Neue Solution Group entsteht: globaler SAP-Reseller und führendes SAP-Beratungshaus

  • NTT DATA und itelligence gründen Solution Company
  • Die Verantwortung für die Gesamtkoordination der Integration übernimmt Herbert Vogel, Vorstandsvorsitzender und Gründer von itelligence
  • Die Region Asien-Pazifik wird von Max White, Managing Director von Extend Technologies, geleitet

NTT DATA und itelligence geben heute die nächste Stufe ihrer weltweiten Marktstrategie im SAP-Umfeld bekannt. Die NTT DATA, Japan, bereits heute unter den zehn weltweiten größten IT-Beratungsunternehmen, und die itelligence AG, weltweit erfolgreichster SAP-Partner im Mittelstand, bündeln ihre Kompetenzen in der neu gegründeten Solution Company. Dadurch entstehen der größte globale SAP-Reseller und der größte, lösungsbasierte SAP-Dienstleister.

Koordiniert wird die Solution Company von Herbert Vogel, Vorstandsvorsitzender und Gründer der itelligence AG, Deutschland. Die itelligence AG erweitert mit diesem Schritt ihr SAP-Beratungsangebot auch im asiatisch/pazifischen Raum (APAC). Diese aktuelle Entwicklung bedeutet eine weitere Ausweitung der globalen Präsenz, zu der beispielsweise auch die Aktivitäten in der Region Americas zählen.

Die Koordination der Region Asien-Pazifik erfolgt unter der Führung von Max White, Managing Director, Extend Technologies. Er wird das Geschäft der SAP-Partner und Tochterunternehmen der NTT DATA Group der APAC-Region wie Extend Technologies (Australien), Business Formula (Malaysia), und Cornerstone (Singapur) sowie den weiteren Ausbau in Wachstumsländer wie Thailand, Indonesien und Vietnam koordinieren und verantworten. Die Solutions Group ist Teil der globalen NTT DATA-Strategie, Übersee-Tochterunternehmen weltweit in vier Regionen zu gliedern: Amercias, EMEA, APAC und China, plus der weltweit agierenden Solution Company.

Herbert Vogel, Vorstandsvorsitzender itelligence AG: „Ich freue mich sehr, dass itelligence diese neue Einheit weltweit koordiniert. Es unterstreicht das Vertrauen der NTT DATA in die besonderen Kenntnisse der itelligence und zeigt die tiefe Verbundenheit unserer beiden Unternehmen. Insbesondere die SAP-Aktivitäten der NTT DATA Tochterunternehmen in den boomenden Wachstumsmärkten Asiens zu bündeln und zu koordinieren wird eine Herausforderung darstellen, für die Max White bestens gerüstet ist. Dies ist ein erfolgreicher Meilenstein für NTT DATA und itelligence auf dem gemeinsamen Weg, ihren Kunden weltweit optimierte IT-Lösungen und SAP-Beratung in höchster Qualität anzubieten.“

Die Kunden des APAC-Gebiets erhalten Zugriff auf den größten gemeinsam koordinierten SAP-Berater-Pool weltweit. So wird die Organisation in der Region Asien-Pazifik insbesondere der Ansprechpartner für globale und multinationale Unternehmen, öffentliche Verwaltungen sowie weltweit agierende Mittelstandsunternehmen sein und damit ein interaktives, weltweites Netzwerk für die unterschiedlichsten Kundenbedürfnisse vor Ort bieten. Diese neue Organisation strebt die Führungsrolle im asiatisch/pazifischen Raum bei der Implementierung und Beratung von SAP-Projekten an. Max White, Managing Director, Extend Technologies, übernimmt zukünftig die Verantwortung der APAC-Region.

„Ich freue mich sehr, die Leitung der neuen NTT DATA Solutions Group Asia Pacific 2012 zu übernehmen! Die leistungsstarke Kombination führender SAP-Partner in der APAC-Region – Extend Technologies, Business Formula und Cornerstone –, die von über 5.000 SAP-Beratern weltweit unterstützt werden, gewährleistet unseren professionellen Beitrag zum SAP-Ecosystem im Raum Asien-Pazifik und weltweit. Indem wir als ein regionales Team agieren, werden wir in der Lage sein, unsere Expansion auf der Grundlage von drei einfachen, aber sehr überzeugenden Leitthemen voranzutreiben: Branchenausrichtung, technologische Innovationen und lokalen Präsenz. Durch den ausschließlichen Fokus auf SAP als strategischer Enterprise-Backbone wird sichergestellt, dass wir unseren Kunden einen beispiellosen Mehrwert bieten können“, so Max White, derzeit Managing Director bei Extend Technologies.

„Ich erwarte bis 2015 einen exponentiellen Anstieg auf 500 SAP-Berater in der Region und Erträge in Höhe von 300 Millionen US-Dollar“, ergänzt Max White.

Folgen Sie uns: