SAP Hosting: Das leisten Rechenzentren für Ihr Unternehmen

SAP Hosting: Das leisten Rechenzentren für Ihr Unternehmen

Die Anforderungen an Ihre SAP-Systeme sind hoch: Im Fokus stehen eine gesicherte Verfügbarkeit, hohe Flexibilität und der Schutz vor Fremdzugriffen. Das alles können Sie nur durch den Aufbau und Erhalt einer entsprechenden Infrastruktur und eines hohen Know-hows erreichen. Damit aber binden Sie sich permanent an personelle und materielle Ressourcen, die dann bei der Betreuung der eigentlichen Geschäftsprozesse des Unternehmens fehlen.

Die Suche nach Alternativen lohnt sich also. Warum also betreiben Sie Ihre SAP-Landschaft eigentlich selbst? Viele Gründe sprechen für ein SAP Hosting.

So funktioniert SAP Hosting

Die SAP-Systeme tausender national und international agierender Unternehmen verschiedener Größen werden von externen Anbietern gehostet. Beim Hosting werden lediglich SAP-Basisdienste in das Rechenzentrum des Providers ausgelagert: der Betrieb der Infrastruktur wie Hardware, Betriebssysteme und Datenbanken.

Umfangreicher ist das Application Management von SAP-Anwendungen wie etwa ERP und CRM-Systemen. Hierbei werden auch SAP-Arbeitsplätze betreut und an geschäftliche Anforderungen des Kunden angepasst. Der Anbieter übernimmt Updates, Erweiterungen, das Customizing und mehr.

Es ist möglich, entweder die gesamte SAP-Infrastruktur oder nur Teilbereiche des SAP-Systems auszulagern, beispielsweise SAP HANA als HANA Hosted Services zu beziehen. Da die Neuerungen in HANA, speziell das In-Memory Datenbank-Management-System, viel Speicherplatz und Performance benötigen und auch die Komplexität zunimmt, hat es Sinn, sich von einem Anbieter/Provider unterstützen zu lassen. Das gilt auch bei der Auswahl des Betriebsmodells zwischen den Optionen Public Cloud, Private Cloud, Hybrid Cloud und Multi Cloud. Mehr zu unseren Managed Cloud Services erfahren Sie hier.

Hosting ist vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen eine geeignete Lösung, um sich den teuren und aufwendigen Aufbau von SAP-Spezialwissen zu sparen und sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren. Technologisch auf dem neuesten Stand und auf dem höchsten Niveau ist der Cloud-Anbieter dafür verantwortlich, dass die Prozesse des Kunden sicher und zuverlässig laufen.

Geht es um ein Einführungsprojekt wie die Implementierung eines ERP (beispielsweise SAP S/4HANA), kann der Kunde temporär spezifische Infrastruktur und die Entwicklungsumgebung von SAP nutzen. Und am Ende der Laufzeit entweder Hardware und Anwendungen selbst betreiben oder weiterhin beim Host nutzen. Gerade mittelständische Firmen mit internationalem Business profitieren vom SAP-Hosting, da Managed Server, Managed Services und andere Varianten eines externen Supports viel Zeit und Know-how sparen. Das eigene IT-Team kann sich also verstärkt auf strategische Fragen konzentrieren.

Einen geeigneten SAP Hosting-Anbieter finden

Bei der Auswahl eines Hosting-Partners sollten Sie auf folgende Faktoren achten:

  • Service: Gibt es eine Support- und Serviceorganisation, die eine 24/7-Betreuung abbilden kann?
  • Experten-Know-how: Werden Sie vom Anbieter in Sachen Know-how bei allen relevanten SAP-Produkten und -Versionen entlastet?
  • Flexibilität: Durch Wachstum, Restrukturierungen oder M&A ergeben sich stetig neue Anforderungen an das SAP-System. Kann Ihr Partner diese Anforderungen schnell umsetzen?
  • Sicherheit: Sind die Sicherheitstechnologien der eingesetzten Rechenzentren zertifiziert und aktuell? Ist die höchstmögliche Datensicherheit gegeben?
  • Kostenreduktion und -transparenz: Zahlen Sie nur für die in Anspruch genommen Leistungen? Sind diese transparent dargestellt?

Internationales Netzwerk von Rechenzentren

Das Rechenzentrumsnetzwerk von itelligence reicht weit über die zwei nächstgelegenen Standorte in Bautzen (Sachsen) und Poznan (Polen) hinaus; wir verfügen insgesamt über 13 Rechenzentren in der Schweiz, in Dänemark, Malaysia und den USA. Das ermöglicht es, einen lokalen Service anzubieten und gleichzeitig eine hohe Leistung und geringe Latenzzeiten.

SAP Hosting: Das leisten Rechenzentren für Ihr Unternehmen

itelligence ist langjähriger SAP Global Hosting Partner und SAP Global Cloud Service Partner. Unabhängig davon, ob Sie bereits unsere Application Management Services oder Cloud Computing Services nutzen: die Leistungen unserer Rechenzentren zusammen mit den Möglichkeiten unserer Partnerschaften mit Hyperscalern wie Amazon Web Services (AWS) ermöglicht es Ihnen, Ihre IT effizient zu betreiben und gleichzeitig Freiraum für Innovationen zu schaffen.

Sie möchten weitere Information oder ein unverbindliches Beratungsgespräch? Dann kommen Sie jederzeit gern auf uns zu.

von Autor Welf Niedermeier, Senior Expert Presales Managed Services, itelligence AG –
E-Mail: [email protected]

SAP Hosting: Warum Sie von IT-Outsourcing profitieren!

itelligence Checkliste IT-OutsourcingIT-Outsourcing bietet eine Vielzahl an Chancen und Vorteilen für Ihre SAP-Umgebung. Sie möchten das Potenzial von IT-Outsourcing für Ihr Unternehmen ganzheitlich abwägen? Das „Pro und Contra“ bleibt komplex. Unsere Checkliste schafft Klarheit.

Checkliste herunterladen

Ähnliche Beiträge

Was ist ein Service Desk? Testen Sie den modernen Service Desk von itelligence.
Lesen Sie mehr
itelligence Team
Lesen Sie mehr
itelligence Incident Management
Lesen Sie mehr
Bimodale IT: Welche Rolle nimmt das IT Service Management ein?
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
Support für die IT-Abteilung: Frau mit Headset
Lesen Sie mehr

Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Sie erreichen uns montags bis freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr.