itelligence: Das erfolgreiche SAP-Beratungshaus erobert mit it.education jetzt auch den Hochschulmarkt

Die Universität Ulm ist die erste Hochschule in Deutschland, die von der itelligence AG, dem SAP-Komplettdienstleister aus Bielefeld, ein umfassendes Campus-Management-System erhält. Bislang werden die Prozesse rund um den studentischen Lebenszyklus mit hohem Aufwand in multiplen Systemen und dezentral durchgeführt. Entsprechend komplex und zeitaufwändig sind die Anforderungen an die Mitarbeiter und die Studierenden, um die Verwaltung und Organisation von Studium und Lehre immer zeitgerecht und fehlerfrei auszuführen. In Ulm wird sich das jetzt ändern.

Prof. Dr. Stefan Wesner, Leiter des Kommunikations- und Informationszentrums (kiz) der Universität Ulm und gleichzeitig Projektleiter des Ulmer Campus-Management-Projektes, betont: „Für unser Campus-Management-Projekt haben wir mit der itelligence AG einen sehr kompetenten Partner gefunden, der uns bei diesem komplexen Organisationsentwicklungsprojekt unterstützen wird. Wir versprechen uns durch den Einsatz der SAP Business All-in-one-Branchenlösung it.education der itelligence AG auch eine erheblich verkürzte Einführungszeit des neuen Systems.“

Im Rahmen eines mehrjährigen Projekts wird itelligence gemeinsam mit den Partnern MG Consulting und Dr. Pape Consulting eine integrierte Lösung für das Campus-Management implementieren. Im Verlauf des Projekts werden die administrativen Abläufe für Studierende von der Bewerbung und Studienplatzvergabe sowie Immatrikulation und Gebührenverwaltung über die Lehrveranstaltungsplanung und Prüfungsorganisation bis zur Kontrolle der Studienleistungen und dem Studienabschluss mit der Zeugniserstellung in die SAP-Branchenlösung it.education von itelligence übernommen.

Katja Linnemann, Vertrieb Campus Management, itelligence AG, erläutert: „Wir wollen in diesem Projekt Studierenden, Lehrenden und Mitarbeitern der Hochschule eine integrierte Lösung für den kompletten studentischen Lebenszyklus bieten. Dadurch sollen alle Beteiligten befähigt werden, schnell, unproblematisch und mit möglichst wenig Aufwand die nötigen Verwaltungsaufgaben zu erledigen.“

Ergebnis ist eine einheitliche Plattform für mehr als 12.000 Anwender, zu denen neben den Studierenden die Verwaltungsmitarbeiter und alle Beteiligten an der akademischen Lehre gehören. Die Plattform wird mit der SAP Business All-in-One-Branchenlösung it.education,von itelligence realisiert.

Die Ulmer Universität ist nicht nur mit diesem Projekt richtungsweisend in der deutschen Universitätslandschaft. Erst im September wurde die Uni Ulm als beste junge Universität Deutschlands ausgezeichnet.

Folgen Sie uns: