Was ist AMS? Oder was sind AMS? Und wenn ja, wie viele?

SAP Application Management Services (AMS) bezeichnen Services oder Dienstleistungen, die verschiedene Organisationen für Unternehmen bereitstellen, die den Support für ihre SAP Anwendungen ganz oder in Teilen auslagern möchten. Bei AMS-Anbietern handelt es sich um Organisationen, die ihr Know-how in den Bereichen IT und Anwendungsmanagement anderen Unternehmen zur Verfügung stellen. Doch was bedeutet das konkret?

Was ist AMS? Oder was sind AMS?

Der Kernpunkt eines guten AMS-Angebots ist die Time-to-Value (Zeit bis ein Service einen ersten Mehrwert beim Kunden generiert), also eine möglichst schnelle Wertschöpfung. Die entsprechenden Services reichen von bedarfsorientiertem SAP-Support bis zur vollständigen Auslagerung von Anwendungen bis hin zu Managed-Cloud-Angeboten. Dies kann Störungsbeseitigungen (Incidents), Benutzer- und Berechtigungsanfragen (Service Requests), kleinere oder größere Änderungsanfragen (Changes), Upgrades und Rollouts umfassen, aber auch Optimierungen, beispielsweise durch Beratungsservices (Advisory Services), Strategiekonzeption und Roadmaps.

Die Services werden von hochqualifizierten Beratern erbracht, die aufgrund ihres SAP-Fachwissens und ihrer Branchenkenntnisse einen echten Mehrwert für Ihr Unternehmen bieten können. Da die Berater im vielfachen Einsatz sind und mit Expertenteams aus der gesamten SAP-Landschaft zusammenarbeiten, wird die Time-to-Value deutlich verkürzt. Der AMS-Anbieter übernimmt einen Teil der in Ihrem Unternehmen anfallenden Aufgaben der IT und ermöglicht Ihnen u.a. durch erfahrene und innovative Beratung einen strategischeren Einsatz Ihrer SAP-Lösung.

Warum ist AMS so wichtig?

Die Zusammenarbeit mit einem SAP AMS-Anbieter bringt viele Vorteile mit sich:

(1) Eine strategischere und weniger taktische Ausrichtung Ihrer IT

AMS-Anbieter verstehen Ihren Bedarf an einer strategischen IT-Organisation, die sich darauf konzentriert, den Mehrwert Ihrer SAP-Lösung voll auszuschöpfen. Üblicherweise ist das Hauptziel einer IT-Organisation, den Anwendungsbetrieb am Laufen zu halten. Für die Wertschöpfung Ihrer SAP-Lösung bleibt da oftmals wenig bis kein Raum. Ein guter AMS-Partner agiert als verlängerter Arm Ihres IT-Teams und sorgt dafür, dass Ihr Team und Ihre Organisation den Mehrwert Ihrer SAP-Lösungen optimal ausschöpfen können bzw. Freiraum für innovative Entwicklungen entwickeln schaffen.

(2) Individuell abgestimmte AMS-Lösungen

In einer digitalen Welt ist das geschäftliche Umfeld in ständigem Wandel. Darauf muss die IT-Infrastruktur eingestellt sein. Ein zuverlässiger AMS-Provider kann seine Leistungen jederzeit an Ihre neuen Anforderungen anpassen. Hierbei steht eine vertrauensvolle Partnerschaft mit der Möglichkeit, flexibel und schnell Vertragsanpassungen durchführen zu können, im Vordergrund. Das Angebot an Application Management Services lässt sich individuell auf die Bedürfnisse Ihres IT-Betriebs zuschneiden. Gemeinsam mit itelligence als Ihrem Partner können Sie ein maßgeschneidertes Transition- und Lieferkonzept erarbeiten, (u.a. basierend auf Best Practices), das die geeignete Größe und das passende Support-Modell für die spezifischen Bedürfnisse Ihres Unternehmens bietet.

(3) Positive Auswirkungen von AMS auf den ROI

Ein guter AMS-Anbieter liefert dank seiner stets aktuellen Erfahrungen u.a. aus dem Projekteinführungsgeschäft sowie der umfangreichen Kundenbasis (branchenübergreifend) in allen AMS Ausbaustufen ein erstklassiges Know-how, welches in Summe einen einzigartigen Mehrwert für Unternehmen jeder Größe bietet. Kunden erhalten professionellen SAP-Support in ausreichender Personalverfügbarkeit in allen funktionalen sowie technischen Bereichen. Die Services überzeugen durch schnelle Anpassbarkeit an Volumenschwankungen, Servicezeiten, Sprachen oder inhaltlichen Änderungen, flexible Vertragsgestaltung und hohe Verfügbarkeit.

(4) Innovative Strategien über den Betrieb hinaus

AMS hilft dabei, den laufenden IT-Betrieb sicherzustellen und schafft so mehr Raum für die interne IT Mannschaft, innovative Digitalisierungsprojekte voranzutreiben.

Dabei ist es extrem wichtig, dass Unternehmen hier nicht nur die reine IT-Bereitstellung und Abwicklung fordern, sondern einen Partner auf Augenhöhe auswählen, der hilft, Optimierungspotenziale aufzuspüren und umzusetzen.

Ein guter AMS-Anbieter muss also in der Lage sein, die Geschäftsziele seiner Kunden und deren technologische Möglichkeiten zusammenzuführen. So stellt der Kunde sicher, dass er seine IT-Infrastruktur zukunftsfähig aufstellt und diese gleichzeitig effizient betreiben kann.

Bei der Eingangsfrage nach „was ist/sind AMS“ sollte jetzt etwas mehr Licht im Tunnel sein, wobei die Frage nach dem „wie viele“ eher noch unbeantwortet ist. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und wir präsentieren Ihnen gern via Web-Konferenz oder Vorort-Termin aktuelle Zahlen, Daten und Fakten zum Thema AMS und wie wir Sie und Ihre IT-Abteilung persönlich operativ als auch strategisch unterstützen können.

von Autor Welf Niedermeier, Senior Expert Presales Managed Services, itelligence AG –
E-Mail: Welf.Niedermeier@itelligence.de

Checkliste IT-Outsourcing: So unterstützt Sie AMS!

itelligence Checkliste IT-OutsourcingIT-Outsourcing bietet eine Vielzahl an Chancen und Vorteilen für Ihre SAP-Umgebung. Sie möchten das Potenzial von IT-Outsourcing für Ihr Unternehmen ganzheitlich abwägen? Das „Pro und Contra“ bleibt komplex. Unsere Checkliste schafft Klarheit.

Checkliste herunterladen

Diskutieren Sie mit unseren AMS-Experten vor Ort oder im Webinar:

Alle Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Was ist ein Service Desk? Testen Sie den modernen Service Desk von itelligence.
Lesen Sie mehr
itelligence Team
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
itelligence Incident Management
Lesen Sie mehr
Support für die IT-Abteilung: Frau mit Headset
Lesen Sie mehr
Bimodale IT: Welche Rolle nimmt das IT Service Management ein?
Lesen Sie mehr

Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.