SAP Train Race: 2 Länder, 72 Stunden, 50 Entwickler

Blog-Featureimage-Events20140818-corp

Vom 8.-10. November 2011 haben die SAPPHIRE NOW und die SAP TechEd in Madrid stattgefunden. Diese beiden SAP-Veranstaltungen wurden dabei erstmalig zeitgleich an einem Ort abgehalten. Einer der wohl spannendsten Events im Zusammenhang mit den beiden Veranstaltungen war das SAP Train Race. Bei diesem von der SAP organisierten Event ging es darum, innerhalb von nur 3 Tagen bzw. 72 Stunden eine Unternehmensanwendung auf Basis der SAP NetWeaver Gateway-Plattform zu entwickeln. Der Wettbewerb begann am 4. November in Paris mit einem intensiven SAP Netweaver Gateway Training und endete am 7. November mit der Auszeichnung der Sieger-Teams auf der SAPPHIRE bzw. TechEd in Madrid. Dabei wurde die Strecke zwischen Paris und Madrid in einem Hochgeschwindigkeitszug zurückgelegt und während der Reisezeit an der Unternehmensanwendung entwickelt.

Für itelligence war das it.-train Team, bestehend aus John Wientjes, Tobit Kollenberg, Daniel Schön und Ludwig Heinz, am Start. Das Team konnte einen hervorragenden 2. Platz mit der Entwicklung und Lösung erreichen.

Bei YouTube können Sie sich einen Eindruck davon verschaffen, wie der Wettbewerb ausgesehen hat. Zudem sieht man an der Kürze der Entwicklungszeit, wie einfach man heute neue Applikationen für iPad & Co. entwickeln kann.

 

Ähnliche Beiträge

feature-image-people
Lesen Sie mehr
blog-featured-image-auster
Lesen Sie mehr
featured-image-sundown
Lesen Sie mehr
itelligence Conference Center
Lesen Sie mehr
image blog digitale welt
Lesen Sie mehr
SAP S/4HANA Generationswechsel
Lesen Sie mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Folgen Sie uns: