it.transform: Der Schlüssel zum einfachen IT-Umstieg – auch auf SAP S/4HANA!

Image Variantenkonfiguration - SAP Hybris

Es gibt unendlich viel Aufräum- und Re-Organisationsbedarf in der Wirtschaft. Gerade deutsche Unternehmen verändern sich sehr stark und kaufen viel hinzu. Viele geben andererseits aber auch Teile ab, um ihr Portfolio zu bereinigen. Die Lösung it.transform von itelligence hat sich bereits vielfach als ein sicherer und schneller Weg erwiesen, um komplizierte IT-Umstrukturierungen von Unternehmen zu erleichtern. Warum also diese Lösung nicht für eine Umstellung auf SAP S/4HANA nutzen?

Transformation: Das Stichwort der Stunde

Unternehmenstransformationen sind zu einem festen Nenner der heutigen Wirtschaftswelt geworden. Studien zeigen, dass in diesem Jahr knapp über 61% aller deutschen Betriebe mit einem solchen Projekt beschäftigt waren.  Egal ob Mergers & Acquisitions, Carve-Outs oder Splits, all diesen Vorhaben ist eines zu eigen:  Sie sind ein sensibler Eingriff in die Grundstrukturen des laufenden ERP-Systems. Bei falscher Planung kann dies dazu führen, dass das Tagesgeschäft unnötig behindert wird.

Verschiedenste Herausforderungen

Die Problematiken, die sich bei solchen Projekten auftun, sind vielfältiger Natur. Dennoch lassen sich natürlich immer wieder die gleichen Grundfaktoren identifizieren, die den geplanten Ablauf ins Wanken bringen. Die itelligence AG wurde schon oft für Projekte dieser Art als unterstützender Partner zur Hilfe gerufen. Dabei konnten unsere Experten eine Menge wertvoller Erfahrungen in den unterschiedlichsten Unternehmen sammeln. Die Analyse all dieser Beobachtungen brachte itelligence auf die Idee, ein Set von Werkzeugen zu entwickeln, das derartige Szenarien sinnvoll unterstützt. Aus diesem kleinem Werkzeugset wurde schnell eine ausgewachsene Lösung mit einer Methode und einem ganzen Werkzeugkasten: it.transform.

Veränderungen in der IT-Landschaft spürbar erleichtern

it.transform ist ein Lösungsportfolio  zur Durchführung von Business-Transformations-Projekten im SAP ERP-Umfeld. Die Lösung unterstützt sowohl Mergers und Carve-Outs wie auch sonstige IT-Transformations-Projekte. Begonnen wird dabei mit einer Analyse der derzeitigen Situation. Darauf folgen Workshops, in denen die Anforderungen konkret umrissen werden. Die Lösungspalette von it.transform beinhaltet dabei viele Pläne, Vorlagen und Checklisten, die gelebte Standards des Markts erfüllen. Dies kann z.B. die spätere Zusammenarbeit mit Wirtschaftsprüfern wesentlich vereinfachen. Der Methodenkoffer von it.transform ist reichlich gefüllt und erlaubt eine hochqualitative und vor allem schnelle Durchführung solcher Projekte.

Der einfache und sichere Weg zu SAP S/4HANA

Durch die revolutionären Neuerungen der SAP-Welt in den letzten Jahren dürfte es allgemein klar geworden sein, dass ein Umstieg auf die S/4HANA-Plattfrom von SAP so unvermeidlich wie auch zwingend notwendig ist, wenn man weiterhin auf Augenhöhe mit der Konkurrenz agieren möchte. Die Möglichkeit, große Datenmengen aus allen nur denkbaren Quellen eines Unternehmens quasi in Echtzeit zu bearbeiten öffnet die Türen zu völlig neuen Dimensionen der Effizienz.
Für die Ausführung dieses Umstiegs gibt es im Allgemeinen zwei unterschiedliche Ansätze:

1. Der „Green Field“-Ansatz: Neu beginnen auf der grünen Wiese

Bei dieser Art des Umstiegs auf S/4HANA handelt es sich um einen kompletten Neustart. Dadurch ist natürlich einerseits eine saubere Planung der Abbildung von zukünftigen wie auch vorhandenen Prozessen möglich. Man startet eben wie bei einer Neueinführung: Es wird eine Stammdatenmigration durchgeführt, offene Posten und Materialbestände werden vom alten System übernommen, damit eine Anfangsbilanz erstellt werden kann.

Was bei dieser Vorgehensweise allerdings nicht dabei ist, ist irgendeine Form von Belegen oder Datenhistorie. Man startet neu, und was immer in der Vergangenheit lag, ist nicht mehr so ohne Weiteres zu ersehen. Für z.B. ein Unternehmen im Bereich des Maschinen- und Anlagenbau, das im Laufe der Jahre viele Maschinenteile bei vielen Kunden ausgetauscht und gewartet hat, sind diese Daten aus der Vergangenheit nicht mehr so einfach zugänglich – es sei denn, man wechselt in das alte System und sichtet dort die Informationen.

2. Der „Brown Field-Ansatz“: Das Alte schrittweise erneuern

Bei diesem Ansatz behält man die bisher funktionierenden Strukturen und übersetzt sie durch viele einzelne Teilprojekte in die S/4HANA-Landschaft. All die Daten und die Beleghistorien bleiben komplett erhalten – allerdings auch genau so die nicht gewünschten Daten, Duplikate und die nicht länger genutzten Zusatzprogramme. Man nimmt quasi die Altlasten mit ins neue System. Und deren Umzug ist sogar noch mit Aufwand und Kosten verbunden.

Der „it.transform-Ansatz“: Der goldene Mittelweg

Um Risiken und Kosten zu vermeiden, wünschen sich die meisten Unternehmen daher einen Mittelweg aus diesen beiden Möglichkeiten. Und genau das kann it.transform leisten. Die Berater der itelligence AG können hier ihre Erfahrungen optimal einsetzen. Sie kennen die nötigen Tools und verfügen über die nötigen Zertifizierungen.
Unter anderem wird mit it.transform zunächst eine Kopie des bisherigen Produktivsystems erstellt.  Darin werden alle wichtigen bisherigen Prozesse im S/4HANA-System eingestellt und getestet.  Dies geschieht aber nur mit wenigen Testdaten. Dadurch lässt sich das spätere System sehr schnell entwerfen und strukturieren. Anschließend werden  Daten in das neue System übernommen. Hier werden aber nur die Datensätze gewählt, die auch wirklich sinnvoll und nutzbar sind. So ist eine Bereinigung von obsoleten Datensätzen quasi mit eingebaut. Die bisher bestehende Systemlandschaft wird mit it.transform schrittweise auf S/4HANA gehoben, und das Unternehmen kann in Zukunft von all den mächtigen Tools der S/4HANA-Plattform profitieren, ohne auf dem Weg dorthin Einbrüche seiner Produktivität befürchten zu müssen.

Sollten Sie weitere Informationen wünschen, zögern Sie bitte nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen!

– von Alexander Jung, Manager Customer Solutions & Inventions, Fachgebietsleiter Business Transformation, itelligence AG –
E-Mail: Alexander.Jung@itelligence.de

Diese Veranstaltungen könnten Sie interessieren

Alle Veranstaltungen

Gebündeltes Wissen von unseren Experten - Sofort loslegen im OnDemand Webinar!

Alle Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
Grafik Blogbeitrag Finance AddOns
Lesen Sie mehr
Teaser Headerimage it.transform
Lesen Sie mehr
Foto Clouds
Lesen Sie mehr

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie und gerne.