SAP SuccessFactors – Entwicklung fördern. Erfolg sichern.

blog-featured-image-SuccessFactors

Im ersten Teil dieser dreiteiligen Reihe über den Wandel bei den Human Resources haben wir Ryan kennengelernt und waren dabei, wie er ein neues Kapitel in seiner beruflichen Karriere begonnen hat. Wir haben beobachtet, wie SAP SuccessFactors Ihrem Unternehmen geholfen hat, diesen vielversprechenden jungen Mitarbeiter anzuwerben und seinen Stellenwechsel reibungslos und erfolgreich zu gestalten. In Teil 2 verfolgen wir Ryans weitere Entwicklung. Wartet etwa eine Veränderung auf den talentierten Vertriebsmitarbeiter? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Ein vielversprechender Start

Dank den Lösungen von SAP SuccessFactors haben Sie nicht nur den optimalen Bewerber eingestellt, sondern ihm auch einen reibungslosen Wechsel in Ihr Unternehmen ermöglicht. Er ist nun bereits ein wertvolles Mitglied des Vertriebsteams. Und dennoch ist sowohl Ihnen als auch Ryan klar, dass noch einiges mehr in ihm steckt.

Das Modul Performance & Goals sorgt dafür, dass Sie seine Leistung präzise messen und seine Stärken und Schwächen ermitteln können. Durch kontinuierliches und maßgeschneidertes Feedback weiß Ryan, wo er sich noch verbessern und damit Ihrem Unternehmen beim Erreichen seiner Ziele helfen kann.

SAP SuccessFactors - Performance & Goals

 

 

Belohnung und Motivation

Ryan nimmt Ihre Ratschläge an und übertrifft sogar Ihre Erwartungen. In seinem zweiten Monat stellt er den Junior-Sales-Rekord ein. Da Sie eine faire und leistungsorientierte Unternehmenskultur anstreben, wollen Sie Ryan für seine beeindruckende Leistung belohnen.

In Verbindung mit Performance & Goals liefert Compensation einen präzisen Überblick über Ihr Bonusbudget und zeigt Ihnen, wer was verdient hat. Dadurch bleiben Ryans Bemühungen nicht unbemerkt. Ein klarer, individueller Aufstiegsplan in Verbindung mit einer beträchtlichen Belohnung am Monatsende motivieren ihn dazu, auch in Zukunft sein Bestes zu geben.

SAP SuccessFactors - Compensation

Interne Stellenbesetzung

Ryan beeindruckt seine Vorgesetzten weiterhin. Seine Führungsqualitäten und sein Umgang mit Menschen sind Ihnen aufgefallen. Da Sally demnächst das Unternehmen verlässt, brauchen Sie einen neuen HR-Manager. Aber warum sollten Sie extern suchen, wenn Sie den richtigen Mann für den Posten bereits haben?

Mit dem Modul Succession & Developmentvon SAP SuccessFactors können Sie Ihre vorhandenen Mitarbeiter analysieren und dadurch durchdachtere Entscheidungen treffen. Ryan, der von Anfang an Interesse an Sallys Arbeit gezeigt hat, ist der Erste, der sich als potenzieller Nachfolger ins Gespräch bringt. Die Lösung bestätigt, dass er über die erforderlichen Fähigkeiten und Eigenschaften verfügt, um den Posten erfolgreich zu besetzen. Eine Win-Win-Situation!

SAP SuccessFactors - Succession & Development

Schnelles Lernen

Allerdings gehört zur Übernahme einer neuen Aufgabe in einem Unternehmen mehr, als nur den Schreibtisch zu wechseln. Ryan muss noch viel lernen, um in die Fußstapfen der scheidenden HR-Managerin zu treten. Und an dieser Stelle kommt Learning ins Spiel.

Dieses umfassende Schulungstool beschleunigt seine Entwicklung und bereitet ihn rasch auf seine neue Position vor. Durch eine Kombination aus formellem, informellem, sozialem und erweitertem Lernen bleibt Ryan engagiert und auf seine Ziele konzentriert. Er wird schon bald bereit sein für seinen Aufstieg.

SAP SuccessFactors - Learning

 

Finden Sie im nächsten Teil der Serie heraus, wie Ryan mit seiner neuen Aufgabe zurechtkommt. Teil 3 beschäftigt sich mit interner und externer Zusammenarbeit. Zudem erläutert er Lösungen zur Unterstützung der Entscheidungsfindung in Ihrem Unternehmen und zur Vorbereitung auf die Zukunft.

Einen präzisen Überblick über Ryans Karriere finden Sie auch auf dieser itelligence-Infografik.

 

– von André Schröder, Sales SAP Personalmangement | Product & Cloud Solutions, itelligence AG –
E-Mail: Andre.Schroeder@itelligence.de
Mehr zum Thema www.hr-personalmanagement.de

 


 

Image IT-Forum PersonalmanagementIT-Forum Personalmanagement

Unter dem Motto „Prozesse digitalisieren und Mitarbeiter motivieren“ veranstalten wir am 18. Oktober 2017 in Neckarsulm unser IT-Forum Personalmanagement. Besuchen Sie uns im Audi Forum Neckarsulm und erfahren Sie von Prof. Dr. Markus-Oliver Schwaab, Business School der Hochschule Pforzheim, aus erster Hand, welche Chancen sich durch die Digitalisierung des Personalmanagements ergeben.
Jetzt kostenlos registrieren!

Ähnliche Beiträge

blog-featured-image-Woman-with-Glasses
Lesen Sie mehr
Feature-Image-Group-People
Lesen Sie mehr
blog-featured-image-Businessman-Meetingroom
Lesen Sie mehr
blog-featured-image--business-teams
Lesen Sie mehr
blog-featured-image-cebit
Lesen Sie mehr
Header Life of Ryan - SAP SuccessFactors
Lesen Sie mehr

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie und gerne.