itelligence AG spendet 50.000 Euro für Erdbebenopfer in Japan

itelligence AG beteiligt sich an der Initiative „OWL hilft Japan“ der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Bielefeld e.V. und spendet 50.000 Euro.

Norbert Rotter, Finanzvorstand der itelligence AG: „Das Erdbeben in Japan war eine schreckliche Naturkatastrophe mit außergewöhnlicher Tragweite und wir wollen mit dieser Spende den Menschen vor Ort direkt beistehen. Enge persönliche Kontakte sind in den letzten Jahren mit den Kolleginnen und Kollegen der NTT DATA in Japan entstanden und so berührt uns das Schicksal der Menschen im Norden des Landes auch in ganz besonderer Weise. Denn es sind die Verwandten oder Freunde von Kolleginnen und Kollegen, die dort Hilfe brauchen. Wir spenden dieses Geld der Initiative ‚OWL hilft Japan‘ als Zeichen dieser Verbundenheit.“

Folgen Sie uns: