Cloud Analytics Plattform als Informationsdrehscheibe für die Getränkebranche: Team Beverage AG

Picture So etablieren Sie mit SAP eine Analytics-Architektur für die Zukunft

Ob Zentraleinkauf und -abrechnung, Category Management, Logistik oder Marketing: Die Team Beverage AG versteht sich als Distributions-, Vermarktungs- und Dienstleistungsplattform für die deutsche Getränkebranche – mit Herstellern, Groß- und Einzelhandel sowie Gastronomiebetrieben und Convenience Partnern, wie z. B. Tankstellenbetreiber.

Kern des Services ist das zentrale Datenmanagement: Jedes Jahr entstehen dabei 100 Milliarden Datensätze. So melden z. B. Getränkefachgroßhändler ihre Absatzdaten an Team Beverage. Wertvolle Daten, die systematisch gesammelt, harmonisiert, ausgewertet und visualisiert werden müssen, um sie sinnvoll zu nutzen.

Mit der SAP Analytics Cloud hinaus aus der Excel-Welt …

Team Beverage war auf der Suche nach einer digitalen Plattform, die Analysen, Planungen und Forecasts zusammenführt und über zentrale Kommentierungs- und Kollaborationsfunktionen verfügt. All diese Anforderungen erfüllt die SAP Analytics Cloud (SAC). Die agile und innovative Business-Intelligence-Frontend-Lösung (BI) vereint Reporting, Analyse, Simulation und Prognosen in einem Produkt. Darüber hinaus können die User mit Hilfe von SAP Digital Boardroom intuitiv nutzbare Analyse-Anwendungen erstellen, die ihren individuellen Bedarf abdecken.

Mit dem intuitiv zu bedienenden Digital Boardroom lassen sich komplexe Navigationsstrukturen aufbauen, ohne den Überblick zu verlieren. Cloud Analytics Plattform.
Mit dem intuitiv zu bedienenden Digital Boardroom lassen sich komplexe Navigationsstrukturen aufbauen, ohne den Überblick zu verlieren.

… und hin zum intuitiv bedienbaren Dashboard

Bereits seit mehr als zehn Jahren fungiert Team Beverage als „Information Broker“ und hatte für die großen Datenmengen bereits einen Single Point of Truth installiert. Die harmonisierten Daten und Stammdaten werden in einem Data Warehouse (SAP BW System 7.5 on HANA) abgelegt.

Doch Auswertung und Visualisierung waren ausbaufähig: Absatz- oder Markt-Analysen für den Vertrieb oder das Controlling wurden in Excel-Listen zur Verfügung gestellt. Visuelle Reports, z. B. für Board Meetings, mussten IT-Experten aufwändig erstellen. Den Partnern in der Verbundgruppe fehlten ein Echtzeit-Überblick sowie Analysemöglichkeiten zur Effizienzsteigerung.

Jeder Fachbereich kann die Daten filtern und sich z. B. den Absatz bestimmter Marken anzeigen lassen, um Vertriebsmaßnahmen anzustoßen. Cloud Analytics Plattform.
Jeder Fachbereich kann die Daten filtern und sich z. B. den Absatz bestimmter Marken anzeigen lassen, um Vertriebsmaßnahmen anzustoßen.

SAP Analytics Cloud: Digitale Daten sammeln, auswerten und visualisieren

Ziel des Projektes: Ein interaktives Reporting sollte die Excel-Listen ersetzen. Team Beverage wollte einen Katalog aufbauen, aus dem sich jeder Fachbereich die ihn interessierenden Auswertungen abonnieren kann. Außerdem sollten die Fachbereiche Dashboards selber bauen und Auswertungen erstellen. Stichwort: Self-Service BI. Die SAP Analytics Cloud erlaubt nun einen detaillierten Einstieg in die Daten. Im Dashboard werden sie u. a. in Balken- und TreeMap-Diagrammen oder interaktiven Landkarten visualisiert.

Nicht zuletzt profitiert Team Beverage von der klaren SAP Roadmap in Sachen Analytics Cloud: Alle zwei Wochen können die User neue Funktionen nutzen. Inzwischen wurde das System bei 40 Getränkefachgroßhändlern ausgerollt.

Wenn Sie mehr über die praktische Umsetzung des Projektes erfahren möchten, dann melden Sie sich einfach kostenlos zu unserem OnDemand-Webinar an.

– Tobias Müller, Expert Center of Excellence, Business Analytics & Information Management, itelligence AG –

E-Mail: Tobias.Mueller@itelligence.de

Diskutieren Sie mit uns, vor Ort oder im Webinar:

Alle Veranstaltungen

Expertenwissen im OnDemand-Webinar:

Alle Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Lesen Sie mehr
Business Intelligence Fachtagung
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr

Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.