SAP S/4HANA Enterprise Management 1.0 verfügbar

Anfang Februar 2015 hat die SAP auf ihrer Pressekonferenz in New York die neue Softwaregeneration SAP S/4HANA angekündigt. Im März war dann mit Simple Finance 2.0 (offiziell SAP S/4HANA Finance, On-Premise Edition 1503) die erste Ausbaustufe für Kunden verfügbar. Mitte November 2015 wurde SAP S/4HANA Enterprise Management On-Premise Edition 1511 freigegeben und damit der Weg für die Logistik Module in die SAP S/4HANA Welt gestartet. itelligence hat erste Evaluierungssysteme aufgesetzt und investiert in Evaluierung und Enablement sowie die Qualifizierung der itelligence AddOns.

Während mit der Einführung von Simple Finance zunächst nahezu alle bekannten Funktionen weiterhin im Business Client zur Verfügung stehen, werden mit der Einführung des SAP S/4HANA Enterprise Management schrittweise bisherige Funktionen, teilweise ganze Teilmodule durch neue ersetzt.

Neuerungen im Enterprise Management

Ein paar prominente Beispiele für grundlegende Änderungen im SAP S/4HANA Enterprise Management aus unseren ersten Erfahrungen:

  • Debitoren und Kreditoren werden durch Geschäftspartner ersetzt,
  • SD-Kreditmanagement wird durch das Kreditmanagement des FSCM ersetzt,
  • Material Ledger ist verpflichtend,
  • neue Preis- und Nachrichtenfindung,
  • neue Anlagenbuchhaltung und NewGL sind verpflichtend.

Damit setzt das neueste Release nicht nur auf neue, vereinfachte Tabellenstrukturen und den Verzicht auf Summen- und Indextabellen. Vielmehr werden zunehmend Funktionen und Transaktionen vereinfacht und vereinheitlicht sowie schrittweise alte Funktionen vollständig ersetzt. Diese Entwicklung wird nach unserer Einschätzung in 2016 und den kommenden Jahren weitergehen und sich beschleunigen.

Für alle Kunden, die SAP in einem früheren Release im Einsatz haben, stellt sich im Rahmen der mittelfristigen Releasestrategie vor diesem Hintergrund eine spannende Aufgabenstellung. Sie sollten evaluieren, welche vorbereitenden Schritte bereits heute eingeleitet werden können, um bei einem zukünftigen Umstieg auf SAP S/4HANA Enterprise Management die Upgrade Aktivitäten so gering wie möglich zu halten. Insbesondere die Einführung der neuen Anlagenbuchhaltung und der Geschäftspartnerbuchhaltung sind bereits im SAP ERP möglich und können daher auch heute schon umgesetzt werden. Kunden, die noch das alte Hauptbuch einsetzen, sollten die Umstellung auf das NewGL prüfen.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Evaluierung der Optionen und der Umsetzung. Weitere Informationen und maßgeschneiderte Umstellungspakete werden wir Ihnen in den nächsten Ausgaben unseres Newsletters vorstellen.

itelligence AddOns für Enterprise Management

Auf Grund der tiefgreifenden Änderungen müssen die SAP und ihre Partner alle AddOns auf ihre SAP S/4HANA-Fähigkeit prüfen und ggf. vollständig neu programmieren.

itelligence hat bereits im letzten Jahr nahezu alle AddOns für SAP S/4HANA Finance frei gegeben. Aktuell evaluieren wir unsere AddOns für SAP S/4HANA Enterprise Management. Im ersten Schritt setzen wir dabei naturgemäß die Priorität auf die technische und betriebswirtschaftliche Lauffähigkeit im SAP Business Client. Anschließend wird analysiert, welche AddOns mit neuen HTML5-Oberflächen angeboten und dem entsprechend erweitert werden sollen.

Die ersten AddOns im Bereich Financials haben diese Prüfungen und Anpassungen bereits durchlaufen. Seit Mitte Januar ist bspw. mit der Umsatzsteuer Id.-Nr. Prüfung das erste itelligence AddOn für SAP S/4HANA Enterprise Management freigegeben und für unsere Kunden auf diesem Release verfügbar. Weitere AddOns werden im Februar folgen.

In den nächsten Newslettern werden wir Sie über den Stand der Freigaben unserer AddOns für die neue SAP Softwaregeneration weiter informieren.

Sie möchten mehr erfahren zu SAP S/4HANA Enterprise Management und zu unseren AddOns für SAP S/4HANA Finance? Kontaktieren Sie uns unter S4HANA@itelligence.de

Ihr Interesse gilt SAP S/4HANA Finance? Dann lesen Sie, was unsere Experten zum Thema sagen!

Informationen zu unserem itelligence AddOn (USt-IdNr. Prüfung) finden Sie, wie gewohnt, im itelligence AddStore.

Folgen Sie uns: