itelligence World 2016

blog-featureimage-hq

itelligence World 2016: Über 500 Besucher erleben die digitale Transformation in Bielefeld

Referenten aus der Beratung und dem Vertrieb präsentierten am 13. und 14. September 2016 auf der itelligence World 2016 praktische und umsetzbare Digitalisierungskonzepte und -lösungen. Hochmotivierte itelligence Kollegen konnten zahlreiche Interessenten und Kunden überzeugen, was sich beispielsweise auf einer großen Messe, wie der CeBIT, kaum noch erreichen lässt.

Motto „Digitale Transformation erleben“

Unter diesem Motto bot itelligence insgesamt 61 Fachvorträge und Workshops in sechs Strängen an – einerseits zu Technologie- und IT-Themen und andererseits zu Prozessthemen. Nicht zuletzt die Präsentationen unserer Kunden JAB Anstoetz, Harting, Hettich, Leifheit, Polipol, Rösler sowie Winkhaus haben die erfolgreiche Umsetzung der Digitalisierung und die Kompetenz von itelligence demonstriert. Zu den gefragtesten Themen mit teilweise über 100 Teilnehmern gehörten „Industrie 4.0 / Internet of Things”, „Paradigmenwechsel in der IT”, „S/4HANA”, „Cloud Integration“ sowie „Entwicklung von Digitalen Geschäftsmodellen“.

Abgerundet wurde die Hausmesse durch den entspannten Erfahrungsaustausch zwischen Gästen und Mitarbeitern in den Pausen bei sommerlicher Hitze, sowie durch Köstlichkeiten und Musik bei der Abendveranstaltung. Die zahlreichen Show-Cases, wie zu Industrie 4.0 / Internet-of-Things oder der Digital Boardroom, überzeugten unsere Gäste im hohen Maße über unsere fortschrittliche Lösungskompetenz in den Digitalisierungsthemen.

 


Jetzt das Video der itelligence World 2016 ansehen!

Image Video itelligence World 2016


 

Die Keynotes der itelligence World 2016

Prof. Dr. Hans-Werner Sinn auf der itelligence World 2016Für die Eröffnungs-Keynote konnte Prof. Dr. Hans-Werner Sinn gewonnen werden, bekannt als langjähriger Präsident des ifo Instituts. Er sprach zum Thema „Innovation und Digitalisierung – die neue industrielle Revolution“. Dabei stellte er heraus, dass gerade der IT-Sektor und die Digitalisierung die entscheidenden Wachstumsmotoren der Volkswirtschaft seien. Mit der Digitalisierung gehe aber auch eine ganz neue Form der Arbeitsteilung, besonders der globalen Arbeitsteilung, einher. Diese würde wiederum Innovationen verstärken. Zu seinen Beispielen zählten die Fortschritte in der Robotik und das autonome Fahren. Er prognostizierte, dass in der Logistik und bei Zustelldiensten schon in naher Zukunft viele Fahrer durch selbstfahrende Fahrzeuge ersetzt werden. Deutschland sei mit seiner sehr innovativen Industrie gut aufgestellt: „Deutschland hat unvergleichliche Muskelmasse“.

Prof. Dr. Volker Stich auf der itelligence World 2016Die Keynote des zweiten Tages hielt Prof. Dr. Volker Stich, Leiter des Cluster Smart Logistik auf dem RWTH Aachen Campus. Sein Thema war die „Digitalisierung der Wirtschaft – Combining Human & Digital Knowledge, wer ist hiervon nicht betroffen?“. Er belegte mit Beispielen, dass die Zukunft den neuen digitalen Geschäftsmodellen gehört. Eine zielgruppengerechte Produktvermarktung sorge für ungekannte weltumspannende Geschäftsmöglichkeiten. Einfache Routinetätigkeiten würden nach und nach durch Roboter ersetzt. Die Zukunft gehöre den Berufen, die innovative und kreative Aufgaben übernehmen. Erfolgreiche und moderne Volkswirtschaften würden sich dann dadurch auszeichnen, dass sie menschliches und digitales Wissen miteinander kombinieren.

Was macht in der Summe den Erfolg der itelligence World aus?

Die Kunst besteht darin, die aktuellen und zukünftigen Themeninhalte für unsere Kunden und Interessenten zu ermitteln und nutzenorientiert darzustellen. Diese Rechnung ging voll und ganz auf: Wir haben die Besucherzahlen deutlich steigern können und die Teilnehmer in den Themenworkshops aktiv mit eingebunden.

Ein typisches Kundenfeedback, wie es gegen Ende der itelligence World oft zu hören war:

„Diese Veranstaltung ist im Markt einzigartig.“

Maßgeblich für den Erfolg der itelligence World ist die hervorragende Teamarbeit mit allen Beteiligten. Sie ist ein Beleg dafür, dass aus einzelnen Teilchen etwas ganz Großes entstehen kann.

Weitere Informationen zu den Themen auf der itelligence World 2016 erhalten Sie hier.

-von Ingo Böckmann, itelligence AG –
E-Mail: ingo.boeckmann@itelligence.de

Ähnliche Beiträge

SAP S/4HANA Generationswechsel
Lesen Sie mehr
image blog digitale welt
Lesen Sie mehr
featured-image-sundown
Lesen Sie mehr
itelligence Conference Center
Lesen Sie mehr
featured-image-bogen
Lesen Sie mehr
Blog Featureimage SAP Jam
Lesen Sie mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

itelligence World 2016

Schon gehört? Newsletter

itelligence World 2016: Über 500 Besucher erleben die digitale Transformation in Bielefeld

Referenten aus der Beratung und dem Vertrieb präsentierten am 13. und 14. September 2016 im „Wohnzimmer der itelligence“ praktische und umsetzbare Digitalisierungskonzepte und -lösungen. Hochmotivierte itelligence Kollegen konnten zahlreiche Interessenten und Kunden überzeugen, was sich beispielsweise auf einer großen Messe, wie der CeBIT, kaum noch erreichen lässt.

Motto „Digitale Transformation erleben“

Unter diesem Motto bot itelligence insgesamt 61 Fachvorträge und Workshops in sechs Strängen an – einerseits zu Technologie- und IT-Themen und andererseits zu Prozessthemen. Nicht zuletzt die Präsentationen unserer Kunden JAB Anstoetz, Harting, Hettich, Leifheit, Polipol, Rösler sowie Winkhaus haben die erfolgreiche Umsetzung der Digitalisierung und die Kompetenz von itelligence demonstriert. Zu den gefragtesten Themen mit teilweise über 100 Teilnehmern gehörten „Industrie 4.0 / Internet of Things”, „Paradigmenwechsel in der IT”, „S/4HANA”, „Cloud Integration“ sowie „Entwicklung von Digitalen Geschäftsmodellen“.

Abgerundet wurde die Hausmesse durch den entspannten Erfahrungsaustausch zwischen Gästen und Mitarbeitern in den Pausen bei sommerlicher Hitze, sowie durch Köstlichkeiten und Musik bei der Abendveranstaltung. Die zahlreichen Show-Cases, wie zu Industrie 4.0 / Internet-of-Things oder der Digital Boardroom, überzeugten unsere Gäste im hohen Maße über unsere fortschrittliche Lösungskompetenz in den Digitalisierungsthemen.

itelligence World 2016

Die Keynotes der itelligence World 2016

Prof. Dr. Hans-Werner Sinn Für die Eröffnungs-Keynote konnte Prof. Dr. Hans-Werner Sinn gewonnen werden, bekannt als langjähriger Präsident des ifo Instituts. Er sprach zum Thema „Innovation und Digitalisierung – die neue industrielle Revolution“. Dabei stellte er heraus, dass gerade der IT-Sektor und die Digitalisierung die entscheidenden Wachstumsmotoren der Volkswirtschaft seien. Mit der Digitalisierung gehe aber auch eine ganz neue Form der Arbeitsteilung, besonders der globalen Arbeitsteilung, einher. Diese würde wiederum Innovationen verstärken. Zu seinen Beispielen zählten die Fortschritte in der Robotik und das autonome Fahren. Er prognostizierte, dass in der Logistik und bei Zustelldiensten schon in naher Zukunft viele Fahrer durch selbstfahrende Fahrzeuge ersetzt werden. Deutschland sei mit seiner sehr innovativen Industrie gut aufgestellt: „Deutschland hat unvergleichliche Muskelmasse“.

Prof. Dr. Volker StichDie Keynote des zweiten Tages hielt Prof. Dr. Volker Stich, Leiter des Cluster Smart Logistik auf dem RWTH Aachen Campus. Sein Thema war die „Digitalisierung der Wirtschaft – Combining Human & Digital Knowledge, wer ist hiervon nicht betroffen?“. Er belegte mit Beispielen, dass die Zukunft den neuen digitalen Geschäftsmodellen gehört. Eine zielgruppengerechte Produktvermarktung sorge für ungekannte weltumspannende Geschäftsmöglichkeiten. Einfache Routinetätigkeiten würden nach und nach durch Roboter ersetzt. Die Zukunft gehöre den Berufen, die innovative und kreative Aufgaben übernehmen. Erfolgreiche und moderne Volkswirtschaften würden sich dann dadurch auszeichnen, dass sie menschliches und digitales Wissen miteinander kombinieren.

Was macht in der Summe den Erfolg der itelligence World aus?

Die Kunst besteht darin, die aktuellen und zukünftigen Themeninhalte für unsere Kunden und Interessenten zu ermitteln und nutzenorientiert darzustellen. Diese Rechnung ging voll und ganz auf: Wir haben die Besucherzahlen deutlich steigern können und die Teilnehmer in den Themenworkshops aktiv mit eingebunden.

Ein typisches Kundenfeedback, wie es gegen Ende der itelligence World oft zu hören war:

„Diese Veranstaltung ist im Markt einzigartig.“

Maßgeblich für den Erfolg der itelligence World ist die hervorragende Teamarbeit mit allen Beteiligten. Sie ist ein Beleg dafür, dass aus einzelnen Teilchen etwas ganz Großes entstehen kann.

Weitere Informationen zu den Themen auf der itelligence World 2016 erhalten Sie hier:

Ihr Ansprechpartner zur Veranstaltung:

Ingo Böckmann
E-Mail: ingo.boeckmann@itelligence.de

Ähnliche Beiträge

Key-visual-Chatbot
Lesen Sie mehr
Predicting future for Cloud business change
Lesen Sie mehr
blog-featured-image-auster
Lesen Sie mehr
feature-image-people
Lesen Sie mehr
SAP S/4HANA Generationswechsel
Lesen Sie mehr
image blog digitale welt
Lesen Sie mehr
featured-image-sundown
Lesen Sie mehr

„itelligence World“ der itelligence AG: Digitale Transformation erleben, Strategien entwerfen und Erfolge erzielen

Die „Digitale Transformation“ ist das große IT-Thema der Gegenwart. Umso wichtiger ist es für Unternehmen – ob Mittelstand oder Konzern – sich jetzt für die richtige Strategie zu entscheiden und die Umsetzung zu beginnen. Der große IT-Kongress „itelligence World“, am 13. und 14. September 2016 im Conference Center der itelligence AG in Bielefeld, bietet genau dazu eine fundierte Übersicht und neue Impulse. Unter dem Motto „Digitale Transformation erleben“ zeigt itelligence wie sich die „Digitale Transformation“ in Unternehmen gestalten lässt.

Am 13. September spricht der international anerkannte Nationalökonom, Buchautor und emeritierte Präsident des ifo Instituts, Prof. Dr. Hans-Werner Sinn. Er zeigt Hintergründe und Tragweite der neuen industriellen Revolution auf und beleuchtet auch die Folgen des Brexit für den Mittelstand.

Am 14. September betrachtet Prof. Dr. Volker Stich, Geschäftsführer, Forschungsinstitut für Rationalisierung (FIR) e. V. an der RWTH Aachen und einer der führenden Experten für die Digitalisierung von Unternehmen, die Bedeutung des „Faktors Mensch“ im Zeitalter der Digitalisierung. Bereits seit Jahren pflegen die RWTH Aachen und die itelligence AG eine sehr enge Zusammenarbeit bei Forschung und Praxis auf dem Gebiet der „Digitalen Transformation“.

Nobert Rotter, Vorstandsvorsitzender der itelligence AG: „Die „Digitale Transformation“ hat für Unternehmen eine strategische Dimension, die nicht unterschätzt werden darf. Ganz im Gegenteil, gerade jetzt wird IT zum unterstützenden und gestaltenden Faktor des Geschäftsmodells. Innovative Themen wie Industrie 4.0, Internet-of-Things, Cloud Computing und Digital Commerce stellt die „itelligence World“ in genau diesen Zusammenhängen dar, um die Wertschöpfung und Zukunftsfähigkeit der Unternehmen deutlich zu verbessern. Komprimiert in zwei Tagen erleben unsere Kunden das komplexe Thema „Digitale Transformation“ und profitieren von der Praxiserfahrung  itelligence-Experten.“

Von der Praxiserfahrung der itelligence AG profitieren

Die viel diskutierten Themen wie Industrie 4.0, Internet-of-Things, Cloud Computing und Digital Commerce hat itelligence bereits in die Praxis erprobt. Die neue Softwaregeneration SAP S/4HANA ebnet Unternehmen den Weg für eine schnellere Wertschöpfung in allen Geschäftsbereichen und Branchen. Das Programm der „itelligence World“ umfasst dazu die umfangreiche Palette neuester SAP-Technologien. Sie sind derzeit einer der Schlüssel zur erfolgreichen Digitalisierung. Die itelligence-Expertenvorträge und individuellen Fachgespräche bieten während der „itelligence World“ darüber hinaus die Möglichkeit zu intensivem Austausch. Mit Themenworkshops und Kundenvorträgen soll der Weg durch die digitale Transformation geebnet werden.

Zum Thema Digitalisierung pflegt itelligence bereits seit Jahren eine enge Zusammenarbeit mit führenden deutschen Universitäten und Hochschulen. Die itelligence AG hat beispielsweise in der Aachener Demonstrationsfabrik SAP ERP auf Basis der itelligence Branchenlösung it.manufacturing zur Abbildung der Montageprozesse eingeführt. In Zusammenarbeit mit dem WZL und dem FIR der RWTH Aachen wurden Industrie 4.0-Anwendungsszenarien entwickelt sowie als operativ lauffähige Lösungen in der Demonstrationsfabrik implementiert. Praktische Beispiele wurden erfolgreich auf der Hannover Messe 2015 und 2016, auf dem Stand der SAP, gezeigt.

Die „itelligence World“ bietet Geschäftsführern, Entscheidern und IT-Fachleuten eine kompakte Übersicht über die wichtigsten Themen der „Digitalen Transformation“. Der Kongresse beginnt am 13. September um 9:00 Uhr im Conference Centre der itelligence AG, Königsbreede 1. Das Unternehmen erwartet eine rege Teilnahme und bittet um Voranmeldung über die Internetseite http://www.itelligencegroup.de/itelligence-world

Ähnliche Beiträge

Key-visual-Chatbot
Lesen Sie mehr
Predicting future for Cloud business change
Lesen Sie mehr
blog-featured-image-auster
Lesen Sie mehr
feature-image-people
Lesen Sie mehr
SAP S/4HANA Generationswechsel
Lesen Sie mehr
image blog digitale welt
Lesen Sie mehr
featured-image-sundown
Lesen Sie mehr

itelligence World 2016 – Jetzt vormerken!

Headquarter itelligence

Möchten Sie wissen, wie Sie die digitale Transformation in die Praxis umsetzen können? Wir geben Ihnen die richtigen Antworten auf der itelligence World am 13. und 14. September 2016 in Bielefeld. Unsere Experten verfügen über fundierte Fach- und Branchenkompetenz. Nutzen Sie die Chance, zukunftsfähige Einblicke in lösungsorientierte Technologien, Geschäftsprozesse und IT-Strategien aus erster Hand zu erhalten. Denn nach wie vor gilt: Ihre IT sollte Prozesse abbilden, optimieren, automatisieren und unternehmerische Transparenz schaffen.

Bisher hatten Sie die Gelegenheit, uns auf Messen, Tagungen oder bei anderen Veranstaltungen kennenzulernen. Nutzen Sie nun die Gelegenheit und besuchen Sie uns in Bielefeld. Erleben Sie in unserem Conference Center das ganze Spektrum unseres Leistungsportfolios. Hochkaratige Experten erwarten Sie nicht nur zu spannenden Vorträgen, sondern auch zu individuellen Fachgesprächen.

Erleben Sie SAP und itelligence hautnah, am 13. und 14. September 2016 in Bielefeld.

Für Sie ist die Teilnahme selbstverständlich kostenfrei. Sichern Sie sich schon jetzt einen Platz. Wir werden uns unaufgefordert wieder bei Ihnen melden, damit Sie sich Ihre Wunsch-Agenda zusammenstellen können.

Das können Sie erwarten:

 

icon kongress Der Kongress
Kompakt an zwei Tagen haben wir für Sie ein abgestimmtes Programm zusammengestellt: In den Fach- und Branchenvorträgen erfahren Sie, wie Sie Ihre Wertschöpfung verbessern, Ihre Geschäftsprozesse effizienter gestalten und wie Ihre IT-Strategie der Zukunft aussieht.
icon messe Messe
Auf unseren Messeständen im Foyer des Conference Centers haben Sie die Möglichkeit, sich von Experten über die neusten Technologien und über unser mittelstandsgerechtes Leistungsportfolio zu informieren. Nutzen Sie die Chance, auch in Zukunft die besten IT-Entscheidungen zu treffen.
icon showcases ShowCases
In den Show Cases werden einige unserer diesjährigen Themenschwerpunkte behandelt.
icon experte Expertengespräche
Sie haben konkrete Fragen zu bestimmten Themen? Möchten Sie sich beraten lassen? An beiden Tagen haben Sie die Möglichkeit intensivere Gespräche in kleinen Runden zu vereinbaren.
icon netzwerk Networking Lounge
Der zentrale Treffpunkt. Ob zum Entspannen oder für angeregte Gespräche – hier können Sie Ihr Netzwerk erweitern. Unsere zentrale Networking Lounge lädt mit Kaffeespezialitäten, frisch gepressten Smoothies und Fingerfood an beiden Tagen zum Kennenlernen und Austauschen ein.
icon abend Abendveranstaltung
Den ersten Tag lassen wir auf der Abendveranstaltung musikalisch und kulinarisch ausklingen. Vertiefen Sie Ihre geführten Gespräche oder entspannen Sie sich bei einem leckeren Cocktail an der Bar oder auf unserer Terrasse. Wir freuen uns auf einen angenehmen Abend mit Ihnen.

Ähnliche Beiträge

Key-visual-Chatbot
Lesen Sie mehr
Predicting future for Cloud business change
Lesen Sie mehr
blog-featured-image-auster
Lesen Sie mehr
feature-image-people
Lesen Sie mehr
SAP S/4HANA Generationswechsel
Lesen Sie mehr
image blog digitale welt
Lesen Sie mehr
featured-image-sundown
Lesen Sie mehr
Folgen Sie uns: