SAP Lumira – Analytics für den aktiven Fachbereich

Mit SAP Lumira aus dem Analytics Portfolio stellt die SAP ein interaktives Werkzeug für agile Visualisierungen und Analysen bereit. Speziell auf die Bedürfnisse von Business Analysten und Endanwendern ausgerichtet, unterstützen Drag & Drop-Mechanismen eine einfache und schnelle Darstellung von Unternehmensdaten. Durch die intuitive Anwendbarkeit des Tools sind keine Programmierkenntnisse erforderlich. SAP Lumira eignet sich daher hervorragend zur Umsetzung und Einführung einer Self-Service Business Intelligence (BI)-Umgebung. Auf Basis von Storyboards, die ein Business User schnell und flexibel aufbauen kann, können One-Pager mit relevanten Informationen erstellt werden, auf die im Sinne einer unternehmensweiten Kollaboration via Web, Unternehmensportale und über mobile Endgeräte zugegriffen werden kann. Dabei steht vor allem das Ziel im Fokus, unterschiedlichste Daten aus verschiedenen Quellen zu visualisieren und dabei auch große Datenmengen zu analysieren.

 

SAP Lumira
Abb. 1: SAP Lumira Desktop

Unterstützte Datenquellen

Auf dem Weg zu diesem Ziel führt SAP Lumira den Anwender in vier Schritten:

  1. Vorbereitung (Daten importieren, anreichern, harmonisieren und bereinigen)
  2. Visualisierung (Visualisierung erzeugen und Daten analysieren)
  3. Storyboard (gezielt relevante Daten veröffentlichen)
  4. Freigabe (Verteilung im Unternehmen)

Unterstützt wird SAP Lumira dabei durch ein leistungsfähiges Geo-Reporting (s.a. Abb. 1) und Data Exploration auf Basis vielfältiger OLAP-Funktionalitäten und einer verfügbaren BW-Integration. Zusätzliche Funktionen können über das Software Development Kit entwickelt und genutzt werden.

Mit SAP Lumira können u.a. folgende Datenquellen angebunden werden:

  • SAP Business Warehouse Berichte / SAP Business Warehouse InfoProvider
  • SAP HANA Views
  • SAP Business Objects Universen
  • Microsoft Excel / Textdateien (.csv, .txt, .log, .prn, .tsv)
  • Native SQL Datenbanken (Hadoop, uvm.)

Kollaboration und optionale Plattformen

Innerhalb dieses 4-stufigen Prozesses bildet die SAP Lumira-Desktop-Anwendung eine zentrale Komponente. Als Personal Edition ist die Anwendung kostenfrei (im Unterschied zur kostenpflichtigen Standard Edition können ausschließlich CSV- und Excel-Dateien ausgewertet werden).

Die damit erzeugten Visualisierungen, Storyboards und sogenannte Infographics lassen sich optional auf verschiedenen Wegen im Unternehmensnetzwerk verteilen und zur Verfügung stellen. Neben dem Versenden einzelner Visualisierungen direkt per E-Mail, lässt sich der Lumira-Content in der SAP Lumira Cloud, auf einem SAP Lumira Server oder auf einer klassischen SAP BI-Plattform zur Verfügung stellen.

Best Practices im Rahmen von Self-Service Business Intelligence (BI)

Da Fachbereichsverantwortliche immer schneller fundierte Entscheidungen treffen müssen und dieses oft mit den bestehenden Reporting-Systemen und einengenden Strukturen oftmals nicht vereinbar ist, werden eigenständige, dezentrale BI-Lösungen, z.B. auf Basis von Excel, durch den Fachbereich eingeführt und betrieben. Diese Systeme können erhebliche Risiken für das Unternehmen bergen und machen eine Strategieentwicklung für den Umgang mit diesen Schattensystemen erforderlich. Mit einem agilen BI-Ansatz, wie es SAP Lumira bietet, kann dieses Phänomen beherrschbar gemacht werden. Der Fachbereich kann einerseits selbstständig und flexibel die benötigten Analysen durchführen und Berichte erstellen. Andererseits werden Risiken aufgrund der engen Abstimmung mit der IT und der Berücksichtigung von Data Governance und Compliance-Themen (wie z.B. Datenqualität und –verantwortung, Standardisierung) entsprechend berücksichtigt.

Leistungsangebot SAP Lumira

Damit unsere Kunden die Vorzüge von SAP Lumira nutzen können, bietet itelligence Unterstützung an. Wir zeigen Ihnen in diesem Zusammenhang die Einsatz- und Verwendungsmöglichkeiten von SAP Lumira (auch gerne mit Ihren Daten, getreu dem Motto „Let your data speak“) basierend auf Ihren unternehmensspezifischen Anforderungen.

Möchten Sie mehr zu diesem Thema erfahren?

Sprechen Sie uns an:

Manfred Steinhart, Senior Expert Fokusthemenvertrieb Analytics
E-Mail: manfred.steinhart@itelligence.de

Georg Aholt, Fachgebietsleiter Analytics
E-Mail: georg.aholt@itelligence.de

Holen Sie sich gleich kostenfrei Ihre „Personal Edition“ von SAP Lumira.

Folgen Sie uns: