Logistik 4.0: Risiken minimieren, Prozesse optimieren – Gefahrgutversand mit it.x-press

itelligence Blog: Logistik 4.0: Risiken minimieren, Prozesse optimieren – Gefahrgutversand mit it.x-press

Ob explosiv, entzündlich oder brandfördernd – Stoffe und Gegenstände, die beim Transport Mensch und Umwelt gefährden könnten, sind als Gefahrgüter klassifiziert. Und dazu zählen z. B. auch Lithium-Ionen-Akkumulatoren. Was genau als Gefahrgut gilt, definieren unter anderem das Chemikaliengesetz und die Gefahrgutverordnung.

itelligence Blog: Logistik 4.0: Risiken minimieren, Prozesse optimieren – Gefahrgutversand mit it.x-press
Abbildung 1: Gefahrgutversand: Das Modul it.DGShip umfasst Funktionalitäten wie die Überprüfung beim Verpacken, Unterstützung beim Versand und den Druck von Versenderdokumenten. Mit dem Schwestermodul it.DGMat (Gefahrstoffverwaltung) bildet es die it.DGM Suite.

Prozessoptimierung im Gefahrgutversand

Unternehmen, die Gefahrgut oder Gefahrstoffe versenden, müssen sich exakt an diese Vorschriften halten. Um Verstöße gegen diese Regeln zu vermeiden und Risiken zu minimieren bietet itelligence Unterstützung für die Prozessoptimierung im Gefahrgutversand. Das Modul it.DGShip aus dem umfangreichen it.x-press Lösungsportfolio integriert z. B. die strengen Sonder- und Labelvorschriften für die verschiedenen Verkehrsträger, wie z. B. Seefracht, Straße und Luft, direkt in das SAP System. Außerdem werden stets die passenden Versendererklärungen (ADR, IMO, IMDG, IATA) gedruckt und unzulässige Beförderungsmittel ausgeschlossen. So halten Unternehmen die gesetzlichen Vorschriften ein. Außerdem melden sie Gefahrgut mit it.x-press und it.DGShip korrekt bei den Kurier-, Express- und Paketdienstleistern an.

Vielfältige Funktionen direkt im SAP System

it.DGShip ist sowohl unter SAP ERP ECC als auch unter S4/HANA lauffähig und bietet zahlreiche Funktionen, die den Gefahrgutversand sicherer machen.

So prüft das Modul z. B. auf freigestellte Mengen (EQ), begrenzte Mengen (LQ) und Mindermengenregelungen. Darüber hinaus werden Prüfungen der verschiedenen Sonderregelungen der einzelnen Regelwerke durchgeführt, wie z.B. im Bereich ADR die 1000-Punkte-Regel oder die Berechnung der Gefahrgutmassepunkte. it.DGShip berücksichtigt außerdem die Zusammenpackvorschriften innerhalb eines Versandstücks, die Transportkette sowie Zusammenladungsverbote (Trennvorschriften) innerhalb einer Sendung. Nicht zuletzt wird auch der Versand von geprüften Lithium-Batterien unterstützt – ein Thema, das in den letzten Jahren immer wichtiger geworden ist.

itelligence Blog: Logistik 4.0: Risiken minimieren, Prozesse optimieren – Gefahrgutversand mit it.x-press
Abbildung 2: Mit it.DGShip lassen sich ganz einfach Versendererklärungen für verschiedene Verkehrsträger ausfüllen und ausdrucken.

Wenn Sie mehr über die Funktionalitäten von it.DGShip und die Integration ins SAP System erfahren möchten, dann melden Sie sich einfach kostenlos zu unserem OnDemand-Webinar an.

– von Lars Vogel, Specialized Sales Integration Products, Products & Cloud Solutions, itelligence AG –
E-Mail: Lars.Vogel@itelligence.de

Diskutieren Sie mit unseren Experten vor Ort oder im Webinar:

Alle Veranstaltungen

Expertenwissen im OnDemand-Webinar:

Alle Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Lesen Sie mehr
it.x-press
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
it.x-press
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
it.x-press
Lesen Sie mehr

Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.