Automatisierte Versandabwicklung in SAP ERP & S/4HANA | Teil 3: Frachtkostenermittlung und Frachtkostenkontrolle mit it.x-freight charge und it.x-freight invoice

online
14.06.2018

Ihre Herausforderung:

Hohe Flexibilität, hohe Verlässlichkeit, sehr schnelle Reaktionszeit sind innerhalb der Logistik zentrale Erfolgskriterien. In unserer 4-teiligen Webinar Reihe geben wir Ihnen einen Gesamtüberblick über unser Produktportfolio rund um das Thema „Automatisierte Versandabwicklung mit it.x-press“.

Folgende Sessions erwarten sie:

  • Teil 1 – Schaffen Sie die Basis für die automatisierte Versandabwicklung in SAP ERP & S/4HANA – mit it.x-press Core & Dienstleister Modul
    (Donnerstag, den 17.05.2018, 11:30 Uhr, Referent: Lars Vogel)
  • Teil 2 – Effiziente Sendungsbearbeitung mit dem itelligence Packtisch (it.x-packIT) und Waagenadapter (it.x-scale) unter SAP ERP & S/4HANA
    (Dienstag, den 29.05.2018, 10:00 Uhr, Referent: Lars Vogel)
  • Teil 3Frachtkostenermittlung und Fachtkostenkontrolle mit it.x-freight charge it.x-freight invoice von itelligence
    (Donnerstag, den 14.06.2018, 10:00 Uhr, Referent: Tobit Kollenberg)
  • Teil 4 – Von A wie Atlas bis Z wie Zoll – Sanktionslistenprüfung und integrierte Exportprozesse in SAP ERP & S/4HANA mit it.x-checkit und it.x-press.atlas
    (Freitag, den 22.06.2018, 10:00 Uhr, Referent: Reinhard von Schell)

Teil 3: Stimmen die Kosten? Frachtkostenermittlung und Frachtkostenkontrolle mit it.x-freight charge und it.x-freight invoice von itelligence

Stehen Sie aktuell vor diesen Herausforderungen?

  • Es besteht eine Abhängigkeit von den Auswertungen der Dienstleister
  • Kein Überblick über die entstehenden Frachtkosten bei der Annahme des Auftrags
  • Sie haben einen hohen, manuellen Aufwand zur Kalkulation und Kontrolle der Frachtkosten

Dann sollten sie diesen dritten Teil unserer Webinarreihe nicht verpassen. Denn hier erhalten Sie Informationen zu it.x-freight charge und it.x-freight invoice, die itelligence-Lösungen für Frachtkostenermittlung und Frachtkostenkontrolle.

Im Detail erwarten Sie folgende Informationen:

  • Vorstellung der Vorab- und Vergleichskalkulation im Auftrag, in der Lieferung und im Transport
  • Auswertungsmöglichkeiten der entstandenen Frachtkosten
  • Möglichkeiten des elektronischen Rechnungseingang und der Frachtkostenkontrolle im SAP

Wie Sie von it.x-freight charge und it.x-freight invoice profitieren?

  • Besserer Überblick über die entstehenden Frachtkosten durch die Vorabkalkulation
  • Effiziente Auswahl des Dienstleisters durch die Vergleichskalkulation
  • Zeitersparnis durch den elektronischen Rechnungseingang und die Möglichkeit der Logistischen Rechnungsprüfung

Melden Sie sich direkt an, oder leiten Sie diese E-Mail an einen Kollegen gerne weiter.

Datum: 14. Juni 2018 von 10:00 bis 10:30 Uhr

Referenten: Tobit Kollenberg und Lars Vogel


Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.