Zukunftsgerichtete HR-Arbeit im Spannungsfeld digitaler Transformation und standardisierter Prozesse

Strategisches Personalmanagement ist für Unternehmen ein entscheidender Faktor, um zukünftig im Wettbewerb zu bestehen. Eine ganzheitliche Sicht auf das Team und alle mitarbeiterbezogenen Prozesse steht dabei im Fokus. Hinzu kommt der kontinuierliche Abgleich mit der Unternehmensstrategie. Das alles funktioniert nur mit standardisierten, transparenten Abläufen und einer leistungsfähigen IT-Lösung.

Demografischer Wandel: Auslöser der digitalen Transformation

Aufgrund der ungünstigen demografischen Entwicklung haben viele Unternehmen heute Probleme, die richtigen Arbeitskräfte in ausreichender Zahl zu finden. Ziel ist es, Mitarbeiter an der richtigen Stelle im Unternehmen einzusetzen und externe Bewerber adäquat auszuwählen. Dafür müssen Fähigkeiten und Leistungsvermögen schnell erkannt und präzise bewertet werden. Es wird immer wichtiger, das Personalmanagement strategisch auszurichten. Nur so lassen sich Mitarbeiter langfristig an das Unternehmen binden. Doch es hakt bei der Umsetzung: HR-Abteilungen nutzen für ihre Datensätze häufig Insellösungen verschiedener Programme. Dies macht die Leistungsbeurteilung einzelner Mitarbeiter, einen Gesamtüberblick und eine kontinuierliche Auswertung schwierig. Viele HR-Abteilungen sind daher überlastet mit Routinearbeiten. Die Lösung liegt in der Standardisierung und Digitalisierung von HR-Prozessen und im letzten Schritt in der digitalen Transformation.

itelligence Blog: Zukunftsgerichtete HR-Arbeit im Spannungsfeld digitaler Transformation und standardisierter Prozesse
Abbildung 1: Eine digitale Transformation im Bereich HR funktioniert nur auf Basis standardisierter und automatisierter Prozesse.

Voraussetzung für eine digitale Transformation im HR

Basis einer digitalen Transformation im Bereich Human Resources ist die Einführung standardisierter HR-Prozesse. Das gilt vor allem, wenn ein Unternehmen mehrere Standorte hat oder in verschiedenen Ländern aktiv ist. Auf diesen Standards können passende Softwarelösungen aufgebaut werden, um im nächsten Schritt HR-Prozesse zu automatisieren. Dann können HR-Abteilungen über Ländergrenzen hinweg automatisiert verlässliche Kennzahlen gewinnen. Wenn sie diese Kennzahlen kontinuierlich analysieren und bereitstellen, avancieren HR-Abteilungen langfristig zum strategischen Partner der Geschäftsleitung.

itelligence Blog: Zukunftsgerichtete HR-Arbeit im Spannungsfeld digitaler Transformation und standardisierter Prozesse
Abbildung 2: SAP SuccessFactors Employee Central erlaubt einen 360-Grad-Blick auf sämtliche HR-Daten eines Unternehmens – weltweit.

SAP SuccessFactors Employee Central – Technologiepfeiler im Transformationsprozess

Cloud-Lösungen unterstützen die digitale Transformation optimal. Eine solche homogene und effiziente Lösung ist SAP SuccessFactors Employee Central. Die cloudbasierte Lösung ist sowohl für Mitarbeiter als auch für die Bereitstellung von Services der Personalabteilung konzipiert. Ob Recruiting & Onboarding, Goals & Performance, Compensation, Learning oder Succession & Development – Employee Cantral führt sämtliche Mitarbeiterdaten weltweit zusammen, speichert sie zentral und interagiert mit dem Talent Management Bereich.

Die Software-Lösung erlaubt einen 360-Grad-Blick auf die HR-Daten: Auf einer Plattform finden sich Abrechnungs-, Learning- und Leistungsbeurteilungsdaten, die sich hier auch auswerten lassen. Zeitwirtschaft und Abrechnung lassen sich über Standardschnittstellen einbauen. Nicht zuletzt stehen den Mitarbeitern zahlreiche Self-Service-Szenarien zur Verfügung – auch als mobile Anwendungen.

– von Udo Ley, Team Manager SAP HCM & SuccessFactors, itelligence AG –
E-Mail: Udo.Ley@itelligence.de

Diskutieren Sie mit unseren Experten vor Ort oder im Webinar:

Alle Veranstaltungen

Ähnliche Beiträge

Personalmanagement
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
Fünf aktuelle HR-Trends, die Personalmanager nutzen sollten
Lesen Sie mehr
Lesen Sie mehr
Header Life of Ryan - SAP SuccessFactors
Lesen Sie mehr

Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.