Application Management – Was bedeuten eigentlich AMS und ALM?

Application Management Services (AMS) als wesentlicher Bestandteil des Managed Services-Portfolios der itelligence unterstützt den Kunden bei Betrieb, Betreuung und Weiterentwicklung von Anwendungssoftware.

SAP Application Management Services (AMS) und SAP Application LifeCycle Management (ALM) stehen grundsätzlich für  den Betrieb, die Betreuung und die Weiterentwicklung von Anwendungssoftware (hier SAP). Während sich AMS auf die Unterstützung im Sinne eines reibungslosen Betriebs fokussiert, hat ALM den zusätzlichen Fokus auf die Planung von Systemänderungen (s.u. Advisory) sowie deren Umsetzung (s.u. Optimization & Enhancement).

Aus AMS-Sicht ergibt sich daraus das Ziel des individuellen und kostengünstigen SAP-Anwendungssupports, über die SAP Software Wartung (Maintenance) hinaus, mit folgenden Schwerpunkten:

  • Service Manager im Rahmen des Service Delivery Managements – der zentrale Ansprechpartner
  • Service Desk als erste „Anlaufstelle”
  • Service Requests – Nutzeranfragen
  • Incident Management – Störungsbehebung innerhalb von definierten Reaktionszeiten je nach Priorität
  • Problem Management – Aufdecken von gehäuft vorkommenden Fehlerbildern, inklusive Ursachenanalyse und Behebung
  • Usersupport – Rollen, Berechtigungen, Passwortmanagement
  • Systemstabilisierung und Monitoring
  • Erfahrene SAP-Applikationsberater zur Problemlösung mit höchster Qualität
  • Service-Reporting (Aufwands- und bedarfsorientiertes SLA-Reporting)

 

Application Management Services als Bindeglied und Performance Garant

Angefangen mit dem Support für ausgewählte Themen bis hin zu einem vollständig ausgelagerten SAP-Supportmodell, ermöglichen wir unseren Kunden die Fokussierung ihrer IT/SAP-Ressourcen auf strategische Aufgaben und Projekte. Dabei spielt das Thema AMS eine immer größer werdende Rolle im Gesamtkonzept des Managed Services-Portfolios der itelligence, als Bindeglied sowie Performance-Garant:

Application Management Services (AMS) als wesentlicher Bestandteil des Managed Services-Portfolios der itelligence unterstützt den Kunden bei Betrieb, Betreuung und Weiterentwicklung von Anwendungssoftware.Attraktive Servicepakete runden unsere Service-Dienstleistungen ab und lassen sich kundenindividuell zusammenstellen sowie zum Festpreis kalkulieren. itelligence Servicepakete in den Bereichen Basis, FI, PI, HCM/HR sowie BW tragen zur Stabilisierung Ihrer Geschäftsprozesse und präventiven Optimierung Ihrer Applikationen bei. Parallel dazu werden dadurch auch die Themen, Ausfallschutz Ihrer Mitarbeiter im Urlaubs- oder Krankheitsfall sowie der Fachkräftemangel gerade im ländlichen Raum erheblich abgemildert:

  • SAP Basis: Daily-Check zur Feststellung problematischer Systemverhalten, Managed Security Services, Rollen- und Berechtigungsprüfung, Datenschutz
  • SAP FI-Basispaket: Informationen über gesetzliche Neuerungen, Monitoring
  • SAP HCM/HR: Newsletter-Versand, Outsourcing Abrechnung und Druck, Einspielempfehlungen
  • PI/PO: Administration und Monitoring

Während die Application Management Services auf den Support der aktuellen Lösung fokussiert sind, ermöglichen weiterführende Services aus den Bereichen Advisory und Optimization & Enhancement den LifeCycle Ansatz umfassender zu unterstützen. Advisory Services bieten die Möglichkeit, technische oder prozessuale Erweiterungen und Optimierungen zu evaluieren und zu planen. Beispiele sind Themen wie SAPUI5, Cloud Developments, User Experience, Performance oder Best Practices im Bereich IT Service Management oder Change Management. Optimization & Enhancement Services ermöglichen anschließend die praktische Umsetzung in Kundenlösungen. So können zuvor evaluierte Themen direkt implementiert werden und tragen somit zur kontinuierlichen Verbesserung der Kundenlösung bei.

Durch das Zusammenspiel der Services aus den Bereichen Application Management, Advisory sowie Optimization & Enhancement haben Kunden die Möglichkeit, die Stabilität und Sicherheit im täglichen Betrieb mit kontinuierlicher Weiterentwicklung und Verbesserung zu kombinieren.

Bei Fragen zu AMS oder anderen Managed Services Portfolio Elementen der itelligence, sprechen Sie uns bitte jederzeit gern an. Per Telefon unter 0800 4808007 oder per Email (hier wird Ihnen geholfen – versprochen!)

-von Welf Niedermeier, Senior Expert Presales Managed Service, itelligence AG-
E-Mail: Welf.Niedermeier@itelligence.de

Jetzt informieren: Checkliste Application Management Services

Sie möchten Ihre IT-Services auslagern oder denken darüber nach? Das „Pro und Contra“ beim IT-Outsourcing ganzheitlich zu beurteilen bleibt komplex. Bei Ihrer Entscheidung unterstützen wir Sie daher mit 43 harten Fakten. Unsere Checkliste Application Management Services schafft Klarheit beim Thema IT-Outsourcing: Lernen Sie die interessantesten Zielsetzungen von AMS kennen, prüfen Sie Ihre Anforderungen an IT-Outsourcing, lernen Sie, welche Schritte Sie bei einer Einführung beachten sollten und checken Sie die zehn wichtigsten Faktoren bei der Anbieterauswahl.

Checkliste herunterladen

Diese Veranstaltungen könnten Sie interessieren:

Alle Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

itelligence Team
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
Chancen von Application Management Services. itelligence ist Ihr Partner für AMS:
Lesen Sie mehr
Support für die IT-Abteilung: Frau mit Headset
Lesen Sie mehr
itelligence Fachartikel Application Management Services
Lesen Sie mehr

Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.