im Hinblick auf externes Reporting und Compliance auf. Zudem gilt es die Schwierigkeit zu meistern, Informationen aus verschiedenen Systemen zusammenzuführen, um  die Transparenz im Unternehmen zu erhöhen. Im Rahmen des internen Reportings, welches zur effizienten Steuerung des Unternehmens unerlässlich ist, spielen die Beschleunigung der Bereitstellung und die Konsistenz von entscheidungsrelevanten Informationen eine größere Rolle als je zuvor. Dies gilt sowohl für das Standard-Berichtswesen als auch für das Ad-hoc Reporting auf Basis einer komplexen Fragestellung und großer Datenmengen. Abschließend ist nicht zu vernachlässigen, dass auch Planungs- und Risikomanagement-Prozesse eine entscheidende Rolle in der Wettbewerbsfähigkeit spielen.

Wir unterstützen die Versicherer bei der fachlichen, technischen und organisatorischen Weiterentwicklung. Unsere Kunden profitieren dabei vor allem durch:

  • Optimierung des Meldewesens für Versicherungen im Rahmen von Solvency II
  • Aufbau eines effizienten und konsistenten Unternehmensreportings

LOB Finance 2

Ich hoffe, ich konnte mit diesem Einblick das Potenzial, das in unserer neuen Dienstleistung steckt, verdeutlichen. Natürlich entwickeln wir unsere Dienstleistungen in diesem Umfeld stetig weiter und freuen uns über interessante Anregungen oder auch Fragen.

Ihr

Oliver Mülders

Ähnliche Beiträge

feature-image-people
Lesen Sie mehr
blog-featured-image-auster
Lesen Sie mehr
featured-image-sundown
Lesen Sie mehr
itelligence Conference Center
Lesen Sie mehr
image blog digitale welt
Lesen Sie mehr
SAP S/4HANA Generationswechsel
Lesen Sie mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Folgen Sie uns: