SAP ERP Sanktionslistenprüfung mit it.x-checkit

featured-image-approved

Um Unternehmen bei den gesetzlichen Verpflichtungen zur Überprüfung der Geschäftspartner gegen die verschiedenen Sanktionslisten zu unterstützen, haben wir unseres Add-on „it.x-checkit“ entwickelt.

Hiermit haben wir eine integrative Lösung im SAP ERP geschaffen, die ein Unternehmen in der Prozesskette vom Angebot bis zur Faktura bei der Prüfung der Geschäftspartneradressen unterstützt. Unsere Compliancelösung bildet somit die Basis für ein automatisiertes Sanktionslistenscreening entlang der Geschäftsprozesse, wodurch die Verantwortlichen frühzeitig auf potentielle Verstöße gegen die Exportkontrollvorschriften aufmerksam gemacht werden. Die Integration in ein bestehendes SAP ERP System reduziert die Aufwände für die Prüfprozesse, da diese direkt auf die Belegdaten zu definierten Zeitpunkten im Prozess erfolgen. Durch die Nutzung einer stets aktuellen Datenbasis und Prüfmethoden eines Partnerunternehmens, welche OnPremise und auch OnDemand verfügbar ist, kann eine Prozesssicherheit der Anwendung stets gewährleistet werden. Je nach Anwendungsfall können für verschiedene Anwendungsfälle synchrone und asynchrone Abfragen durchgeführt werden.

Saktionslistenprüfung für Import/Export

Vor diesem Hintergrund der komplexen Prüfung von Geschäftspartneradressen auf Übereinstimmung mit den Sanktionslisten, sollten nicht nur die „Export“-Geschäfte bei der Sanktionslistenkontrolle berücksichtigt werden, sondern auch jede Art von Geschäft unabhängig davon wo diese stattfinden, somit sind auch innerdeutsche Geschäfte oder Geschäfte innerhalb der EU von Relevanz. Ebenso sollten auch Mitarbeiter, Lieferanten und Transportdienstleister in die Überprüfung einbezogen werden.

Der Einsatz einer Compliancelösung entbindet die Verantwortlichen eines Unternehmens jedoch nicht von der Pflicht, durch entsprechende Arbeits-und Organisationsanweisungen Verstöße gegen die Verordnungen zu unterbinden.

Ein Embargoverstoß i.S. des §18 des Außenwirtschaftsgesetzes sieht neben Geldstrafen auch Freiheitsstrafen vor. Insbesondere Wirtschaftsbeteiligte, die zollrechtliche Erleichterung als zugelassener Ausführer, AEO-F(Full) oder AEO-S(Security) in Anspruch nehmen, müssen nachweisen, dass die Antiterrorverordnungen eingehalten werden.

 

Screenshot it.x-checkit - SAP ERP Sanktionslistenprüfung

 

Sanktionslistenprüfung mit it.x-checkit

it.x-checkit ist ein SAP ERP integriertes Add-On zur Sanktionslistenprüfung von Partneradressen in den SAP Standardbelegen und stellt an auswählbaren Stellen im Vertriebs- und Beschaffungsprozess automatisierte Prüfungen zur Verfügung.

Jetzt kostenlos Angebot anfordern!

 

 

 

-von Reinhard von Schell, Technology Consulting & Products, itelligence AG –
E-Mail: Reinhard.vonSchell@itelligence.de

 

Ähnliche Beiträge

feature-image-people
Lesen Sie mehr
blog-featured-image-auster
Lesen Sie mehr
featured-image-sundown
Lesen Sie mehr
itelligence Conference Center
Lesen Sie mehr
image blog digitale welt
Lesen Sie mehr
SAP S/4HANA Generationswechsel
Lesen Sie mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Folgen Sie uns: