Bedarfsgerechte Materialversorgung mit it.vendor portal

Zur Verbesserung des Stammdatenmanagements beschloss ein Weltmarktführer im Bereich Automobiltechnik in seinen internationalen Produktionsstätten die Softwarelösung SAP ECC6.0 zusammen mit itelligence zu implementieren. Aufgrund der umfangreichen Lieferantendatenbank sowie der hohen Anzahl von non-EDI Kunden (Electronic Data Interchange) identifizierte itelligence in jeder Niederlassung des Unternehmens die Notwendigkeit eines universellen Lieferantenportals. Gemeinsam mit dem Kunden wurde eine Lösung implementiert, die das Lieferantenmanagement optimiert und zukunftsfähig gestaltet.

Als großes und namhaftes Unternehmen im Bereich der Automobiltechnik produziert unser Kunde zukunftsfähige Antriebssysteme mit dazugehörigen Ersatzteilen sowie innovativen Lösungen für Fahrzeuge jeder Größenordnung. Ursprünglich als „Ein-Mann-Unternehmen“ mit einer einzigen Erfindung gestartet, beschäftigt das Unternehmen heute über 30.000 Mitarbeiter und betreibt Produktionsstätten in 33 Ländern.

Auf Basis des Kundenwunsches, SAP ECC 6.0 auf die internationalen Standorte auszurollen, begannen wir mit dem Scoping für die Rollouts. Nach der anschließenden Beurteilung der internationalen Standorte wurde die Notwendigkeit eines zentralen Lieferantenportals deutlich.

Zusammenführung aller Lieferanten in ein zentrales Portal

Das Unternehmen hatte in zahlreichen internationalen Niederlassungen unterschiedliche Lieferantenportale im Einsatz, wovon einige auch nicht in SAP ECC6.0 integriert waren. Die notwendige Transparenz über Systemgrenzen war dadurch nur schwer oder gar nicht herstellbar. Dokumente wie Bestellungen und Auftragsbestätigungen mussten von über 5.000 international ansässigen Non-EDI-Lieferanten in ein digitales Format konvertiert werden, was sehr zeit- und kostenintensiv war.

Als strategischer Partner arbeiteten wir eng mit dem Unternehmen zusammen, um eine kundengerechte Lösung „in time and budget“ zu finden. Unsere Experten haben it.vendor portal empfohlen, da das Lieferantenportal ohne aufwändigen Änderungen in die bisherige IT-Systemlandschaft integriert werden kann.

Einfache Hilfsmittel für eine einfache IT-Systemlandschaft

it.vendor portal ist eine Self-Service-Webanwendung zur Integration von Lieferanten, welche kein EDI-System beim Kunden voraussetzt und folgende Prozesse einfacher gestaltet:

  • Verwaltung von Lieferantendaten
  • Datenbereitstellung in Echtzeit (z.B. zu Bedarfen, Bestellanforderungen, Bestellungen, Rechnungen)
  • Pflege von Auftragsbestätigungen und Anlieferungen durch den Lieferanten
  • Integration in SAP QM (Qualitätsmanagement)

Die Benutzeroberfläche für das it.vendor portal ist SAP Fiori basiert. Der Kunde konnte durch die Implementierung nicht nur seine Prozesse verschlanken, sondern auch erste Schritte mit der SAP Fiori Technologie machen und gleichzeitig Kosten für seine EDI-Landschaft reduzieren.

Erfahren Sie mehr über das AddOn it.vendor portal im itelligence AddStore, oder lassen Sie sich gern von mir persönlich überzeugen.

-von Michael Blauig, Client Partner, itelligence AG-
E-Mail: michael.blauig@itelligence.de

Ähnliche Beiträge

Lesen Sie mehr
Fünf aktuelle HR-Trends, die Personalmanager nutzen sollten
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
Ariba Snap Einkaufssoftware
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr

Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.