it.x-pack goes RFID – RFID-Technologie für den Versand

online
18.11.2016

Die Technik
In nahezu allen Lebensbereichen ist die Zunahme von automatisiert ablaufenden Prozessen ein wesentlicher Faktor geworden, welcher Wachstum und Wirtschaftlichkeit sichert. Dabei nimmt die eindeutige Erkennung von Objekten eine neue Rolle mit wachsender Bedeutung ein. Mit RFID (engl. radio-frequency identification „Identifizierung mit Hilfe elektromagnetischer Wellen“) steht dafür eine Technologie zur Verfügung, die Sender-Empfänger-Systeme zum automatischen und berührungslosen Identifizieren und Lokalisieren von Objekten und Lebewesen mit Radiowellen bezeichnet.

Das Demo-Szenario
Unserer Packtischanwendung it.x-pack nutzt RFID-Technologie (Harting RF350-MIICA-Box und Harting Antenne) für die Automatisierung und Validierung von Verpackungsprozessen im finalen Versandschritt. Die gleiche Technologie kommt noch einmal für eine Verladeprüfung zum Einsatz und bringt die folgenden Vorteile:

  • Vollautomatische Erkennung und Anlage der Handling Unit(s)
  • Vollautomatisches Verpacken
  • Identifizierung und Verprobung der verpackten Materialen
  • Beschleunigung Ihrer Packprozesse und Verladescannung
  • Maximale Sicherheit und Transparenz, z.B. beim Versand von Gefahrgut

Der RFID-Partner
Die HARTING Technologiegruppe entwickelt mit ihren Kompetenzen in den Bereichen elektrische, elektronische und optische Verbindungs-, Übertragungs- und Netzwerktechnik, Fertigung, Mechatronik und Software-Erstellung maßgeschneiderte Lösungen und Produkte wie Steckverbinder für die Energie- und Datenübertragung. RFID (Radio Frequency Identification) Systeme von HARTING identifizieren Metallbehälter, Maschinen, Werkzeuge, Züge, Betonteile oder andere Vermögenswerte in höchst anspruchsvollen und rauen Industrieumgebungen. Die präzise Steuerung der Automatisierung, transparente Prozesse, reduzierte Ausfallzeiten und somit die Senkung von Kosten stehen im Fokus der RFID-Technologie.

Referenten:
Sascha Päschel – HARTING IT System Integration GmbH & Co. KG
Mario Lütkebohle – itelligence AG
Lars Vogel – itelligence AG

Freitag, 18. November 2016, 10:00 – 11:00 Uhr
Anmeldeschluß ist der 15. November 2016*

(*Für Anmeldungen nach dem Anmeldeschluß können wir leider keine Garantie dafür übernehmen, daß Sie die Einwahldaten erhalten, bzw. an diesem Webinar teilnehmen können. Wir bitten um Ihr Verständnis.)

 


Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.