Track & Trace – Quo vadis?

blog-featureimage-hybris-omni-channel

In bestimmten Industriebranchen ist die Produktverfolgung und Produktnachhaltung entweder aus rechtlichen Gründen, wie beispielweise im Pharmazeutischen- oder Lebensmittelbereich, oder aus wirtschaftlichen Gründen, wie z.B. im Handel, zwingend erforderlich.

# Track & Trace: SAP Auto-ID Infrastructure und Auto-ID Enterprise

Schon beginnend um das Jahr 2004 wurden SAP-Lösungen im Umfeld der SAP Auto-ID Infrastructure (AII) bzw. dem SAP Auto-ID Enterprise (AIE) am Markt platziert.
Im damaligen Ansatz ging es darum, mit RFID-Etiketten ausgezeichnete Artikel oder Ladungsträger im System auf Item-Ebene zu verfolgen und die Business Logik mit der Item-Logik im jeweiligen ERP-System zu verknüpfen. So gab es In- bzw. Outbound-Szenarien auf Handlung Unit (HU) Ebene oder Behälterkreisläufe, die mit den Produkten auf unterschiedlichsten Ebenen geführt wurden.
Mit der SAP Auto-ID Enterprise ist die horizontale Verknüpfung über Unternehmensgrenzen hinweg abgebildet worden. Durch eine Vernetzung und Integration der Supply Chain ist es möglich geworden, die vertikale und horizontale Integration Ihrer Informationen zu Produkten oder Lagereinheiten zu steuern. So ist die Nutzung technologischer Layer vom ERP bis zum RFID-Chip ein zentraler integraler Bestandteil von Industrie 4.0 Projekten.

# Track & Trace: Advanced Track & Trace for Pharmaceuticals

Aktuell verändert sich der Markt hinsichtlich Ihrer Anforderungen noch einmal deutlich. Zu den weiteren technologischen und rechtlichen Anforderung steuert SAP mit einem erweiterten Produktspektrum sehr interessante Lösungen bei. So ist mit dem Thema und Produkt Advanced Track & Trace for Pharmaceuticals (ATTP) die systemtechnische Grundlage vorhanden, um die rechtlich bindenden Anforderungen in diesem Industriebereich abzudecken. Hier gibt es bereits einige Projekterfahrungen, die international von der itelligence AG gesammelt werden konnten.

# Track & Trace:  Global Track and Trace – die Cloud Lösung

Ein weiteres Produkt deckt, mit seinem Ursprung in der Cloud Strategie, den Bereich der unternehmensübergreifenden Vernetzung, dem Austausch und der Vorhaltung von Informationen zu logistischen Ist-Zuständen ab. Dieses Produkt, Global Track & Trace (GTT) sammelt und verarbeitet in der Cloud alle Informationen, die Partner innerhalb einer Supply Chain abgestimmt und übermittelt haben. Es bietet diese Informationen wiederum entsprechend einstellbarer Regelwerke zur weiteren Nutzung den Teilnehmern in der Supply Chain an.

Grafik Smart Carrier Lösung
Wie die Smart-Carrier-Lösung funktioniert

Additiv – Die Smart-Carrier-Lösung

Die itelligence AG konnte in den letzten Jahren mit Ihren Kunden viel Erfahrung im Bereich der Kurier-Express-Paket-Dienste (KEP) und Speditionsanbindung sammeln. Auf Basis unserer it.x-press-Lösung, in Kombination mit der SAP Cloud Plattform, bauen wir in Zusammenarbeit mit renommierten Forschungsinstituten die Smart-Carrier-Lösung auf. Das Innovationsprojekt hat zum Ziel, datengetriebene Ansätze von Logistiknetzwerken der Zukunft zu gestalten und zur Marktreife zu bringen. Hierbei werden unterschiedliche Datenquellen aus IoT- Sensordaten (Temperatur, Helligkeit, Erschütterung, Lagesensor) mit den sendungs- und lieferbezogenen Daten aus der Kernlösung it.x-press zusammengeführt und auf digitalen Karten visualisiert. Hierbei werden innovative Visualisierungen für die multidimensionalen Daten verwendet. Damit wird den Benutzern eine durchgängige Sicht auf Logistik- und Produktionsdaten aus unterschiedlichen Prozessabläufen ermöglicht, um eine durchgängige Prozessintegration zu garantieren.

Erfahren Sie mehr und kontaktieren Sie mich. Ich freue mich, von Ihnen zu hören!

von Mersun Sezer (Teamleitung Supply Chain Execution (SCE), Leitung Fachgebiet Lager- und Transportmanagement), itelligence AG-
E-Mail: Mersun.Sezer@itelligence.de

 


 

Sie möchten mehr zur Smart-Carrier-Lösung erfahren?

Dann lesen Sie unseren Blogbeitrag „Smart Carrier – datengetriebene Logistiknetzwerke in einer vernetzten Welt“. Es lohnt sich!

 

Blogbeitrag lesen

Ähnliche Beiträge

Zahnräder
Lesen Sie mehr
blog-featured-image-scp
Lesen Sie mehr
blog-featureimage-woman
Lesen Sie mehr
it.x-press
Lesen Sie mehr
Supply Chain Planning
Lesen Sie mehr
blog-featured-image-Handing-Baton
Lesen Sie mehr

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie und gerne.