SMS group – Mit SAP S/4HANA Roadmap den Weg geebnet

Johannes Dietze, Leiter Business Applications
Mit Hilfe der SAP S/4HANA Roadmap haben wir nicht nur vollständige Transparenz über unsere IT-Architektur erhalten, sondern auch unsere Applikationen auf Kompatibilität mit SAP S/4HANA geprüft. Damit waren wir für die laufende Greenfield Einführung bestens vorbereitet.

Johannes Dietze, Leiter Business Applications, SMS group

ca. 14.000 Mitarbeiter (2020)

2,935 Mio. Euro Umsatz (2019)

Produkte: Anlagenlieferant für metallurgische Industrien im Bereich Stahl, Kupfer, Aluminum und Metalle

Stammsitz: Düsseldorf, Deutschland

Sie haben Fragen?

Treten Sie mit uns in Kontakt oder schreiben Sie uns eine Nachricht und wir melden uns bei Ihnen.
Telefon: +49 800 480800-7

oder

E-Mail senden

Herausforderungen und Vorteile

Herausforderungen

  • Etablierung von standardisierten, einheitlichen Geschäftsprozessen für die gesamte Gruppe
  • Vielzahl an Prozessvarianten innerhalb der einzelnen Geschäftsbereiche
  • Schaffung von standardnahen SAP Prozessen

Vorteile

  • Identifi kation des geeigneten Transition Szenarios durch Evaluierung der aktuellen IT-Situation
  • Live-Demo der neuen, SAP-basierten Prozesse mittels eines SAP S/4HANA Systems
  • Transparenz über die Kompatibilität der Applikationen, AddOns und Eigenentwicklungen mit SAP S/4HANA durch Custom Code Check
  • Prognose über erforderliche Applikationsanpassungen

Lösungen

  • SAP S/4HANA Roadmap als Entscheidungsbasis für die SAP S/4HANA Greenfield Einführung: Value Workshop, Umstiegsanalyse, Extended Custom Code Check, Strategieworkshop
  • SAP S/4HANA Delta-Workshops
  • SAP Analytics Cloud, SAP HXM, SAP PLM, SAP Transportation Management

SMS group, Düsseldorf, Deutschland

The leading partner in the world of metal – Mit SAP S/4HANA Roadmap den Weg geebnet

Zum Projekt

Eine Partnerschaft auf Eye Level – Wie alles begann…

Die SMS group und itelligence AG – seit über 10 Jahren erfolgreiches Team, wenn es darum geht, Innovation im Bereich IT voranzutreiben. Zwei Unternehmen, die ein gemeinsames Ziel verfolgen: Den Kunden entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu nachhaltigem Erfolg zu verhelfen. Mit dieser Mission vor Augen, hat sich der Anlagenlieferant aus dem Bereich Aluminum, Stahl, Kupfer und Metall bereits im Jahr 2013 für itelligence als Partner entschieden und damit die Basis für viele gemeinsame erfolgreiche IT-Projekte gelegt.

Stichwort SAP ERP – Globaler Rollout und Support beim Gruppenmerge

Schon vor der Partnerschaft mit itelligence hatte der Anlagenlieferant SAP ERP im Einsatz. Doch schon bald sollten auch globale Standorte von der neuen Lösung profitieren. Mit einem starken Team über Ländergrenzen hinweg, verlief der Rollout der Applikation unter Berücksichtigung lokaler Anforderungen in Russland und den USA. Auch für den systemseitigen Merge der Gruppenunternehmen, entschied sich die SMS group erneut für itelligence. Denn sowohl beim Carve-Out als auch beim Merge von SAP Systemen ist höchste IT-Expertise gefragt.

Mission Analyse der IT-Architektur – Outcome SAP S/4HANA Roadmap

Der Markt entwickelt sich weiter, so auch die Anforderungen an eine moderne Systemlandschaft. In diesem Kontext sollten im Rahmen einer SAP ERP Analyse die bisherigen Prozesse genau unter die Lupe genommen werden. Mit geschärften Blick auf die sich in Nutzung befindenden Applikationen wurden schnell die Potentiale und folgendes Ergebnis identifiziert: Das System und die Firmenprozesse befinden sich bereits auf einem sehr fortschrittlichen Niveau, können jedoch mit Einführung von SAP S/4HANA noch effizienter werden. Um nichts dem Zufall zu überlassen, entschied sich die SMS group im nächsten Schritt für die SAP S/4HANA Roadmap. Neben einem Value Workshop beinhaltet diese eine detaillierte Umstiegsanalyse sowie einen Extended Custom Code Check. Die Roadmap gibt dabei nicht nur Aufschluss über die Komplexität der Umstellung, sondern überprüft auch, ob die Applikationen mit SAP S/4HANA kompatibel sind und welche Programmstellen angepasst werden müssen. Auf dieser Basis sollte die Entscheidung für das perfekte Transition Szenario getroffen werden. Ob Greenfield oder Brownfield – das war nun die Frage.

Das perfekte Transition Szenario für die Gruppe – Die Wahl fällt auf Greenfield

Angesichts des bereits sehr fortschrittlichen Entwicklungsstands des Systems, stand der SMS group die Wahl für ein Szenario frei. Obwohl das System auch zu konvertieren gewesen wäre, fiel die Wahl aufgrund der Unternehmensziele und nach einer intensiven Beratung auf das Greenfield Szenario – denn dadurch werden alle Prozesse neu durchdacht. Zusammen mit itelligence wurden standardnahe Best Practice Prozesse im SAP Solution Manager definiert, um diese anschließend in der gesamten Gruppe zu etablieren.

Innovationen von Morgen – Eine starke IT für beste Performance

Anhand eines S/4HANA Live-Systems wurde im Zuge eines Erlebnisworkshops auch die Begeisterung des Top-Managements geweckt. Mit der künftigen Einführung der Lösung mittels der hybrid-agilen SAP Activate Methode ist die SMS group am Puls der Zeit und profitiert schon bald von innovativen Funktionen in diversen Unternehmensbereichen. Optimal ergänzt wird die Lösung durch die laufende Einführung der SAP Analytics Cloud. Damit ist eine starke Basis für Innovationen von Morgen gelegt.


Kontakt
Kontakt

Sie haben Fragen? Sie erreichen uns montags bis freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr.