SAP Beratungshaus itelligence AG übernimmt Application Management- und Cloud-Spezialist BIT.Group GmbH

Die BIT.Group GmbH, Bautzen, und die itelligence AG geben heute die 100prozentige Übernahme der BIT.Group GmbH durch die itelligence AG bekannt. itelligence festigt durch diese Akquisition seine Position als einer der führenden IT-Service Provider in Deutschland mit starkem Fokus auf Cloud- und SAP Managed Services.

Herbert Vogel, Vorstandsvorsitzender der itelligence AG: „Mit der Übernahme der BIT.Group GmbH folgen wir unserer bewährten und erfolgreichen Strategie, einer der führenden SAP-Partner, insbesondere für die neuesten Technologie und Unternehmensentwicklungen, zu sein.“

Die BIT.Group, gegründet 2004, zeichnet sich durch ein innovatives Service Portfolio für nationale und internationale Kunden aus. Der mehrfach zertifizierte SAP-Partner bietet mit rund 380 Mitarbeitern ein umfangreiches SAP Services Angebot – mit den Schwerpunkten SAP Application Management, Technology Services, Application Lifecycle Management und Cloud Services.

Norbert Rotter, Finanzvorstand der itelligence AG: „Die BIT.Group ist ein strategischer Baustein zur Ausweitung unserer globalen Dienstleistungen rund um SAP Cloud und Managed Services. itelligence beschäftigt jetzt mit der BIT in Bautzen und Dresden mehr als 550 Mitarbeiter und wir planen beide Standorte weiter auszubauen und in Dresden, perspektivisch, auch neue, größere Büroflächen zu beziehen.“

In Bautzen betreibt itelligence bereits mehrere Rechenzentren, ein zusätzliches Bürogebäude steht kurz vor der Einweihung und ein weiteres Rechenzentrum ist derzeit im Bau. itelligence plant auch eine Ausweitung des Standortes Dresden durch weitere Neueinstellungen.

Lars Janitz, Executive Vice President, Head of Global Managed Services, itelligence AG: „Die Strategie der SAP intensiviert den Bedarf an innovativen Managed Cloud Services inklusive effizienter und skalierbarer Application Management Services. Mit der Übernahme der BIT festigen wir unseren Platz als einer der führenden Dienstleister in diesem Umfeld und unterstreichen die Bedeutung unserer engen Partnerschaft mit der SAP.“

Die Mitarbeiter der BIT.Group werden in die itelligence-Gruppe übernommen. Das Gründer- und Geschäftsführungsteam der BIT, Harry Schweickert, Henry Flack, Adrien Seidel und Corina Weidmann, wird seine Karrieren in Spitzenpositionen bei itelligence fortsetzen.

Harry Schweickert BIT.Group Hauptgesellschafter: „Nach mehr als 35 Jahren als Unternehmer freue ich mich über die damit gefundene Nachfolgelösung und über die neuen Möglichkeiten für unsere Kunden und Mitarbeiter durch die Übernahme durch einen so etablierten und hochqualifizierten SAP Partner, wie die itelligence AG. Wir erweitern damit die Basis für neue, zukunftsweisende Angebote, die der Wandel durch die ‚Digitale Transformation‘ von unseren Kunden verlangt. Bei BIT und itelligence stimmen Unternehmenskultur, Erfolgserwartung und klarer SAP-Fokus überein, um gemeinsam ein noch dichteres Netz an Services-Angeboten für unsere Kunden und eine hervorragende Perspektive für unsere Mitarbeiter zu schaffen.“

Über die BIT.Group GmbH

Die BIT.Group GmbH betreut als SAP-Dienstleister mit rund 380 Mitarbeitern nationale und internationale Kunden. Die BIT versteht sich als verlässlicher Partner des SAP Konzerns und dessen Kunden mit der besonderen Kompetenz, sowohl standardisierten als auch individuellen Service & Support für SAP-Lösungen anzubieten. Gebündeltes SAP Know-how, Kundennähe sowie Effizienz sind die Erfolgsfaktoren des Unternehmens. Schwerpunkte dabei sind: SAP Beratung, SAP Entwicklung sowie SAP Remote- und Vor-Ort-Support. Zudem realisiert BIT mit der Tochtergesellschaft XEGO Softwareprojekte im Bereich von ERP Cloud-Lösungen. Neben der von Beginn an bestehenden SAP Support Partnerschaft wurde die BIT erfolgreich zum SAP Services Partner zertifiziert, agiert bereits seit 2007 als SAP Cloud Dienstleister und liefert im stetig wachsenden Endkundensegment SAP Application Management Services, SAP Solution Manager Beratung sowie technische Services rund um neue Technologien wie SAP HANA und den Betrieb großer Cloud Infrastrukturen.

Seit der Gründung im Jahr 2004 konnte die BIT besonders an den Standorten in Sachsen ein konstantes und starkes Wachstum realisieren. Um Talente aus der Region zu fördern und neue Arbeitsplätze zu besetzen, arbeitet die BIT dabei eng mit den akademischen Bildungseinrichtungen der Region zusammen.

Folgen Sie uns: