itelligence Logo
it.lifesciences for plasma

it.lifesciences for plasma - Best Practices für die Rückverfolgbarkeit von Blutplasmaspenden

Gewinnen Sie volle Transparenz. Reduzieren Sie die Zeit bis zur Erkenntnis. Übernehmen Sie die Kontrolle: Mit nur einem Klick können Sie Chargen von einzelnen Plasmaspenden bis hin zu den fertigen Produkten rückverfolgen. Entdecken Sie unsere integrierte SAP-Branchensoftware, die die Herstellung von Arzneimitteln aus Blutplasma intelligenter und schneller macht.

Einen Schritt voraus: Mit der Rückverfolgbarkeit von Blutplasmaspenden

Wir kennen die Herausforderungen von Pharma-Herstellern beim Umgang mit Blutplasma. Als erste ihrer Art in der globalen Blutplasma-Verarbeitungsbranche bietet it.lifesciences for plasma eine einzigartige integrierte Softwarelösung. Sie bildet Transparenz in allen relevanten End-to-End-Prozessen, von der Einzelspende bis hin zu fertigen Arzneimitteln aus Plasma. Die Software ermöglicht die Rückverfolgbarkeit von Chargen in stark regulierten Umgebungen mit nur einem Klick. Und sie unterstützt alle Aspekte der GxP- und Computersystemvalidierung.

Unsere integrierte Lösung in Zahlen

10 Sekunden für die Erstellung eines Rückblickberichtes

1 Klick zur Generierung von Rückverfolgbarkeitsberichten bis zur Spendenebene

6-8 Monate für die Implementierung unserer Lösung

Sanquin Plasma Products

Unsere Partnerschaft mit itelligence geht weit über eine Kunden-Lieferanten-Beziehung hinaus. Es geht nicht nur um das verfügbare Wissen, sondern auch um die Art und Weise, wie wir miteinander Geschäfte machen.

Duco Brouwer, Vice President Supply Chain Management, Sanquin Plasma Products

Arzneimittel aus Plasma: Kennen Sie diese Herausforderungen?

  • Verlieren Sie durch die Arbeit mit mehreren separaten Anwendungen wie ERP, LIMS, QMS oder maßgeschneiderten Systemen wertvolle Zeit bei der Erstellung von Berichten zur Chargenrückverfolgbarkeit?
  • Ist es für Sie eine Herausforderung, einzelne Plasmaspenden durch Ihren gesamten End-to-End-Prozess zu verfolgen?
  • Ist es schwierig für Sie, Einblicke in Echtzeit und vollständige Transparenz in den Herstellungsprozess Ihrer aus Plasma gewonnenen Medikamente zu erhalten?
  • Nimmt es zu viel Zeit in Anspruch, Ihre Produkte zu entwickeln, herzustellen und auf den Markt zu bringen?

it.lifesciences for plasma – sowie unsere anderen Lösungen für Life Science und Pharma – hilft Ihnen, Ihre Prozesse auf validierte Weise zu optimieren.

Kontaktieren Sie uns

Entdecken Sie die Vorteile von it.lifesciences for plasma

  • Eine integrierte Single-Source-Anwendung für die Rückverfolgbarkeitsberichterstattung für Plasma. Von einzelnen Plasmaspenden bis hin zu verpackten Produkten.
  • Eine Lösung, die das Geschäftsmodell für Plasma-Hersteller und für Auftragsfertigungsorganisationen (CMO-Modell) unterstützt.
  • Hohes Maß an Flexibilität durch partnerspezifische (Schnittstellen-)Konfigurationsmöglichkeiten.
  • Bereit für GxP und CSV: Der Accelerator wird mit einem standardisierten Satz von Ergebnissen geliefert, die die GxP-Vorschriften unterstützen und im Einklang mit GaMP5 stehen.
  • Läuft sowohl auf SAP ECCE als auch SAP S/4HANA.
  • Basierd auf bewährter SAP-Technologie.

Auf einen Blick: Unsere Lösung zur Rückverfolgbarkeit von Blutplasmaspenden

it.lifesciences umfasst alle End-to-End-Prozesse für die Rückverfolgbarkeit von Blutplasmaspenden.

Welche Funktionen können Sie von unserer Blutplasma-Software erwarten?

  • Deckt den gesamten Prozess von der Einzelspende bis zum fertigen Produkt ab. Gewährleistet die Rückverfolgbarkeit von Chargen aus einer einzigen Datenquelle.
  • Enthält umfangreiche Möglichkeiten für Partnerinteraktionen.
  • Integriert elektronische Blutungslisten und LIMS-Testergebnisse.
  • Integriert alle Lagerfunktionen für den Plasmaempfang, die verschiedenen Stufen der Plasmalagerung der Logistik sowie im End-to-End-Prozess in einer einzigen Lösung. Unterstützt durch tragbare RF-Scanner.
  • Unterstützt alle Prozesse beim Plasmascannen und der Plasmaidentifizierung, einschließlich der Integration mit Waagen und Signalsäulen zur visuellen Alarmunterstützung.
  • Integriert die verschiedenen Prozesse bei der Zusammensetzung von Plasmabatches, wie z.B. Palettenüberwachung und -auswahl sowie Kontrollscannen.
  • Berücksichtigt alle qualitativen und logistischen Aspekte des Lookback Management zur Gewährleistung einer höheren Chargenqualität.

Broschüre herunterladen

Unser Accelerator für das Blutplasmaspendenmanagement basiert auf:

  • Unsere SAP-qualifizierte it.lifesciences Partner-Paketlösung.
  • Über 25 Jahre Erfahrung in der Blutplasma Branche.
  • Tiefe Einblicke in branchenspezifische Geschäftsprozesse.
  • Ein hohes Verständnis für die Arbeit in streng validierten Umgebungen.
  • Expertenwissen und Erfahrung mit SAP ECC und SAP S/4HANA.

Suchen Sie nach Lösungen, die Ihren Herstellungsprozess von Arzneimitteln aus Blutplasma noch weiter beschleunigen? Wir verstehen die Branche durch und durch. Und wir setzen uns mit Leidenschaft dafür ein, dass Ihr Unternehmen Erwartungen übertrifft.

Wie Unternehmen von unserer Erfahrung in Life Science profitieren

Vetter Pharma-Fertigung GmbH & Co. KG – Personalwesen 4.0

Vetter profitiert heute von zeitgemäßen, digitalen Geschäftsabläufen, die zukünftig weiter ausgebaut werden. Allein für die Personalkostenhochrechnung werden statt 3 Tagen nur noch 30 Minuten benötigt, was eine enorm verkürzte Systemdurchlaufzeit und schnellere Prognosemöglichkeit bedeutet.

Lesen Sie mehr

KARL STORZ SE & Co. KG – Präzise Versandprozesse mit it.x-press

KARL STORZ hat sich entschlossen, die Logistikprozesse durch eine bedarfsgerechte Lösung zu optimieren, um interne Aufwände zu verringern und seine Endkunden ideal beliefern zu können. Die itelligence AG bietet dabei das perfekte Werkzeug für die Transformation der Geschäfts- und IT-Prozesse.

Lesen Sie mehr

ARTDECO cosmetic GmbH– Das perfekte Makeover mit SAP S/4HANA Finance

Mit der Einführung von SAP S/4HANA Finance und den itelligence Eigenlösungen it.x-press und it.mds sowie dem Managed Cloud Service, ist die ARTDECO cosmetic GmbH schon jetzt bereit für die digitale Transformation.

Lesen Sie mehr

RAUMEDIC AG – Weltweiter Versand mit it.x-press.atlas und it.x-checkit

Vollständig integriert in SAP ERP ECC können die weltweiten Exportverfahren der RAUMEDIC AG umfangreich koordiniert, verwaltet und überwacht werden – für maximale Sicherheit, Transparenz und Effizienz.

Lesen Sie mehr

RAUMEDIC AG – AMS & Managed Cloud Leistungen auf höchstem Niveau

Mit dem SAP Know-how und der langjährigen Erfahrung von itelligence steht einem erfolgreichen Audit nichts entgegen, sodass RAUMEDIC auch in Zukunft seinen Werten treu bleibt und die Qualitätsstandards in der Produktion gewahrt werden.

Lesen Sie mehr

pfm medical AG – Gesunde Stammdaten im SAP ERP mit Hilfe von it.mds

Mit der Einführung von it.mds werden die weltweiten Stammdaten bei pfm medical jetzt mit Hilfe einer zentralen Lösung organisiert. Dadurch wird pfm medical das Stammdatenmanagement auch an die Herausforderungen der Zukunft anpassen.

Lesen Sie mehr

PARI Medical Holding GmbH – Frische Luft für Produktdaten mit SAP ECTR

Durch die Einführung einer leistungsfähigen SAP Engineering Control Center (ECTR) Lösung konnte die PARI Medical Holding GmbH einen durchgängigen Datenfluss gewährleisten und somit die eigenen Prozesse optimieren.

Lesen Sie mehr

VBM Medizintechnik – Produktentwicklung und Produktion im Einklang dank SAP ERP

Die Prozess- und Datensicherheit garantiert auch in Zukunft eine hohe Produktqualität, die die Kunden von VBM Medizintechnik seit Jahrzehnten schätzen.

Lesen Sie mehr

UCB Innere Medizin – SAP Business ByDesign schnell und flexibel auf neue Marktanforderungen reagieren

UCB Innere Medizin verfügt mit der Cloud-Lösung Business ByDesign über eine skalierbare, wartungsarme Lösung, die von höchsten Sicherheitsstandards gesichert ist.

Lesen Sie mehr

Dr. August Wolff – Produktions- und Feinplanung mit SAP APO PP/DS

"Mit den Planungsfunktionen des SAP APO PP/DS erreichen wir hier eine enorme Zeitersparnis und haben den bestmöglichen Überblick über unseren Produktionsplan." Christoph Mesenholl, Key-User Arbeitsvorbereitung, Dr. August Wolff GmbH & Co. KG Arzneimittel

Lesen Sie mehr

Inselspital Bern, Schweiz

Das Inselspital in Bern nimmt im Schweizerischen Gesundheitswesen eine bedeutende Stellung ein: 8.000 Mitarbeitende sind Tag und Nacht im Einsatz, um jährlich rund 40.000 stationäre Patienten zu pflegen und medizinisch zu versorgen.

Lesen Sie mehr

Suva

"Früher war ein unglaublicher E-Mail Verkehr notwendig, um die Excelsheets für unsere Kosten- und Leistungsplanung zusammenzu- tragen. Heute können unsere Agentur- und Kostenstellenleiter ihre Planungsdaten bequem in SAP einstellen und wir erhalten per Knopfdruck alle relevanten Daten!" Ferdi Wobmann, Projektleiter, Suva

Lesen Sie mehr

Coltène Holding AG

"Unsere Investition in die konzernweite Einführung der SAP ERP-Lösung it.manufacturing hat unsere Organisationsstrukturen gestrafft und zusätzlich die Prozesse auf Gruppenleitungsstufe verbessert." Dr. Hans Grüter, CFO, COLTENE AG

Lesen Sie mehr

Ihr validierter Partner in der Plasma Herstellung

Wir sind seit mehr als 25 Jahren tätig und arbeiten Seite an Seite mit Unternehmen in der Branche der Medikamentenherstellung aus menschlichem Blutplasma. Wir verbessern ihre Geschäftsprozesse und sorgen gleichzeitig für eine durchgängige Einhaltung immer strengerer Regeln und Vorschriften. Um Ihren branchenspezifischen Anforderungen gerecht zu werden, haben wir die SAP-basierte Software it.lifesciences for plasma entwickelt. Sie kann in kurzer Zeit GxP-konform in Betrieb genommen werden und nutzt bewährte Accelerator.

Wir sind einer der führenden SAP-Beratungshäuser. Sowohl in der Implementierung von Software als auch in den Bereichen Managed Cloud und Managed Services bieten wir hochqualifizierte sowie validierte Branchenlösungen.

Life Sciences SAP Projekte
Life Science Branchenexperten
Jahre Erfahrung in Bereich Life Science

Life Science Expertenblog

Stephan Limberg
Stephan Limberg | Veröffentlicht am Principal Solution Architect / Head of Center of Excellence Process Industry

Compliance in der Prozessindustrie: Wie Firmen das Regularien-Chaos meistern

REACH, GMP, FDA: Immer neue Regularien machen der Chemie- und Pharmabranche zu schaffen. Wie setzen Unternehmen die Anforderungen kosteneffizient um – auch in globalen Lieferketten? Seit 2007 bündelt REACH (Europäische Chemikalienverordnung zur Registrierung, Bewertung, Zulassung…

Lesen Sie mehr
Stephan Limberg
Stephan Limberg | Veröffentlicht am Principal Solution Architect / Head of Center of Excellence Process Industry

Track and Trace Prozessindustrie – Gesetzliche Vorgaben einhalten und Logistik beschleunigen

Track and Trace und Serialisierung werden seit einiger Zeit in der europäischen Pharmaindustrie heftig diskutiert. Grund ist die EU-Richtlinie 2011/62/EU, die das Ziel hat, verschreibungspflichtige Medikamente fälschungssicher zu machen. Ab dem 9. Februar 2019 sind…

Lesen Sie mehr
Stephan Limberg
Stephan Limberg | Veröffentlicht am Principal Solution Architect / Head of Center of Excellence Process Industry

Compliance-Katalog als Herausforderung für die Pharma- und Kosmetik-Industrie

Pharma und Kosmetik – näher am Menschen kann man mit prozessindustriell hergestellten Produkten kaum sein. Die gesetzlichen Vorgaben (Compliance Pharma und Kosmetik) sind entsprechend hoch. Große Herausforderungen sind beispielsweise die verbindlichen Anforderungen der Gesundheitsbehörden, die…

Lesen Sie mehr
Alle Blogbeiträge

Sprechen Sie noch heute mit uns:

Sind Sie auf der Suche nach Antworten oder benötigen mehr Informationen über die Branche Life Science? Wünschen Sie eine ausführlichere Beratung durch unseren Experten oder möchten Sie einen unserer Life Science-Workshops buchen?

Kontaktieren Sie uns einfach – wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

Stephan Limberg

Principal Expert Client Partner Management, HCoE Process Industry, itelligence AG

 


Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Sie erreichen uns montags bis freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr.