itelligence Global Managed Services GmbH feiert 20. Geburtstag

„Bautzen ist für itelligence ein wichtiger Standort“

Nach der Eröffnung eines neuen Rechenzentrums im vergangenen Jahr hat die itelligence AG am Standort Bautzen erneut Grund zum Feiern: Am 1. Juli 2018 begeht die itelligence Global Managed Services GmbH ihr 20jähriges Jubiläum. Ein paar Tage später, am 5. Juli 2018, werden die Feierlichkeiten im Rahmen eines Mitarbeiterfestes stattfinden. „Bautzen ist unser größter Managed Cloud-Standort und Taktgeber für globale Service-Standards. Wir investieren weiter in attraktive Cloud-Lösungen für unsere weltweiten Kunden“, sagt Norbert Rotter, Vorstandsvorsitzender der itelligence AG. Darüber hinaus punktet die Region mit guten Voraussetzungen in Verwaltung, Politik und Infrastruktur sowie für die Rekrutierung von qualifizierten Mitarbeitern und von Nachwuchs. So hat itelligence bis heute viel Unterstützung durch die Stadt Bautzen und die Wirtschaftsförderung erfahren.

Am Standort Bautzen betreibt itelligence zwei hochmoderne und energieeffiziente Rechenzentren, dazu Lars Janitz, Executive Vice President, Head of Global Managed Services, itelligence AG: „Wir bieten unseren Kunden Managed Cloud Services im SAP-Umfeld. Diese Services reichen von der der Rechenzentrums-Infrastruktur bis hin zum SAP Basis- und Datenbank-Support für die jeweiligen Kundensysteme. Dazu kommen Application Management Services, also die softwareseitige Betreuung aller SAP-Anwendungen einschließlich der kundenindividuellen Anpassungen.“ Von Bautzen aus betreut die itelligence Global Managed Services GmbH mit ihren zwei modernen Rechenzentren über 4.000 SAP-Systeme mit über 1900 TB Storage. Das in 2017 eingeweihte Rechenzentrum ist das größte und modernste der itelligence AG weltweit und steht quasi symbolisch für die weitere strategische Ausrichtung am Standort Bautzen sowie für den Ausbau des Managed Cloud-Geschäftes.

Mit 10 Mitarbeitern hat 1998 alles angefangen

„Begonnen hat alles 1998 mit einem kleinen Team von 10 Mitarbeitern, die vom Servereinbau über die Netzwerk-Bereitstellung bis hin zur Installation und Betreuung der Systeme alles gemacht haben. Heute haben wir über 600 Mitarbeiter an den Standorten Bautzen und Dresden, die fachlich spezialisiert über 300 nationale und internationale Kunden betreuen“, erinnert sich Mirko Kruse, Geschäftsführer der itelligence Global Managed Services GmbH.

Um qualifiziertes Personal und  Nachwuchs zu requirieren, betreibt die itelligence am Standort Bautzen eine Reihe von Aktivitäten. Neben Kooperationen mit den lokalen Gymnasien steht die Teilnahme an Hochschulmessen, an der Rückkehrer-Messe und an der Dresdner Messe ‚Karrierestart’ im Fokus der Recruitung-Anstrengungen. Zudem beteiligt sich das SAP-Beratungshaus an regionalen und überregionalen Fachkonferenzen, um qualifiziertes Personal gezielt anzusprechen.

Ausbau des Kundengeschäftes

Das Engagement im Branchenverband des Silicon Saxony, bei ITsax.de, einem Internetportal für die Kommunikation zwischen Bewerbern und Unternehmen in Sachsen, als Gastgeber der ‚Werkstatt Wirtschaft Arbeit’  des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr sowie als Partner unterschiedlicher Bautzner Initiativen, z. B. “Spätschicht Bautzen“ runden die vielfältigen Aktivitäten von itelligence am Standort ab, dazu nochmals Mirko Kruse: „Wir möchten als führender Anbieter von globalen Dienstleistungen rund um SAP Cloud und Managed Services sowie als attraktiver Arbeitgeber die Stadt Bautzen und die ganze Wirtschaftsregion weiter stärken und nachhaltig sichern.“


Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.