Elemente einer IoT Strategie | Teil 1: Die Bedeutung einer IoT Strategie

Was ist Management ohne Strategie? Strategie ist das Vehikel, das uns zu unseren Zielen und Visionen bewegt. Seitdem das Thema Internet of Things (IoT) vor ein paar Jahren aufgekommen ist, habe ich bemerkt, dass Unternehmen zögerten, eine integrierte IoT Strategie zu etablieren. In dieser Blog-Reihe „Elemente einer IoT Strategie“ möchte ich auf die verschiedenen Themen in diesem komplexen Thema eingehen. Mein Ziel ist es, Führungskräften, die sich einen Überblick verschaffen möchten, ein wenig zu helfen.

Um eine umfassendere Sicht zu erhalten, sprach ich während unseres internen IoT Architects Meetings mit internationalen Experten. Wir nutzen dieses Meeting, um uns inspirierende aktuelle Projekte anzusehen, mit der neuesten SAP-Technologien Schritt zu halten und neue Ideen zu entwickeln, wie wir unsere Kunden heute und morgen unterstützen können.

Expertenrunde IoT Strategie Video
Expertenrunde zu IoT Strategie

 

Wann braucht ein Unternehmen eine IoT Strategie?

Es ist üblich, einen inkrementellen Ansatz für IoT Szenarien zu verwenden. In einigen Fällen empfehlen wir aktiv, dass Kunden inkrementell starten. Wir tun dies, weil wir möchten, dass unsere Kunden Schritt für Schritt die Lernkurve durchlaufen. Szenarien, die eine betriebliche Effizienz für einen bestimmten Prozess ermöglichen, sind ein guter Anfang, um zu zeigen, was möglich ist. Ziel ist es, den Menschen die Bedeutung von IoT näher zu bringen und gemeinsam mit ihnen eine integrierte IoT Strategie zu entwickeln, die dann im größeren Kontext umgesetzt werden kann.
Verstehen Sie mich nicht falsch. Dies ist nur ein Beispiel. Es gibt viele Fälle, in denen es sinnvoll ist, zuerst das Gesamtbild zu betrachten. Zum Beispiel wenn ein Unternehmen sein Geschäftsmodell ändert. Um digitalisierte Services zu einem Teil Ihres Portfolios zu machen, bedarf es einer integrierten Strategie, die klar definierte Ziele verfolgt.

 

Branchenübergreifende Veränderung der Denkmuster

Nach unserer Erfahrung wird IoT in Unternehmen aller Branchen diskutiert. Die meisten Unternehmen haben schnell begonnen, Daten zu erfassen. Sie beabsichtigen, ihre riesigen Datenmengen zu verwenden, sobald sie wissen, was mit den Daten zu tun ist und wie sie verarbeitet werden.
Wir sehen auch, dass Unternehmen mit Produkten, die sich einfach mit Sensoren ausstatten lassen, auf IoT Geschäftsmodelle setzen. Das überrascht mich nicht. Die Vorteile von IoT sind offensichtlich in diesen Bereichen. Unternehmen, die vor den größten Herausforderungen stehen, sind diejenigen, für die sinnvolle Anwendungen nicht so offensichtlich sind. Eine gute Methode, um neue Ideen zu finden, ist Design Thinking. Dies ist eine kreative Strategie, bei der der Benutzer im Mittelpunkt steht, d.h. der Kunde. Ich kann auf viele erfolgreiche Design Thinking-Sitzungen zurückblicken, die ich mit Kunden geführt habe. Sie werden die Methode in Teil 3 dieser Blogserie näher kennenlernen.

Ein anderes Beispiel ist ein Unternehmen, das von einem neuen digitalen Player auf seinem Markt herausgefordert wird, der viel besser auf die Kundenbedürfnisse eingehen kann. Im Allgemeinen sehen wir den Trend bei Kunden, einen hohen Grad an Personalisierung anstreben zu wollen. Unternehmen werden gezwungen, ihre alten Denk- und Handlungsweisen abzubauen. Manchmal beschleunigen diese Bedrohungen die Erstellung einer IoT Strategie.
Früher oder später werden alle Märkte und Branchen deutlich mit der digitalen Transformation konfrontiert sein. Dies ist der Weg der Zukunft.

Das Internet der Dinge als wichtiger Teil einer digitalen Strategie

IoT ist ein wichtiger Teil einer umfassenden digitalen Strategie, die dazu dient, Effizienz und Effektivität zu ermöglichen. Die Hauptaufgabe einer digitalen Strategie besteht darin, den Weg für Veränderungen innerhalb einer Organisation zu ebnen. Im nächsten Teil dieser Blogserie werde ich einen Blick auf die Auswirkungen von IoT auf Geschäftsmodelle werfen. Unternehmen, die heute Antworten auf die Fragen finden, die die Kunden morgen stellen werden, werden in der Zukunft der Zeit voraus sein.

Was ist mit Ihrer Firma? Was ist Ihr digitaler Reifegrad?

Wir haben einen digitalen Reifegrad-Check entwickelt und Ihre Punktzahl ist ein guter Ausgangspunkt, um den Dialos zu vertiefen.

 

Maturity Check[/vc_row]

Gebündeltes Wissen von unseren Experten - Sofort loslegen im OnDemand Webinar!

Alle Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

image blog digitale welt
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
Bild zuverlässige Absatzprognosen
Lesen Sie mehr
Blog Image Digitale Transformation
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr

Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.