Optimierungspotentiale im Materialfluss durch mobile Datenerfassung ausschöpfen

itelligence AddOn Scanner Bundle

Arbeitsprozesse im Lager oder der Produktion sind oft weit entfernt von einem PC im Büro. Wenn Sie die Prämisse – keine Bewegung ohne direkte Buchungen – durchzuführen verfolgen, müssen Sie Bewegung und Buchung aneinander koppeln. Buchungen im SAP-System sind in der Realität oft nur schwer zeitnah durchzuführen und setzten oft den Ausdruck entsprechender Papiere oder die Verfügbarkeit von PC-Arbeitsplätzen zur Ausführung voraus. SAP bietet in der ausführenden Logistik Transaktionen an, die Sie über Geräte zur mobilen Datenerfassung (MDE) bedienen können. Im SAP Warehouse Management (WM) finden Sie daher schon seit vielen Jahren die Möglichkeit, Funktionen für die Buchung von logistischen Bewegungen über MDE Geräte. Was ist aber mit Funktionen, die nicht in der WM Lösung vorhanden sind, bzw. was passiert, wenn Sie kein WM im Einsatz haben, aber dennoch einzelne Funktionen über MDE-Geräte buchen wollen?

Das itelligence Addon „Scanner Bundle“ bietet Ihnen weitere Prozesse unabhängig vom SAP WM. Diese immer wieder angefragten Funktionen arbeiten direkt im SAP, benötigen kein ausgeprägtes SAP WM und sind gleichzeitig auch für die Unternehmen, die mit WM arbeiten, eine sinnvolle Ergänzung zur der im SAP Standard vorhandenen RF-Lösung.

Insbesondere in der Bestandsführung auf Lagerortebene bietet die SAP RF-Lösung im Standard keine mobile Applikationen um den Materialfluss abzubilden. Das itelligence Addon ergänzt wichtige Prozesse wie

  • Wareneingang zur Bestellung
  • Umlagerungen Lagerort an Lagerort
  • Rückmeldung von Fertigungsauftragsvorgängen
  • Warenausgang an eine Kostenstelle
  • Umlagerung Platz an Platz
  • Spontan-Inventur IM
  • Inventurzählung IM
  • Kommissionierung zur Auslieferung
  • Bestandsübersicht

Die SAP RF-Lösung des Warehouse Management, wird durch die Applikation „Umlagerung Platz an Platz“, mit der Adhoc-Umlagerungen direkt im Lager angestoßen. Die Funktion, eine lagerinterne Umlagerung direkt per MDE Gerät zu buchen, fehlte bisher im SAP Standard RF-Portfolio. Eine in den SAP WM Projekten immer wieder diskutierte Lücke ist damit geschlossen.

Die Bedienung der mobilen Applikationen ist bewusst simpel gestaltet, so dass für den Anwender keine SAP-Kenntnisse vorausgesetzt werden.

Die mobilen Geräte werden über WLAN direkt mit dem SAP-System verbunden. Alle Applikationen laufen im Browser der mobilen Geräte. Die technische Anbindung des SAP-Systems erfolgt ohne zusätzliche Middleware durch die Komponente ITSmobile, die ein Bestandteil Ihres SAP ERP ist.

Die Vorteile der mobilen Datenerfassung liegen auf der Hand:

  • Buchungsvorgänge direkt online im SAP-System
  • Weniger Wege, da Buchungen direkt dort erfolgen, wo sie passieren
  • Vermeidung von Fehleingaben durch Scannen von Barcodes
  • Papierloses Arbeiten
  • keinerlei SAP-Kenntnisse nötig
  • keine weiteren Lizenzkosten

Die itelligence AG baut dabei auf jahrelange Erfahrung in der SAP-Implementierung und auf sehr viele Logistikprojekte im Mittelstand. Die Lösungen müssen zu den Kunden, den Anforderungen und den Budgets passen. Mit dem itelligence Addon „Scanner Bundle“ ist ein skalierbarer Einstieg in die Nutzung von MDE Geräten in logistischen Abläufen möglich. Wir bieten unseren Kunden eine umfassende Beratung in der Bewertung solcher Vorhaben.

Möchten Sie mehr zu diesem Thema erfahren? Gern nehme ich Ihre Anfrage entgegen.

– von Harald Schulte, itelligence AG –

 

Mehr Leistung, mehr Service, mehr Nutzen – Der itelligence AddStore >>

itelligence AddStore

 

Ähnliche Beiträge

feature-image-people
Lesen Sie mehr
blog-featured-image-auster
Lesen Sie mehr
featured-image-sundown
Lesen Sie mehr
itelligence Conference Center
Lesen Sie mehr
image blog digitale welt
Lesen Sie mehr
SAP S/4HANA Generationswechsel
Lesen Sie mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Folgen Sie uns: