DSGVO – Besonderheiten im SAP HCM

online
05.06.2019

Der systematische Weg zum soliden HR-Datenschutzkonzept

Problemstellung:

In den Personalabteilungen hat das Inkrafttreten der DSGVO für Unsicherheit gesorgt. Denn im Alltag schaffen die Regeln neue Probleme, etwa bei der systematischen Einhaltung von Löschfristen für Personendaten. Die Zeit läuft: Unternehmen müssen endlich systematisch ihren Status quo in Sachen Datennutzung und -speicherung im SAP HCM-Umfeld feststellen und geeignete Maßnahmen entwickeln. Dafür empfiehlt sich eine externe Unterstützung.

Was Sie im Webinar erwartet

Die DSGVO-Lage im Unternehmen: Welche potenziellen Konfliktfelder gibt es? Welche Prozesse und Mitarbeiter sind wirklich betroffen? Wir helfen bei der Standortbestimmung, zeigen Kundenbeispiele und vermitteln ein pragmatisches Vorgehensmodell für die DSGVO-Umsetzung im HCM-Bereich. Im Webinar zeigen wir Ihnen die Besonderheiten im HCM, die aus Sicht der DSGVO unbedingt zu beachten sind.

Wer das Thema vertiefen möchte, dem empfehlen wir zusätzlich unser it.DSGVO HCM-Roadmap-Paket für die Umsetzung der DSGVO-Anforderungen im SAP HCM. Im Workshop-Teil erarbeiten wir mit Ihnen ein individuelles Vorgehen. Das Ziel: ein solides Datenschutzkonzept auf Basis des SAP-Tools Information Lifecycle Management.

Ihr Nutzen

  • Sie lernen eine systematische Vorgehensweise kennen, um DSGVO-Schwachstellen zu erkennen.
  • Sie erhalten Tipps zu Best Practices im HCM-Umfeld.
  • Sie erfahren, wie ein HR-Datenschutzkonzept aussehen sollte.

Für wen ist das Webinar geeignet?

Mitarbeiter im HCM-Umfeld, die im Umfeld von DSGVO und/oder SAP ILM tätig sind.

Termin

Mittwoch, 05.06.2019 von 11:00 – 11:30 Uhr

Referentin

Jasmina Grebe, Professional HCM & Higher Education Consulting, itelligence AG

Ihr Kontakt:

Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.