Strukturiertes Projektmanagement – Mit SAP PPM die strategisch richtigen Projekte angehen

blog-featured-image-check-box

PLM Solution – Wie stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Ressourcen in die richtigen Vorhaben investieren?

Jede Unternehmensführung möchte, dass von der Idee bis zu einem erfolgreichen Projekt alle Kosten und Ressourcen optimal zum Einsatz kommen. Dabei sollen nur die Ideen umgesetzt werden, die mit der Unternehmensstrategie im Einklang sind und mögliche Risiken vermeiden. Der Business Case entscheidet, ob ein bestimmtes Projekt durchgeführt wird.

Das SAP Innovation Management unterstützt Sie dabei, effektiv die richtigen Ideen zu finden und bis zur Umsetzung strukturiert weiterzuentwickeln. Diese wird idealerweise im SAP Portfolio und Project Management (PPM) durchgeführt. Das PPM besteht aus dem Portfolio-, Projekt und Ressourcenmanagement.

Die Bestandteile des SAP Portfolio und Project Management (PPM):

Portfoliomanagement

Innerhalb des Portfoliomanagements hat die Portfolioplanung einen hohen Stellenwert. Dabei werden folgende Prozesse unterstützt:

  • Top-down Budget-Definition entlang der Portfolio-Struktur
  • Budget-Verteilung auf die Projektvorschläge
  • Erstellung der Projektvorschläge und Planung der erforderlichen Budgets und Kapazitäten
  • Konsolidierung und Verifizierung der Projektvorschläge
  • Entscheidungsvorbereitung, Budget-Anpassung und Genehmigung
  • Überarbeitung geplanter Projekte, Genehmigung und Anstoß der Projekt-Planung

 

Ressourcenmanagement

Das Ressourcenmanagement ist ein Planungswerkzeug zur Optimierung des Personaleinsatzes. Es unterstützt Sie dabei, Ihre Mitarbeiter effizient einzusetzen und sie entsprechend dem Bedarf, ihren Qualifikationen und der Verfügbarkeit den jeweiligen Projekten zuzuordnen. Dabei können Sie nach vakanten Rollen suchen und eine verfügbarkeitsabhängige Besetzung durchführen.

 

Projektmanagement

Das Projektmanagement hingegen stellt sicher, dass Sie die Schritte richtig ausführen. Es unterstützt Sie bei der Planung, Überwachung und Verwaltung aller Projektaktivitäten im gesamten Unternehmen, z.B. von Entwicklungs- und IT-Projekten.

Das Projektmanagement besteht aus den Bereichen:

  • Projektplanung
  • Ressourcenmanagement
  • Projektdurchführung
  • Projektabrechnung

Im Wesentlichen hilft es dem Projektmanagement bei der Standardisierung, d.h. eine einheitliche, unternehmensweite Projektmanagement-Vorgehensweise über verschiedene Projektarten umzusetzen.

 

Screenshot SAP PPM - Projektmanagement
Projektmanagement – Grafische Ansicht

Falls Sie weitere Informationen zu SAP Product Lifecycle Management oder einen Präsentationstermin wünschen, kontaktieren Sie mich gerne.

– von Kenan Sen, Leitung Product Lifecycle Management, itelligence AG –
E-Mail: Kenan.Sen@itelligence.de


 

Expertenwissen teilen wir gern!

Halten Sie sich stets zum Thema SAP PLM auf dem Laufenden. Abonnieren Sie kostenlos unseren Expertenblog und erfahren Sie regelmäßig, was es in Sachen SAP PLM für Neuigkeiten gibt!
Zu den SAP PLM-Beiträgen

 

Ähnliche Beiträge

featured-image-Shanghai-Bund-Night
Lesen Sie mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgen Sie uns: