Für Performer und Pioniere herrscht bei itelligence akute Ansteckungsgefahr! Wenn Du den Verdacht hast, dass Du ein Vorreiter in der professionellen SAP-Beratung sein wirst, dann bist Du hier genau richtig. Hier erfährst Du, wie Du Dich mit dem itelligence-Virus infizieren kannst, damit Du auch in den Genuss unseres ansteckenden Teamspirits kommst. In der unten stehenden Übersicht kannst Du den genauen Ablauf der Infektion überblicken und bekommst Informationen zu den verschiedenen Einstiegsmöglichkeiten. Wichtiger als fachliche Expertise sind bei uns Deine Motivation und Deine Einstellung zu Deiner zukünftigen Arbeit. Wir freuen uns über jede Neuinfektion.

Nutze Deine Chance, zu den itelligence-Infizierten zu gehören und lass Dich auf mögliche Ansteckungen noch heute testen!

Dein Weg zu itelligence

Die Bewerbung

  • Der itelligence-Virus hat Dich infiziert? Sehr gut! Dann freuen wir uns über Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse/Referenzen) mit Angabe des bevorzugten Standorts, ggf. Deinem Grad an Reisebereitschaft, dem frühestmöglichen Einstiegsdatum und Deinen Gehaltsvorstellungen.
  • Deine Bewerbung kannst Du uns auf verschiedenen Wegen übermitteln. Mit nur wenigen Klicks bewirbst Du Dich über das Jobformular in unserer Stellenbörse. Alternativ kannst Du uns Deine Bewerbung per E-Mail (siehe Stellenausschreibung), über Stepstone, XING oder Linkedin (über die jeweiligen Recruiter) schicken.

Das Bewerbungsgespräch

  • Ob Du zur itelligence passt, prüfen wir mit besonderem Augenmerk.
  • Im positiven Fall lernen wir uns anschließend persönlich kennen. Unser Auswahlprozess besteht in der Regel aus einem mehrstufigen Verfahren, z.B. aus einem Telefoninterview und einem persönlichen Vorstellungsgespräch in einer unserer Geschäftsstellen. Vor Ort erhältst Du dann einen direkten Einblick in die itelligence-Welt und kannst bereits Dein künftiges Team kennenlernen.

Vertragsphase

  • Nach einem erfolgreichen Bewerbungsverfahren geht es nun in die Vertragsphase. Zunächst stellen wir Dir unser Arbeitsvertragsangebot vor. Wenn wir uns anschließend einig geworden sind, erstellen wir Deinen Arbeitsvertrag. Fragen dazu kannst Du jederzeit mit unserem Team aus dem Vertragsmanagement besprechen.

Onboarding

  • Dein neuer Job startet bei uns mit unserem Onboarding-Event. Hier kannst Du Dich intensiv mit itelligence vertraut machen und wirst Dich von unserem Teamspirit direkt anstecken lassen.

Coaching

  • In den ersten Wochen wirst Du außerdem einen Coach/Paten an der Seite haben, der Dich bei Fragen und Problemen nicht allein lässt. Er/Sie stimmt mit Dir einen individuellen Einarbeitungsplan ab und sorgt dafür, dass der Wissenstransfer nicht außer Acht gelassen wird. Regelmäßige Feedbackgespräche runden die Einarbeitungsphase ab.

Deine Karriere bei itelligence – gemeinsam ins neue Zeitalter

Gemeinsam ins neue Zeitalter

Der itelligence-Virus ist ansteckend! Und ich bin dabei! Wir als itelligence-Mitarbeiter definieren unser Unternehmen jeden Tag neu. Gemeinsam lernen wir in jedem Projekt und profitieren dabei maßgeblich voneinander und unseren unterschiedlichen Perspektiven. Ich bin stolz darauf, dass wir innovativen Menschen die Möglichkeit bieten können ihr Potential bestmöglich einzusetzen und sich dabei weiterzuentwickeln. Wir stellen uns den Herausforderungen der Digitalisierung und verwandeln Vertrauen in Werte.

Dieter Schoon, Executive Vice President Global People
Bewerben – Dein Weg zu itelligence

FAQ Karriere

Wie sieht der Bewerbungsprozess aus?

Nach Erhalt Deiner Bewerbungsunterlagen per E-Mail senden wir Dir eine Eingangsbestätigung zu. Das Recruiting-Team und der jeweilige Fachbereich werden Deine Unterlagen prüfen und gegebenenfalls weitere wichtige Informationen telefonisch von Dir einholen. Wir setzen auf Vorstellungsgespräche im Dialog, in denen wir Dich als Bewerber kennenlernen und Dir itelligence als potenziellen neuen Arbeitgeber vorstellen möchten.

Kann ich meine Abschlussarbeit bei itelligence schreiben?

Ja, wir fördern und betreuen praxisnahe Abschlussarbeiten. Bewirb Dich initiativ und teile uns Deine Wunschthemenfelder mit!

Kann ich bei itelligence auch ein Praktikum absolvieren?

Ob als Schülerpraktikant oder als Studierender – bei uns kannst Du Praxiserfahrung sammeln. Im Rahmen eines Pflichtpraktikums oder eines Praxissemesters bieten wir in unterschiedlichen Geschäftsbereichen Praktikumsplätze an. Informiere Dich in unserer Jobbörse!

Wie viel Zeit verbringe ich als Berater unterwegs?

Da wir Veränderungen nur gemeinsam mit den Mitarbeitern des Kundenunternehmens erreichen können, ist es je nach Projekt erforderlich, dass Du drei bis vier Tage pro Woche direkt beim Kunden bist. Je nach Position arbeitest Du auch „Remote“ im itelligence-Büro für unsere Kunden.

Besteht für mich die Gelegenheit, international Erfahrungen zu sammeln?

Erfahrungen aus verschiedenen Ländern und Kulturen sind für uns, als internationales Unternehmen, ein Eckpfeiler für unseren Erfolg. Aus diesem Grund fördern wir den internationalen Austausch auf unterschiedlichen Wegen. Ob in Roll-out-Projekten, als Mitglied unseres internationalen Highpotential-Programms oder als Entsendeter hast Du die Chance, Deine interkulturelle Kompetenz zu stärken.

Wie und wann kann ich mich spezialisieren?

Im Laufe Deiner Karriere erwarten wir, dass Du eine solide Basis in einem bzw. mehreren SAP-Modulen entwickelst. Gemeinsam mit Deiner Führungskraft und Coach wird die Ausbildung eines fachlichen Schwerpunktes besprochen.

Habe ich Einfluss darauf, welchen Projekten ich zugeteilt werde?

Jedes Projekt erfordert die richtige Mischung aus Kompetenz und Erfahrung, um den jeweiligen Kundenanforderungen gerecht zu werden. Als Neustarter kannst Du uns über Deine Präferenzen bezüglich Branchen und Disziplinen informieren. Wir wollen sicherstellen, dass die Dir zugeteilten Aufgaben gut zu Dir passen.

Wie lange dauern Kundenprojekte durchschnittlich?

Es gibt bei uns kein durchschnittliches Projekt. Jede Aufgabe ist so verschieden und individuell wie unsere Kunden.

Auf welcher Stufe kann ich meine Karriere bei itelligence beginnen?

Es gibt viele Einstiegsmöglichkeiten. Die Angebote reichen von Stellen für Studierende und Berufseinsteiger bis hin zu gehobenen Führungspositionen. Deine Erfahrungen im SAP-Umfeld und Deine persönliche Einstellung sind die wichtigsten Faktoren für die Entwicklung Deiner Karriere bei uns.

Wie sollte ich mich für mein Bewerbungsgespräch vorbereiten?

Folgende Fragen solltest Du Dir zuvor selbst stellen: Warum habe ich mich gerade bei itelligence beworben? Was bedeutet für mich Beratung im Mittelstand? Was möchte ich bei itelligence erreichen? Was kann ich persönlich zum Erfolg von itelligence beitragen?

Welche Bewerbungsunterlagen werden von mir benötigt?

Deine Bewerbung sollte in jedem Fall enthalten:
Ein Anschreiben, in dem Du Dich vorstellst und Deine Motivation für eine Position bei itelligence darlegst, einen tabellarischen Lebenslauf, ggf. eine Projektliste und Kopien Deiner wichtigsten Zeugnisse (Abitur, Vordiplom oder Zwischenprüfung, Diplom) sowie Bescheinigungen über Praktika und relevante Arbeitszeugnisse. Bitte gib auch Deine Gehaltsvorstellung und Deinen frühest möglichen Eintrittstermin an.

Welche Anforderungskriterien hat itelligence?

Uns interessieren Menschen, die Neugier und eine schnelle Auffassungsgabe mit einer hohen Lernbereitschaft verbinden. Zukünftige Kollegen sollten ein Faible für die Verknüpfung von Prozesswissen und technischem Know-how mitbringen sowie Spaß am Umgang mit Menschen und unterschiedlichen Persönlichkeiten haben.

Du hast noch Fragen?

Wir freuen uns auf Deine Nachricht!

Bist Du bereit, Dich vom itelligence-Virus infizieren zu lassen?

Marlies Henke
Telefon: +49 521 91448-601
E-Mail: [email protected]

Alle Ansprechpartner im Überblick


Kontakt
Kontakt

Du hast Fragen? Unsere Recruiter helfen Dir gern.

Ansprechpartner