itelligence AG erweitert mit ihren EBM-Partnern das SAP-Know-how für Spezial-Branchen

Die itelligence AG hat weitere Unternehmen in ihr Business-Partner-Programm (EBM-Netzwerk) aufgenommen. Zu den neuen SAP Extended Business Membern gehören die CSG AUPOS GmbH mit Branchensoftware für die Glasindustrie und den Glashandel, die ecenta AG mit Spezialwissen für CRM, BI, MDM/MDG und Mobility-Lösungen sowie die VRG HR GmbH mit ihrem Schwerpunkt auf Personalabrechnung und -verwaltung.

Die gemeinsamen Vertriebs- und Beratungsangebote der itelligence AG und ihrer neuen EBM-Netzwerkpartner richten sich an kleine und mittelständische Unternehmen. Dabei werden das branchen- und lösungsspezifische Know-how der neuen Partner im Netzwerk mit den strategischen Erfahrungen der itelligence AG kombiniert.

Die CSG AUPOS GmbH aus Münster (www.aupos.de) bietet schlüsselfertige ERP- und PPS-Branchenlösungen für die Glasindustrie und die Verpackungsindustrie an. „Der Partnerschaft mit itelligence verdanken wir neue Vertriebserfolge, weil die itelligence AG unsere Branchenkompetenz optimal ergänzt. Durch die Mitgliedschaft im EBM-Netzwerk können wir größere Projekte als bisher gewinnen, und wir können Kunden im internationalen Markt effizienter unterstützen“, erklärt Stephan Schultze, Geschäftsführer der CSG AUPOS GmbH.

Dr. Thorsten Wewers, Geschäftsführer der ecenta AG, Walldorf (www.ecenta.com), bestätigt: „Durch die EBM-Partnerschaft profitieren itelligence, ecenta und unsere Kunden durch unsere komplementären Angebote und verstärken uns insbesondere durch gemeinsame Vertriebs- und Marketingaktivitäten – national wie international.“ Die ecenta AG konzentriert sich auf hochwertige Beratung mit eigenen Mitarbeitern und ist in ihren Marktsegmenten weltweit präsent. Die individuell erarbeiteten Lösungen richten sich an der SAP-Produktstrategie aus. ecenta ist zudem direkt an der der SAP-Produktentwicklung beteiligt.

Die VRG HR GmbH, Oldenburg (www.vrg-hr.de), ist ein Spezialist für das Personalmanagement und die Personalverwaltung. Über 3000 Kunden vertrauen auf die Erfahrungen der VRG HR mit unterschiedlichen Abrechnungssystemen. „Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels möchten wir noch mehr Kunden für die faszinierenden Funktionen von SAP ERP Human Capital Management wie Talentsuche oder e-Recruiting begeistern. Im EBM-Partnernetzwerk der itelligence AG richten wir unseren Fokus vor allem auf die Branchen Baulohn, Immobilienwirtschaft, öffentlicher Dienst und Chemie“, erläutert Dipl.-Kfm. Thomas Triebsch, Prokurist und Vertriebsleiter der VRG HR GmbH.

Das EBM-Netzwerk dient den Partnerunternehmen als zusätzlicher Vertriebskanal in den Mittelstand (SME). Dazu kooperiert die itelligence AG mit Partnern in besonderen Regionen, Spezialbranchen und SAP-Themen wie beispielsweise CRM oder Mobility-Lösungen. Das EBM-Partnerprogramm von itelligence eignet sich für IT-Unternehmen, die umfassende Kenntnisse in Spezialbranchen sowie hohe SAP-Beratungskompetenz haben, die mit SAP-Lösungen künftig ein neues strategisches Geschäftsfeld aufbauen wollen oder eine starke regionale Präsenz verfügen. Die itelligence AG unterstützt ihre EBM-Partner im Vertrieb und Presales, im SAP Einführungsprojekt, bei Kundenveranstaltungen, bei Messen, mit gemeinsamen Marketingaktivitäten sowie beim Einstieg in das SAP-Ecosystem.

Carsten Müller, Leiter Vertriebsbereich Indirekt Channel betont: „Das SAP EBM-Programm bietet unseren Partner im Zusammenspiel mit der itelligence als SAP-Systemhaus (VAR) sehr gute neue Vertriebsmöglichkeiten, Wir suchen auch in diesem Jahr weitere neue Partner für dieses besondere Beratungs- und Lizenzgeschäft. EBM ist ein Erfolgsmodell, das wir weiter ausbauen.

Folgen Sie uns: