Unterstützung für Datenbank ORACLE 11.2 64-BIT (11g) läuft aus

Seit März 2015 ist die neue Datenbank ORACLE 12.1 64-BIT (12c) für SAP-NetWeaver-basierte SAP Produkte von der SAP zertifiziert. Die neue Datenbankversion löst die alte ORACLE 11.2 64-BIT (11g) ab, deren Support durch ORACLE bereits seit dem 31.01.2015 ausgelaufen ist. Aktuell bekommen Sie noch bis zum 31.01.2016 von der SAP im Rahmen des „Extended Supports“ kostenlose Unterstützung.

Zum jetzigen Zeitpunkt werden die folgenden SAP-Produkte (einschl. aller zugehörigen EHPs) mit Oracle Database 12.1.0.2 unterstützt:

– SAP NetWeaver 7.0/7.1/7.3/7.40/7.50
– SAP BW 7.0/7.01/7.02/7.10/7.11/7.20/7.30/7.31/7.40/7.50
– SAP ERP 6.0
– SAP CRM 7.0
– SAP SCM 7.0
– SAP SRM 7.0
– SAP Solution Manager 7.1/7.2
– Banking Services from SAP 6.0/7.0/8.0/9.0
– SAP NW CE 7.1/7.20
– SAP NW PI 7.1

Falls Sie im Rahmen dieser Neuerung einen Wechsel der Datenbankversionen von 11g zu 12c ins Auge fassen und entsprechende Unterstützung benötigen, wenden Sie sich gern an Ihren zuständigen itelligence Basisberater oder an tc-anfrage@itelligence.de.

Die ORACLE 12.1 64-BIT (12c) gibt es auch als „InMemory-Datenbank“, die allerdings noch nicht von der SAP freigegeben worden ist. Die entsprechende Freigabe ist für Ende Q2/2015 geplant.

Weitere Informationen zu dem Thema finden Sie in den folgenden SAP-Hinweisen:

Hinweis 2133079
Oracle Database 12c: Integration in eine SAP-Umgebung
http://service.sap.com/sap/support/notes/2133079

Hinweis 1914631
Central Technical Note for Oracle Database 12c Release 1 (12.1)
http://service.sap.com/sap/support/notes/1914631

Folgen Sie uns: