SAP ERP Cloud mit S/4HANA Cloud richtig einführen: „Fit to Standard“ die neue SAP Activate-Methode

SAP ERP Cloud mit S/4HANA Cloud richtig einführen – „Fit to Standard“ die neue SAP Activate-Methode

Neue Softwarelösungen erfolgreich in kurzer Zeit, mit geringen Kosten einzuführen, ist das Ziel vieler Unternehmen. Das ist nicht einfach: Meistens muss die Software zunächst an die Unternehmensprozesse angepasst werden. Daher dauert die Einführung oft relativ lange. Läuft das System, werden Updates nur selten vorgenommen. Entweder, weil diese nur in großen zeitlichen Abständen verfügbar sind oder weil auch deren Einführung komplex ist.

Cloud-Lösungen bieten in diesen Punkten Vorteile und Unterstützung. Das gilt speziell für die S/4HANA Cloud, deren Implementierung sich stark von der Einführung eines klassischen On-Premise-Projektes unterscheidet.

Die SAP Activate-Methode

Dreh- und Angelpunkt für die erfolgreiche Einführung ist die SAP Activate-Methode. Dieser Ansatz unterscheidet sich grundlegend vom Vorgehen in der On-Premise-Welt. Dort nimmt itelligence aktuelle Unternehmensprozesse auf und passt das System so weit wie möglich an die Anforderungen an. In der Cloud hingegen heißt die Basis Best Practice. Hier werden erprobte Szenarien fertig ausgeliefert und standardisierte Prozesse spielen eine entscheidende Rolle. So können Kunden fast von heute auf morgen starten. Voraussetzung: Die Experten erläutern, wie die erprobten Prozesse funktionieren, damit sich Unternehmen daran orientieren können.

SAP ERP Cloud mit S/4HANA Cloud richtig einführen – „Fit to Standard“ die neue SAP Activate-Methode
Abbildung 1: Basis für die erfolgreiche Einführung der SAP 4/HANA Cloud ist die SAP Activate Methode.

 

Im Mittelpunkt: die Fit-to-Standard-Analyse

SAP Activate setzt sich aus drei Bausteinen zusammen: den SAP Best-Practice-Szenarien, der Methodik und der Guided Configuration. Insgesamt werden sechs Phasen durchlaufen: Discover, Prepare, Explore, Realize, Deploy und Run – die Produktivphase. Ein Meilenstein ist die so genannte Fit-to-Standard-Analyse. In diesem Workshop besprechen wir mit Ihnen, welche Prozesse Sie benötigen, damit Sie so nah wie möglich am Standard bleiben. Gibt es Lücken, werden diese bewertet: Sind die Anforderungen zwingend erforderlich? Welche Entwicklungen sind nötig, um sie technisch umzusetzen? Für viele Fälle bietet die Cloud bereits In-App Extensions: Alle Erweiterungsmöglichkeiten aus der On-Premise-Welt sind hier verfügbar – noch umfangreicher, noch komfortabler.

SAP ERP Cloud mit S/4HANA Cloud richtig einführen – „Fit to Standard“ die neue SAP Activate-Methode

Die SAP S/4HANA Cloud bietet viele Vorteile

Erstens: Da Public-Cloud-Lösungen nur ein Test- und ein Produktionssystem verwenden, sind sie deutlich schlanker, denn sie bestehen nicht mehr aus einer Drei- sondern nur noch aus einer Zweisystemlandschaft. Zweitens: Die Implementierungsphase eines Public-Cloud-Projektes ist mit zwei bis 25 Wochen deutlich kürzer als bei klassischen On-Premise-Projekten.

Wichtig ist, dass Sie als Kunde selbst mehr zum Erfolg beitragen. Aufgaben, wie z. B. die Datenmigration, das Testen und das Change Management übernehmen Sie selbst. Sie müssen also mehr Manpower einsetzen, andererseits entstehen so deutlich weniger Berater-Kosten. Beim langfristigen technischen Systemmanagement im Produktivbetrieb unterstützt Sie der SAP Cloud Support. Der itelligence AMS (Application Management Service) hilft Ihnen bei der inhaltlichen Anpassung, denn nicht zuletzt stellt SAP alle drei Monate automatisch neue Funktionen zur Verfügung. Dabei entscheiden Sie, welchen Innovationen Sie nutzen möchten. Wie die Implementierung der S/4HANA Cloud in der Praxis funktioniert, zeigt Ihnen detailliert unser OnDemand-Webinar. Melden Sie sich kostenlos an.

– Jan Vetter, Consultant S/4HANA Cloud Solutions, itelligence AG –

Email: Jan.Vetter@itelligence.de

Diese Lösungen könnten Sie auch interessieren:

Gratis Ticket sichern!

a

Gratis Ticket sichern!

Ähnliche Beiträge

itelligence Blog: Cloud Computing
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
3 Reasons Why the Google and SAP Collaboration Benefits Enterprise Customers
Lesen Sie mehr
Bild Cloud Integration
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr

Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.