SAP Supply Chain Planning

SAP Supply Chain Planning – Holen Sie durch integrierte Planungen das Maximum aus Ihrer Wertschöpfungskette

Supply Chain Planning rechnet sich

Jetzt Demo vereinbaren

Ihr Weg zum ganzheitlichen Supply Chain Planning

Der Vertrieb fordert kurze Lieferzeiten, der Einkauf pocht auf niedrige Preise, die Produktion auf ausreichende Bestände. Gerade weil die Ziele der unterschiedlichen Unternehmensbereiche selten deckungsgleich sind, kommt der integrierten Planung der Wertschöpfungskette eine hohe Bedeutung zu.

Durch konsequentes Supply Chain Planning bringen Sie Angebot und Nachfrage ins Gleichgewicht – und halten von der Absatz- und Beschaffungsplanung über die Produktionsfeinplanung bis hin zum Bestandscontrolling alle Eventualitäten im Blick. Wir unterstützen Sie bei der Einführung integrierter Supply Chain Planning Lösungen und setzen erforderliche prozessuale und organisatorische Änderungen gemeinsam mit Ihnen um.

Was steckt hinter Supply Chain Planning – und wobei hilft es Ihnen?

Absatzplanung

Entwickeln Sie auf Basis fundierter Bedarfsprognosen passgenaue Produktions- und Lieferpläne. Sales & Operations Planning bietet Ihnen dabei einen umfassenden Überblick über Forecasts, Kapazitäten, Lieferzeiten und Kosten.

Produktions- und Feinplanung

Fangen Sie durch eine detaillierte Produktionsplanung zuverlässig Nachfrageschwankungen ab und stellen Sie Ihre Fertigungsprozesse im Handumdrehen auf veränderte Markanforderungen ein.

Bestandscontrolling

Ein konsequentes Bestandscontrolling hilft, Bestseller, Lagerhüter, Bodensatz und ähnliche Kennzahlen nicht aus dem Blick zu verlieren – und Ihr Lager auf dieser Basis zukunftsorientiert auszurichten.

Supply Chain-Optimierung

Klopfen Sie Ihre Supply Chain auf mögliche Schwächen ab und bereiten Sie sie gezielt auf künftige Anforderungen vor.

Gebündeltes Wissen zu SAP Supply Chain Planning – Sofort loslegen im OnDemand Webinar

Alle Veranstaltungen

Jetzt infomieren: Expert Paper Supply Chain Planung

Ein durchgängiger Planungsprozess von der langfristigen strategischen Planung bis hin zur kurzfristigen operativen Planung kann zu entscheidenden Vorteilen im internationalen Wettbewerb führen. Erfahren Sie alles über die Herausforderungen auf dem Weg zu werksübergreifend durchgängigen Planungsprozessen.

Expert Paper herunterladen

SAP Supply Chain Planning – Lösungen und Ansätze für Ihr Supply Chain Planning

SAP PP/DS

Im Gegensatz zur herkömmlichen Materialbedarfsplanung (MRP) ermöglicht SAP S/4HANA mit dem Modul PP/DS (Production Planning / Detailed Scheduling) eine finite und rückstandsfreie Feinplanung sämtlicher Bedarfe. Das ist gerade für Just-in-Time-Lieferungen – wie sie beispielsweise von der Automobilindustrie erwartet werden – unverzichtbar.

Demand-driven Material Requirements Planning (DDMRP)

In der bedarfsorientierten Wiederbeschaffung (Demand-Driven Replenishment/DDMRP) in SAP S/4HANA werden Ziellagerbestände ständig an die aktuelle Nachfragesituation angepasst. Beschaffung und Produktion lassen sich darüber gezielt steuern, Lagerkosten reduzieren und Produktionsumgebungen stabilisieren.

SAP Integrated Business Planning

SAP Integrated Business Planning bringt Anforderungen aus Vertriebs-, Beschaffungs- und Produktionsplanung auf einer Plattform zusammen. Dank leistungsfähiger Algorithmen und Funktionen behalten Planer Absatzprognosen, Beschaffungs- und Ziellagerbestandsplanung zuverlässig im Griff. SAP Integrated Business Planning  basiert auf der Datenbanktechnologie SAP HANA und punktet mit intuitiven Analyse-Apps und excelbasierten Arbeitsoberflächen.

SAP Advanced Planning and Optimization

SAP Advanced Planning and Optimization ergänzt die Logistik- und Supply-Chain-Prozesse von SAP ERP in den Bereichen Absatz, Beschaffung, Produktion und Verfügbarkeit. So lassen sich Materialien und Informationen punktgenau und zum richtigen Zeitpunkt bereitstellen.

Jetzt informieren: Themenspecial Supply Chain Planung mit SAP IBP

Lesen Sie in unserem Expert Paper, wie die Supply-Chain-Lösungen der SAP Ihrem Unternehmen helfen können, die vorhandenen Steuerinstrumente grundlegend zu verbessern und so eine bessere Ausnutzung der Wertschöpfungskette und insgesamt mehr Kosteneffizienz zu erreichen.

Expert Paper herunterladen

Was kostet die Einführung von SAP Supply Chain Planning zur Produktionsplanung und -steuerung?

Diese itelligence SAP-Addons beschleunigen Ihre Prozesse rund um Supply Chain Planning noch einmal richtig!

SCP.Quick­Check – SCP Workshop

Möchten Sie ihre Ausrichtung im Bereich Supply Chain Planning neu gestalten und sich einen ersten Überblick über Stärken und Schwächen sowie Potenziale verschaffen? Der SCP.QuickCheck bietet Ihnen die Möglichkeit, diesen Überblick zu bekommen.

it.compact supply network planning

Der kompakte Einstieg in standortübergreifende Bedarfs- und Kapazitäts­planung mit SAP Supply Network Planning.

Warum Sie beim Thema SAP Supply Chain Planning mit uns auf den richtigen Partner setzen

Vorausdenken, planen, umsetzen: Unsere Berater kennen die Planungsprozesse der Supply Chain aus langjähriger Praxis – von der Absatzplanung bis hin zur Auftragserfüllung. Wir identifizieren die Optimierungspotenziale in Ihrer Lieferkette und geben Ihnen leistungsstarke Lösungen an die Hand, die exakt auf Ihre Anforderungen zugeschnitten sind.

Seit fast 30 Jahren unterstützen wir mittelständische Unternehmen dabei, mehr aus ihrer SAP-Software herauszuholen. Co-Innovation mit SAP und vor allem auch mit unseren Kunden war dabei immer im Fokus.

Mehr als 6.000 Kunden vertrauen bereits unseren Lösungen und Services. Unser Leistungsspektrum reicht von SAP-Strategie-Beratung und -Lizenzvertrieb über eigene SAP-Branchenlösungen bis hin zu Services für Anwendungsmanagement und Hosting.

itelligence ist SAP Platinum Partner und erhielt neben zahlreichen Pinnacle Awards die Auszeichnungen „Beste Berater“ und „SAP HANA Dienstleister Leader Germany 2017“.

Mehr über itelligence

Was unsere Kunden über uns sagen – Projektberichte

Lorenz Snack-World – SAP HANA, der digitale Kern für die Snackproduktion

Mit der neuen SAP HANA Datenbanktechnologie und SAP ERP powered by SAP HANA wurde für Lorenz Snack-World die technologische Plattform geschaffen, die den Weg zu SAP S/4HANA ebnet.

Lesen Sie mehr

WITTENSTEIN – SAP ERP als Antrieb für innovative Produktentwicklung und individuellen Service

In intensiven Workshops mit der itelligence AG wurden alle IST und SOLL Prozesse der Logistik aufgenommen und dokumentiert. Insgesamt überzeugte das Know-how der itelligence Berater und sorgte für den Startschuss des gemeinsamen Projekts.

Lesen Sie mehr

WITTENSTEIN – Punktgenaue Bedarfsplanung mit SAP APO Demand Planning

Auf Basis der flexiblen und integrierten Lösung für Ihren Absatzplanungsprozess hat WITTENSTEIN eine gute Grundlage für die angrenzenden Prozesse in Produktions- und Beschaffungsplanung gelegt.

Lesen Sie mehr

Dr. August Wolff – Produktions- und Feinplanung mit SAP APO PP/DS

"Mit den Planungsfunktionen des SAP APO PP/DS erreichen wir hier eine enorme Zeitersparnis und haben den bestmöglichen Überblick über unseren Produktionsplan." Christoph Mesenholl, Key-User Arbeitsvorbereitung, Dr. August Wolff GmbH & Co. KG Arzneimittel

Lesen Sie mehr

Bernard Krone Holding – Zentrale Steuerung des Logistiknetzwerks für Ersatzteile mit SAP APO

"Wir haben 2 Ziele mit SAP APO erreicht: hohe Verfügbarkeit und gleichzeitig verringerte Lagerbestände." Markus Rolfes, EDV-Organisation und Projektleitung, Krone-Gruppe

Lesen Sie mehr

Molkerei MEGGLE – it.consumer basierend auf SAP ERP powered by SAP HANA

"MEGGLE übernimmt mit dem Einsatz von SAP HANA für das HANA-Umfeld eine Führungsrolle in der deutschen Lebensmittelindustrie." Lorenz Beckmann, Principal SAP HANA, itelligence AG

Lesen Sie mehr

LAYERTEC optische Beschichtungen – Optimale Planung der Kundenaufträge mit SAP APO

Optimale Planung der Kundenaufträge durch leistungsfähige Feinplanungsfunktionen

Lesen Sie mehr

Göbber GmbH – Exakte Planung bis ins Detail mit SAP APO

Mithilfe von SAP APO Demand Planning und SAP APO Production Planning / Detailed Scheduling in Verbindung mit SAP ERP wurden die Planungsprozesse erfolgreich in den Gesamtprozess integriert.

Lesen Sie mehr

Blogbeiträge zum Thema SAP Supply Chain Planning

Dr. Michael Galla
Dr. Michael Galla | Veröffentlicht am Head of Team Supply Chain Planning, Head of Center of Excellence Supply Chain Planning

Optimierung der Fertigungsabläufe mit PP/DS (Production Planning and Detailed Scheduling)

Das Bewältigen der Wechselwirkungen zwischen Absätzen, Kapazitäten und Beständen ist eine der Kernherausforderungen im Supply Chain Management (SCM). Eine detaillierte und leistungsfähige Produktionsplanung muss flexibel auf Veränderungen reagieren, damit keine Engpässe entstehen. Die Steuerung ist…

Lesen Sie mehr
Michael Brinkmann
Michael Brinkmann | Veröffentlicht am Senior Expert Supply Chain Planning Consulting

MRP und Bestandsoptimierung – Vereinfachung, Transparenz und Optimierung der Disposition und Bestände innerhalb der Supply Chain

Eine einfache und schnelle Materialdisposition mit direkter Belegbearbeitung und weitergehenden Informationen in einer Anwendung oder Kennzahlen der Bestandsführung, wie Umschlagshäufigkeit oder Lagerhüter auf einen Blick, sind im SAP Standard nur eingeschränkt möglich. Dinge, wie ABC/XYZ…

Lesen Sie mehr
Dr. Michael Galla
Dr. Michael Galla | Veröffentlicht am Head of Team Supply Chain Planning, Head of Center of Excellence Supply Chain Planning

Entwickeln Sie treffsichere Absatzpläne direkt im ERP-System mit dem Dispo-Cockpit Forecast für Absatzplanung und Prognose

Beim Dispo-Cockpit Forecast für Absatzplanung und Prognose handelt es sich um ein seit vielen Jahren am Markt etabliertes Partner-Add-On. Das Cockpit wird als Add-On direkt im SAP-System (ECC oder S/4HANA) installiert und gliedert sich so…

Lesen Sie mehr
Dr. Michael Galla
Dr. Michael Galla | Veröffentlicht am Head of Team Supply Chain Planning, Head of Center of Excellence Supply Chain Planning

Supply Chain Planning – Wie man seine Lagerbestände im Griff behält

Lagerbestände werden gleichermaßen geschätzt und gefürchtet. Einerseits geben sie Sicherheit, um flexibel auf Anforderungen der Kunden oder auch Schwächen der eigenen Supply Chain zu reagieren, andererseits binden sie Lagerfläche und Kapital. Fast jeder Supply Chain…

Lesen Sie mehr
Dr. Michael Galla
Dr. Michael Galla | Veröffentlicht am Head of Team Supply Chain Planning, Head of Center of Excellence Supply Chain Planning

Supply Chain Planning – Herausforderungen und Lösungsansätze für die Absatzplanung

Am Anfang der meisten Supply-Chain-Planungsprozesse steht der Themenbereich „Demand“. Die zuverlässige Einschätzung der zukünftigen Absätze ist für viele Planungsprozesse eine Grundvoraussetzung, damit nachfolgende Planungsaktivitäten funktionieren und sinnvolle Ergebnisse liefern. Doch nicht wenige Herausforderungen sind im…

Lesen Sie mehr
Dr. Michael Galla
Dr. Michael Galla | Veröffentlicht am Head of Team Supply Chain Planning, Head of Center of Excellence Supply Chain Planning

Supply Chain Planning – Response & Supply: Optimale Bedienung Ihrer Kundenbedarfe

Gut gefüllte Auftragsbücher sind in der Regel ein erfreulicher Zustand für produzierende Unternehmen, bedeuten sie doch eine Auslastung der Produktionsressourcen und vor allem natürlich zu erwartende Umsätze. Doch häufig ballen sich Bedarfe im kurzfristigen Horizont,…

Lesen Sie mehr
Dr. Michael Galla
Dr. Michael Galla | Veröffentlicht am Head of Team Supply Chain Planning, Head of Center of Excellence Supply Chain Planning

Sales & Operations Planning mit SAP Integrated Business Planning (IBP)

Supply Chain Planer stehen vor der Herausforderung, die Anforderungen und Zielsetzungen unterschiedlicher Unternehmensbereiche miteinander zu harmonisieren. Dabei müssen sie sowohl die geplanten Absätze als auch die geplante Beschaffung und Fertigung mit den daraus resultierenden Lagerbeständen…

Lesen Sie mehr
Alle Blogbeiträge

Sprechen Sie uns an

Suchen Sie mehr Informationen zu Produktionsplanung und -steuerung mit SAP oder suchen nach Antworten, wie Sie die Wertschöpfungskette Ihrer Produktion effektiver machen? Dann fordern Sie eine Systemdemo bei unseren Experten an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Dr. Michael Galla
Ihre Kontaktdaten Dr. Michael Galla Head of Team Supply Chain Planning, Head of Center of Excellence Supply Chain Planning +49 800 4808007

Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.